Google playkarten

    • Das sind Guthaben Karten, keine Prepaid karten.
      Spoiler anzeigen
      Computer sind wie Frauen - Zicken periodisch herum, man gibt ein Schweinegeld für Sie aus, investiert fast seine komplette Freizeit, keine Sau rafft was eigentlich in ihnen vor geht, machst du einmal etwas Falsch wird es dir ewig nach getragen, und sie befriedigen einen in Form von Informationsbeschaffung, soziales Miteinander, Spieltrieb, Entspannung, ... und ab und zu brauchen sie ihre Streicheleinheiten
    • Nö, das macht keinen Sinn.
      Spoiler anzeigen
      Computer sind wie Frauen - Zicken periodisch herum, man gibt ein Schweinegeld für Sie aus, investiert fast seine komplette Freizeit, keine Sau rafft was eigentlich in ihnen vor geht, machst du einmal etwas Falsch wird es dir ewig nach getragen, und sie befriedigen einen in Form von Informationsbeschaffung, soziales Miteinander, Spieltrieb, Entspannung, ... und ab und zu brauchen sie ihre Streicheleinheiten
    • Guthaben tragen ihren Namen genau aus diesem Grund. Ist genauso wie bei Steam, Paysafe, Battle.net usw.
      Im übrigen gehört der Spoiler zu seiner Signatur und ist als Scherz gemeint.
      Accound derzeit nicht aktiv von mir in Benutzung.

      PN's könnten von anderen Nutzern am System gelesen werden.

      Alle bisherigen PN's wurden gelöscht/verlassen.

      Bis bald.

    • Wie war das mit Offtopic :pfeifend:

      Es macht keinen Sinn, da man direkt durch die Rechnung bezahlen kann. Alternativ kann man direkt mit Paypal, und oder Kreditkarte zahlen. Und direkt heißt, der Betrag den eine App kostet, wird direkt abgerechnet. Das Guthaben anhand von der Telefonrechnung, Paypal, Kreditkarte, ... aufladen, ist aktuell nicht möglich.

      Wie Adell als Beispiel Steam nennt, da gibt es auch Steamguthaben Karten. Kauft man ein Computerspiel direkt per Paypal, Kreditkarte, ... wird am Ende das vom Girokonto abgezogen, was das Spiel, bzw. in deinem Fall die App gekostet hat. Steam verrechnet dabei sogar vorhandenes Guthaben.

      Kostet ein Spiel 40€, und du hast auf Steam 20€ Guthaben, und zahlst per Paypal, wird dir nachher vom Girokonto nur noch die restlichen 20€ abgebucht. Den 20€ Guthaben + 20€ per Paypal vom Girokonto abbuchen, macht auch 40€.

      Spoiler anzeigen
      Mein Spoiler, besser die Signatur, ist Computerunfreundlich. Den Computer sind unschätzbar friedfertig, und treuer als ein Hund. Und wem es nicht passt, der klicket einfach nicht auf den Spoiler in der Signatur. Ich habe mir da nämlich schon was dabei gedacht ;-) ;-) ;-)
      Spoiler anzeigen
      Computer sind wie Frauen - Zicken periodisch herum, man gibt ein Schweinegeld für Sie aus, investiert fast seine komplette Freizeit, keine Sau rafft was eigentlich in ihnen vor geht, machst du einmal etwas Falsch wird es dir ewig nach getragen, und sie befriedigen einen in Form von Informationsbeschaffung, soziales Miteinander, Spieltrieb, Entspannung, ... und ab und zu brauchen sie ihre Streicheleinheiten
    • Verzweifelte200 schrieb:

      Am Wochenende könnte man die Karten an der Tankstelle kaufen.
      Besonders Shell und Aral haben die Karten eigentlich immer im Sortiment. Wozu nutzt man eigentlich solches Guthaben bei Google? Bis auf Inhalte in Games (Ingame Währung) und auch Apps fällt mir grade nichts ein. :hmmm:
      Accound derzeit nicht aktiv von mir in Benutzung.

      PN's könnten von anderen Nutzern am System gelesen werden.

      Alle bisherigen PN's wurden gelöscht/verlassen.

      Bis bald.

    • Adell Vállieré schrieb:

      Wozu nutzt man eigentlich solches Guthaben bei Google?
      Ich kaufe damit hauptsächlich Zeitschriften am Google-Kiosk (sind meist günstiger als die gedruckte Version) oder Lieder bei PlayMusik. Und natürlich Apps im PlayStore

      @lisa1:
      Falls es ein Problem ist, in den Laden oder zur Tankstelle zu kommen (kenne ich!), dann gibt es die Google Playcard z.B. auch
      bei aufladen.de oder playgutschein.de. Je nach Zahlungsmethode wird das Guthaben auch schnell freigeschaltet / aufgeladen,
      bzw. der Code per E-Mail zugesandt - aber wohl nicht am Wochenende.
      Grüßle,

      Claudia