Micro SD Karte defekt?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Information: Wir verlosen 9 Kinderbüchlein von Microsoft Mein Papa arbeitet bei Microsoft. Und ich darf mit!

    Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

    • Micro SD Karte defekt?

      Hallo!

      Ich habe folgendes Problem.

      Ich hatte eine Micro-SD Karte in meinem Handy. Und von heute auf morgen hat sie nicht mehr funktioniert bzw. Error angezeigt.

      Ich habe die Karte aus dem Handy entfernt und über ein Kartenlesegerät an meinen PC angeschlossen.

      Dort wurde kein externer Datenträger bzw. Wechseldatenträger als Laufwerk erkannt. Mein Card-Reader leuchtete zwar, aber angezeigt wurde kein Laufwerk.

      Als nächstes habe ich die Micro-SD in meine Kamera (Spiegelreflex) über einen Adapter gelegt und beim Start wurde angezeigt, dass die Karte formatiert werden soll. Nach dem ich ok gedrückt hatte, wurde ein Fehler bei der Formatierung angezeigt.

      Da ich hierbei nicht weiter kam, habe ich die Karte wieder an den PC angeschlossen und es wurde das Laufwerk nunmehr angezeigt, mit dem Hinweis der Formatierung über den PC.
      Da habe ich erst einmal nicht gemacht.
      Eigentlich ist die Karte eine 32 GB Karte. Aber angezeigt wird keine Speichergröße…nur 0.
      Nun habe ich mich weiter probiert.

      Über cmd habe ich CHKDSK probiert, hier wird aber eine Fehlermeldung mit RAW angezeigt.

      Und als ich dann doch einmal probiert habe, die normale Formatierung durchzuführen, wurde ebenfalls ein Fehler angezeigt, dass die Formatierung nicht abgeschlossen werden konnte.

      Über DISKPART (Anleitung per Youtube) habe ich es auch probiert. Hier ist das Programm beim Befehl „clean“ schon gescheitert. Hier kommt eine Fehlermeldung mit Datenfehler CRC-Prüfung.
      Ich weiß nun wirklich nicht weiter…was kann ich noch tun oder kann mir Jemand weiterhelfen???

      Danke

    • Eine MicroSD-Karte kann aus verschiedenen Gründen kaputtgehen, beispielsweise wenn sie herausgenommen wird ohne vorheriges Auswerfen oder während das Mobilgerät noch eingeschaltet ist. Sie kann auch Schaden nehmen, wenn sie zu lange in einem Gerät unter Spannung oder im Stand-by-Modus eingesteckt bleibt. Außerdem können MicroSD-Karten, wie alle Speichermedien, von Viren und Malware infiziert werden, die die Hardware dauerhaft schädigen können. Deshalb ist es empfehlenswert, die Karte vor dem Öffnen des Inhalts auf Viren zu prüfen.


      Quelle:
      de.ccm.net/faq/6826-microsd-karte-reparieren

      Neue kaufen ist schon mal angesagt. :top:
      Ich habe ähnliche Probleme gehabt mit dieser Massenware.
      Nicht gleich wegwerfen, aufheben und später mal wieder eine Reparatur versuchen, hilft manchmal schon.
      Gruß Eisbär

      Wenn jemand ein Problem mit mir hat, darf er es ruhig behalten.
      Es ist ja schließlich seins.
      Mein aktuelles System
      Kein Backup? Kein Mitleid!
      Unterbrich nie eine Frau, wenn sie nicht redet! :-D
    • Redgeier schrieb:

      Aha...und man kann auch keine Daten (Fotos) mehr retten??
      Den Link lesen musst du schon selbst.

      Weitere aus diesem genannten Link:
      de.ccm.net/faq/9892-sekundaere…+reparieren&cur=2&url=%2F
      Gruß Eisbär

      Wenn jemand ein Problem mit mir hat, darf er es ruhig behalten.
      Es ist ja schließlich seins.
      Mein aktuelles System
      Kein Backup? Kein Mitleid!
      Unterbrich nie eine Frau, wenn sie nicht redet! :-D
    • Oldviking schrieb:

      Eisbär, wozu aufheben?
      Weil man entnervt schon mal Fehler macht bei der sogenannten Reparatur.

      Allerdings habe ich auch schon billige USB-Sticks zerbrochen und entsorgt, um nicht wieder Repararuranwandlungen zu bekommen.
      Gruß Eisbär

      Wenn jemand ein Problem mit mir hat, darf er es ruhig behalten.
      Es ist ja schließlich seins.
      Mein aktuelles System
      Kein Backup? Kein Mitleid!
      Unterbrich nie eine Frau, wenn sie nicht redet! :-D
    • Ich habe auch fast immer billige Karten gekauft bis ich eine bekommen habe mit 128 GB. Sie hat bis 9 GB funktioniert wenn man dann mehr drauf packen wollte war sie nicht mehr lesbar. Man konnte auch nichts mehr löschen. Nur im PC mit NTFS formatieren funktionierte aber dann gingen wieder nur 9 GB drauf.
      Einfach alles neue ausprobieren ist spannender als jedes PC-Spiel.
    • OT:

      MichiW schrieb:

      Nur im PC mit NTFS formatieren funktionierte aber dann gingen wieder nur 9 GB drauf.
      Dann kannst du diese öffnen mit einem Partitionsmanager und nachsehen, ob da unzugeordneter Speicherplatz vorhanden ist oder versteckte, andere Partitionen.
      Wenn das nicht der Fall ist, bist du einem Betrüger aufgesessen.
      Umtauschen oder Garantie-Ansprüche geltend machen, wäre auch noch eine Option.
      Gruß Eisbär

      Wenn jemand ein Problem mit mir hat, darf er es ruhig behalten.
      Es ist ja schließlich seins.
      Mein aktuelles System
      Kein Backup? Kein Mitleid!
      Unterbrich nie eine Frau, wenn sie nicht redet! :-D
    • Hebne wir ja hier im Forum schon ausgiebig diskutiert. Es wren 2 Facekarten die ich bekommen habe. Es wurde sogar noch eine nachgeliefert aber überall das selbe. Ich habe die Karten behalten dürfen und das volle Geld wieder zurückbekommen. Jetzt habe ich drei Gratiskarten auf denen ich 8 GB draufgeschrieben hab. Ab und Zu kann man auch so eine kleine gebrauchen. Zum Beispiel in der Wildcamera da sind die Batterien schneller leer als die Karte voll ist.
      Einfach alles neue ausprobieren ist spannender als jedes PC-Spiel.
    • Hat Jemand nun noch einen Tipp für mich??? Meine Frage drehte sich ja nun nicht um eine Speicherkarte, die noch funktioniert.

      Gibt es Software, die vielleicht noch einmal schauen kann, ob Daten auf meiner Micro-SD noch zu retten sind bzw. ob ein Zugriff auf die Karte noch möglich ist?

      Danke
    • Seit kurzer Zeit mache ich meine Kopien, von Bilderm oder Musik auf Micro SD-Karten. Lassen sich archivieren ohne viel Platzbedarf. Sie sind sogar preiswerter als Festplatten.
      Ich habe vor kurzen ein neues Auto bekommen und musste feststellen das die Radios nicht einmal mehr eeinen CD Schacht haben sondern nur noch SD Karten oder USB Sticks abspielen darum bin ich auf die Idee mit der Musik gekommen.
      Einfach alles neue ausprobieren ist spannender als jedes PC-Spiel.
    • Bei mir liegen bestimmt schon 5-6 Festplatten rum. Es waren alles externe. Irgendwie waren immer die Anschlüsse defekt und ich hab sie aus den Gehäusen ausgebaut. Ein jeder kann das nict und entsorgt sie dann. Die Daten sind dann weg. Auch braucht man halt dazu auch Platz und die richtigen Adapter. Wie lange SD-Karten die Daten behalten ist halt noch nicht richtig untersucht.
      Einfach alles neue ausprobieren ist spannender als jedes PC-Spiel.