Abgesicherter Modus lässt sich nicht deaktivieren

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Abgesicherter Modus lässt sich nicht deaktivieren

      Hallo Leute,


      kann mir jemand bei dem folgenden Problem helfen: nachdem ich meinen Computern neu aufgesetzt habe (Windows 7 neu installiert), fährt er nur noch im abgesicherten Modus hoch und das lässt sich nicht ausstellen?!


      Bei den msconfig-Einstellungen ist zwar „Normalstart“ aktiviert, aber das passiert nicht!


      Ich habe alles versucht, was die HP Support-Datenbank bei einem ähnlichen Thema anbietet – vergeblich.


      Eine schon etwas ältere Avira-System-Rescue CD (basierend auf einer Ubuntu-Anwendung) zeigt beim Überprüfen der Partituren an, dass zwei von fünf nicht gelesen werden können: „Unable to read the content of this file systems! Because of this some operations may be unavailable. The cause might be a missing software package.” Bei diesen beiden Partituren handelt es sich um die mit boot Bereich und die mit den Systeminformationen.

      Ich weiß nicht, ob das etwas zu bedeuten hat? In jedem Fall kann ich mit dieser Rescue CD nichts weiter reparieren oder verändern. D.h. die CD kann mich auch nicht „retten“.

      Inzwischen habe ich den Neuinstallationsvorgang ca. 10 Mal (!) wiederholt und versucht andere Einstellungen zu wählen (z.B. Reparieren statt Neuinstallieren, erstmal nur Systemdiagnose etc.). Alles endet im abgesicherten Modus. Damit hat dieser Computer auch keinen Internetzugriff – ich nützt dafür ein anderes Notebook.


      Was kann ich tun?


      Gruß, Martin

      HP Pavilion dv7-6101eg, Windows 7, 64
    • Der Rechner wurde einfach immer langsamer. Picasa und all den Mist konnte ich nicht mehr richtig löschen bzw. hab‘ nicht mehr richtig durchgeblickt. Also dachte ich, neu aufzusetzen sei die einfachste Lösung. Dachte ich …

      Mein HP hat eine Recovery-Partition (danke buena_vista2 für den Hinweis!). Wenn ich diese starte (zuerst, beim booten „esc“, dann „F11“), werde ich aufgefordert, eine CD einzulegen. Die Recovery-Partition kann das offensichtlich nicht allein – oder habe ich da etwas übersehen?

      In jedem Fall habe ich die Wiederherstellungs-CD irgendwann mal selbst erstellt, kann mich aber nicht mehr genau an die entsprechenden Schritte erinnern. Aber im Laufe der Jahre habe ich sicher zwei oder dreimal mithilfe dieser CD das System neu installiert – es hat also schon mal geklappt. Deswegen verstehe ich nun überhaupt nicht, was ich jetzt falsch mache.

      Gruß Martin
    • Danke AHT, dass du mir zu helfen versuchst!

      ISO-Datei von Windows-7 bei Microsoft herunterladen funktioniert leider nicht, weil:
      „Der eingegebene Product Key gehört offensichtlich zu Software, die vom Gerätehersteller vorinstalliert wurde. Informationen zu Software-Wiederherstellungsoptionen erhalten Sie beim Gerätehersteller.“

      Bei HP kann ich keinen mail-Kontakt mit dem Support aufnehmen, weil: „Die Garantie Ihres Produkts läuft aus am 8. November 2013.“ … das hatte ich schon versucht, bevor ich hier im Forum gepostet habe.

      So wie es aussieht, habe ich einen Totalschaden produziert!?

      Gruß, Martin
    • superaze schrieb:

      So wie es aussieht, habe ich einen Totalschaden produziert!?
      Nein, mit Sicherheit nicht.

      Welche Version von Windows7 ist genau auf dem Rechner?
      Es gibt scheinbar noch ISO frei zum Download im Netz...

      ISO von Windows7 kannst du hier herunterladen:
      Aber bitte genau schauen, wo du auf der Seite für den Download klicken musst.
      PPFScanner PPFS Android MisterXMail@web.de
      Mfg AHT
    • … die ISO-DVD habe ich erstellt. Mit der läuft genau derselbe Vorgang, wie mit der anderen DVD (ich hatte bisher fälschlicherweise von einer CD gesprochen) – mit demselben Ergebnis: nur abgesicherter Modus!

      Übrigens läuft der gesamte Installationsvorgang im abgesicherten Modus. Ist das normal bzw. immer so? Ich kann mich nicht mehr erinnern.


      Da bei dieser Neuinstallation mit der DVD offensichtlich die Recovery-Partitionen keine Rolle gespielt hat, habe ich noch einmal die Recovery-Version versucht zu starten (über „esc“ beim booten und dann „F11“). Da meldet sich der Windows Boot Manager und meldet: Windows failed to start. A recent hardware or software change might be the cause. To fix the problem: insert your windows installation disc …

      Na, die habe ich ja gerade nicht. Deswegen habe ich wieder die ISO DVD reingeschoben (und so war es auch schon bei den vorherigen Recovery Versuchen von mir).


      Hast du noch ne Idee, was ich tun kann?

      Oben hast du was davon geschrieben, ich mir die Treiber von der HP-Homepage ziehen müssen. Woher weiß ich welche Treiber ich brauche?


      Gruß Martin
    • Ich dachte und denke immer noch, dass das so passiert, dass vom CD-Laufwerk aus gebootet wird …


      Bei den „System Configurations“ steht: CD-ROM Boot enabled

      Floppy Boot und Internal Network Adapter Boot sind disabled.


      In der Boot Order sieht es so aus:

      Internal CD/DVD ROM Drive

      Notebook Hard Drive

      USB Diskette on Key/USB Hard Disk

      Ich verstehe das so, dass vom CD-Laufwerk aus gebootet wird ???
    • Ja, der Hinweis erscheint, dass ich eine Taste drücken muss, um das CD Laufwerk zu starten. Weil das immer nur sehr kurz zu sehen ist (ohne Tastendruck startet Windows), kann ich nicht mal sagen, ob da was von booten steht. Aber dass auf die DVD zugegriffen werden muss, ist und war mir klar, Also habe ich gedrückt.
      Aber immer lief alles Weitere im abgesicherten Modus.

      Ihr glaubt bestimmt, ich will euch verschaukeln …

      Gruß, Martin
    • superaze schrieb:

      Ihr glaubt bestimmt, ich will euch verschaukeln …
      Also, ich habe noch nie im abgesicherten Modus installieren können.
      Ich glaube, das geht gar nicht?
      Wie soll das denn gehen?
      Edit:
      Man kann nur (nach meinem Verständnis) ein Betriebssystem im abgesicherten Modus starten, aber du sollst ja neu installieren auf einer formatierten oder gelöschten Festplatte.
      Gruß Eisbär

      Wenn jemand ein Problem mit mir hat, darf er es ruhig behalten.
      Es ist ja schließlich seins.

      Mein aktuelles System Meine Ratgeberseiten