Handy - Zahlen & Buchstaben mit einem Button?

  • Wenn Du an einer Stelle bist, wo Du Text eingeben kannst, einfach die entsprechende Taste drücken:
    Für den Buchstaben A also die Taste 2 einmal drücken, für den Buchstaben B die Taste 2 zweimal kurz hintereinander drücken, für den Buchstaben C die Taste 2 dreimal kurz hintereinander drücken u.s.w.. Wenn Du die Taste noch öfter kurz hintereinander drückst, erscheinen auch die Ziffern und weitere Sonderzeichen. Ist dann nur noch eine Frage der Übung, um das Tempo rauszufinden, denn wenn Du zu langsam drückst, erscheinen dann statt dem gewünschten Zeichen gleich mehrere andere ;)


    Gruß Volkmar

  • In dem Fall bist Du noch jung, gelle? Wir alten Knacker kennen das noch von den ersten Handys her! :D
    Was das noch einfach, eine SMS zu schreiben! Viel einfacher als heute mit den kleinen Sch**s Tastaturen.

  • Installiere Dir doch die Mutter aller Tastaturen, nämlich SwiftKey.
    Scheint aber kein Smartphone zu sein?

    Einmal editiert, zuletzt von Oldviking ()

  • Installiere Dir doch die Mutter aller Tastaturen, nämlich SwiftKey.
    Scheint aber kein Smartphone zu sein?

    Doch, ist ein Smartphone.
    Ich will nämlich für den Diebstahlschutz ein Passwort einrichten, da kommt so eine Tastatur.

    Win 10/64.

  • Wenn Du an einer Stelle bist, wo Du Text eingeben kannst, einfach die entsprechende Taste drücken:
    Für den Buchstaben A also die Taste 2 einmal drücken, für den Buchstaben B die Taste 2 zweimal kurz hintereinander drücken, für den Buchstaben C die Taste 2 dreimal kurz hintereinander drücken u.s.w.. Wenn Du die Taste noch öfter kurz hintereinander drückst, erscheinen auch die Ziffern und weitere Sonderzeichen. Ist dann nur noch eine Frage der Übung, um das Tempo rauszufinden, denn wenn Du zu langsam drückst, erscheinen dann statt dem gewünschten Zeichen gleich mehrere andere ;)


    Gruß Volkmar

    Funktioniert leider nicht, egal wie schnell oder langsam ich drücke ich kriege immer nur die 2.

    Win 10/64.

  • Was ist denn mit dem Zahnrad bzw. den drei Punkten. Was verbirgt sich dahinter?


    Es kommt wohl auch auf das Smartphone an.


    Bei meinem ist unten links abcd bzw. &123.
    Klicke ich da drauf kommen die Zahlen und Sonderzeichen.


    Achso, so sieht es bei meinem Windows Phone aus.
    [Blockierte Grafik: https://i.imagebanana.com/img/9h4lb86g/21.jpg][Blockierte Grafik: https://i.imagebanana.com/img/limon7rv/22.jpg]

    Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
    Notebook Lenovo - Celeron® Prozessor - 2,20 GHz - Intel UHD-Grafik 600 - 4 GB RAM - 1 TB HDD - Windows 10 Home 21H1 - [64 Bit]
    [PB-EasyNote TE69KB] Firefox 96.0.2 - Thunderbird 91.5.0 - uBlock Origin [Tablet Lenovo A10]

    2 Mal editiert, zuletzt von *Nobbi* ()

  • Hinter einem Zahnradsymbol verbergen sich meist die Einstelllungen.


    Zapruder : halte mal eine Zahl länger gedrückt, kannst Du dann auf die Buchstaben "wischen"?
    So ist es bei vielen Tastaturen.
    Bei Umlauten z. B.


    Norbert, Tastataturen sehen alle fast gleich aus, in manchen Dialogen, wie bei Zapruder, ändert sich das.

    Einmal editiert, zuletzt von Oldviking ()

  • Martin, ich kann lesen und mir auch merken. :pfeifend:


    Zapruder soll nicht schnell oder langsam drücken, er soll den Finger etwas länger auf der Zahl belassen.
    Dann sollten die 3 Buchstaben erscheinen, auf die er dann wischen kann.
    Wischen statt Tippen – jetzt für alle Android-Geräte


    So ist es auf meiner Tastatur.
    Eventuell klappt es nicht mit der Tastatur die Zapruder nutzt,keine Ahnung.

    Einmal editiert, zuletzt von Oldviking ()

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!