Wir verlosen 5 x das Buch Windows 10 Schritt für Schritt erklärt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wir verlosen 5 x das Buch Windows 10 Schritt für Schritt erklärt


      Paules-PC-Forum.de verlost 5 x das Buch
      Windows 10 Schritt für Schritt erklärt

      aus dem Vierfarben Verlag!




      Der Verlag schreibt: Windows 10 sicher beherrschen! In wenigen Schritten installieren Sie das Betriebssystem, nutzen Apps und Programme, verwalten Ihre Daten, stellen eine Internetverbindung her und genießen Fotos, Musik und Videos auf dem Rechner. Sie lernen auch, Ihre Daten zu schützen, und was bei Problemen zu tun ist. Farbige Abbildungen, zahlreiche Tipps und ein ausführliches Stichwortverzeichnis machen dieses Buch zu einer praktischen Bedienungsanleitung für Einsteiger und Fortgeschrittene.

      Eine sehr ausführliche Leseprobe gibt es als PDF-Datei unter: s3-eu-west-1.amazonaws.com/gxm…fuer_schritt_erklaert.pdf

      Weitere Informationen zum Buch findest Du auf der Verlagsseite unter rheinwerk-verlag.de/windows-10_4461/?GPP=paulespcforum

      :::: Die Quizfrage :::::

      Auf welcher Seite beginnt das Kapitel "Windows 10 individuell anpassen"?
      (Du benötigst einen Tipp? Vielleicht hilft ein Blick auf das Inhaltsverzeichnis? Du findest dies im Abschnitt "Aus dem Inhalt". ;-) )

      A = auf Seite 111
      B = auf Seite 199
      C = auf Seite 333

      :pin: Sende uns Deine Lösung per E-Mail unter Angabe Deines Benutzernamens an quiz@paules-pc-forum.de :pin:

      :::: Die Teilnahmebedingungen :::::

      - Die Moderatoren und deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen.
      - Teilnameberechtigt sind nur im Forum registrierte Benutzer.
      - Der Rechtsweg ist ausgeschlossen!
      - Eine Barauszahlung der Preise ist nicht möglich!
      - Einsendeschluss ist der 14.09.2017 - 23:59 Uhr
      - Aus allen Einsendungen werden im Losverfahren die Gewinner ermittelt.
      - Pro Benutzer ist nur EINE Teilnahme erlaubt! (Mehrfacheinsendungen werden gelöscht)
      - Sende uns Deine Lösung per E-Mail unter Angabe Deines Benutzernamens an quiz@paules-pc-forum.de
      - Die Gewinner werden am Freitag, den 15.09.2017, gegen Abend hier im Forum bekanntgegeben und erhalten das Buch auf dem Postweg zugeschickt.
      - Teilnehmer die innerhalb von 6 Wochen nicht auf Ihre Gewinnbenachrichtigung reagieren, verlieren den Anspruch auf Ihren Gewinn! Die Preise werden dann in einem neuen Gewinnspiel zur Verlosung
      gebracht.
      Meine aktuellen Bücher: Windows 7 Tipps & Tricks · · Windows 10 Schritt für Schritt erklärt · · Windows 10 Tipps & Tricks · · Gern zum Schlern

      »Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.«
      Johann Wolfgang von Goethe.
    • Klasse, Windows Dank des Buchs in den Griff bekommen. :thumbsup:
      Auch wenn Microsoft versucht uns das mit den "Verschlimmbesserungen" zu erschweren. :lol2: :pfeifend:
      Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
      Laptop Packard Bell - AMD Dual - Core E1 - 2500 - 1,4 GHz - 2 GB DDR3 L - 320 GB HDD - Windows 10 Home [64 Bit]- Firefox 55.0.3 - Thunderbird
      52.3.0 - Avira Free Antivirus - ABP 2.8.2 - NoScript 5.0 - MBAM Premium 3.1.2 [Tablet Win 10 Home 32-Bit]
    • Die Verschlimmbesserungen sind wirklich ein Problem. Die Marketingabteilung von Microsoft pfuscht leider viel zu sehr in die Entwicklung hinein und dann werden Kleinigkeiten geändert und zwei Updates später dann doch wieder zurückgenommen oder nochmals verändert. Das macht es schwer Dokumentationen zu verfassen und Anleitungen zu schreiben, wenn die Schaltfläche X morgen nicht mehr links, sondern rechts in der App zu finden ist. :wacko: Die Erweiterungen an sich finde ich nicht schlecht, so wie z.B. die Timeline, die aber erst im nächsten Jahr kommen wird. Insgesamt aber sollte Microsoft mehr Energie auf die Stabilität und Kompatibilität legen und mal weniger neue Funktionen hineindrücken, die bisher kaum auf Interesse stoßen. Weniger ist mehr, auch was die Zahl der Updates angeht. Ein großes Update am Anfang des Jahres wäre absolut ausreichend.
      Meine aktuellen Bücher: Windows 7 Tipps & Tricks · · Windows 10 Schritt für Schritt erklärt · · Windows 10 Tipps & Tricks · · Gern zum Schlern

      »Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.«
      Johann Wolfgang von Goethe.
    • Kann so ein Buch denn auch als "PDF Buch" erscheinen so das man "Dank der dauernden Änderungen" :evil: diese Zeitnah ändert?
      Mag dann vertriebrechtlich, also bezahlmäßig aber dann wohl nicht so einfach sein. :hmmm:
      Oder man bezieht eben nur die Seiten der PDF die geändert wurde, nimmt die alte raus und fügt die neue geänderte in das "PDF Buch" nein.

      Wenn das denn geht.
      Gibt es da Programme die das könnten?
      Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
      Laptop Packard Bell - AMD Dual - Core E1 - 2500 - 1,4 GHz - 2 GB DDR3 L - 320 GB HDD - Windows 10 Home [64 Bit]- Firefox 55.0.3 - Thunderbird
      52.3.0 - Avira Free Antivirus - ABP 2.8.2 - NoScript 5.0 - MBAM Premium 3.1.2 [Tablet Win 10 Home 32-Bit]
    • Bei einem E-Book würden zwar die Druckkosten entfallen, das Lektorat, Layout und Grafik fallen aber trotzdem an und das rechnet sich wirtschaftlich einfach nicht. Ich weiß gar nicht ob es das heute noch gibt, aber früher da gab es z.B. mal Gesetztestexte, die alle x Monate als Loseblattsammlung ausgeliefert wurden und die man dann in seinen Ordner einsortierte. Dabei gab es dann Hinweise die Seite 17 z.B. durch die neue Seite 17 zu ersetzten etc. Vielleicht wäre das eine Idee, aber das wäre dann eine Art Abo und 2 x im Jahr würden es dann Aktualisierungen geben. Aber ob sich das dann rechnet?
      Meine aktuellen Bücher: Windows 7 Tipps & Tricks · · Windows 10 Schritt für Schritt erklärt · · Windows 10 Tipps & Tricks · · Gern zum Schlern

      »Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.«
      Johann Wolfgang von Goethe.
    • Und für wen es sich rechnet.
      Wenn Microsoft aber so weiter macht, also mit den "Verschlimmbesserungen", und der User geneigt ist sein Windows in den Griff zu bekommen, könnte sich das für beide Seiten rechnen.
      Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
      Laptop Packard Bell - AMD Dual - Core E1 - 2500 - 1,4 GHz - 2 GB DDR3 L - 320 GB HDD - Windows 10 Home [64 Bit]- Firefox 55.0.3 - Thunderbird
      52.3.0 - Avira Free Antivirus - ABP 2.8.2 - NoScript 5.0 - MBAM Premium 3.1.2 [Tablet Win 10 Home 32-Bit]
    • Drückt mir bitte die Daumen! :thumbsup:

      Ich spiele für meinen Bruder bzw. Neffen. Diese haben ein Convertible bzw. Spiele-PC mit Windows 10.

      @Schwabenpfeil!

      Was hältst du davon Rabatt anzubieten für diejenigen welche dein Buch gekauft haben und später auf eine neuere Version Updaten wollen, durch Neukauf?

      So einen Rabatt auf neue Versionen gibt es zumindest bei Software öfters!

      PS. Danke für das Gewinnspiel.
    • Kater schrieb:

      Was hältst du davon Rabatt anzubieten für diejenigen welche dein Buch gekauft haben und später auf eine neuere Version Updaten wollen, durch Neukauf?
      Geht mich zwar nichts an, ist eine Entscheidung, die Jörg treffen muss, aber einen Kommentar kann ich mir trotzdem nicht verkneifen:

      Kater schrieb:

      So einen Rabatt auf neue Versionen gibt es zumindest bei Software öfters!
      Bei einem Buch für gerade mal 9.90 Euro noch Rabatt bei einer Neuversion? Bei Software geht es in der Regel um Preise von mindestens 20 Euro oder einiges mehr.
      Wenn ein Mensch etwas falsch gemacht hat, vergiss nicht all die Dinge, die er vorher richtig gemacht hat.
    • Jörg hat ja z. B. nach Veröffentlichung des Creators Updates im April hier im Forum ein PDF zur Verfügung gestellt, in welchem die für die Windows-Version 1703 aktuellen Änderungen nachzulesen sind. Auf meine Nachfrage, ob ich mit diesem PDF und dem damals letzten Buch auf dem aktuellen Stand sei, hat er mir mitgeteilt, dass das der Fall wäre, was auch so ist, wie ich mittlerweile bestätigen kann. ;-) So etwas finde ich toll, dann kann man nämlich eine bis zwei neue Buchversionen überspringen. Aber die Herausgabe eines Buches mit allen Änderungen ist ein immenser Arbeits- und Kostenaufwand, da können auch 10 % Rabatt schon eine grosse Rolle spielen. :-)
      Wenn ein Mensch etwas falsch gemacht hat, vergiss nicht all die Dinge, die er vorher richtig gemacht hat.
    • Kater schrieb:

      Was hältst du davon Rabatt anzubieten für diejenigen welche dein Buch gekauft haben und später auf eine neuere Version Updaten wollen, durch Neukauf?
      Im Prinzip ein guter Ansatz, aber das wäre halt ein hoher Aufwand zu prüfen ob, der Käufer tatsächlich Rabattberechtig ist. Und ganz ehrlich, bei einem Buch für 9,90 Euro noch einen Rabatt zu geben, ist einfach nicht möglich. Das Buch ist auf festem, mattgestrichenen Bilderdruckpapier (115 g/m²) gedruckt, komplett in Farbe auf 352 Seiten. Viel bleibt da nicht mehr hängen und wenn es noch billiger würde, lohnt sich das einfach nicht mehr.

      Vor ein paar Wochen hat mich ein Bekannter gefragt, ob er das Buch bei mir zum Freundschaftspreis erwerben könnte. Ich habe es ihm dann für 9,80 Euro angeboten, seither hat er sich nicht mehr gemeldet. :-D
      Meine aktuellen Bücher: Windows 7 Tipps & Tricks · · Windows 10 Schritt für Schritt erklärt · · Windows 10 Tipps & Tricks · · Gern zum Schlern

      »Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.«
      Johann Wolfgang von Goethe.
    • Schwabenpfeil! schrieb:

      Ich habe es ihm dann für 9,80 Euro angeboten, seither hat er sich nicht mehr gemeldet.
      Haha!

      Schick im den Link zum Gewinnspiel, wenn du magst.

      Schwabenpfeil! schrieb:

      aber das wäre halt ein hoher Aufwand zu prüfen ob, der Käufer tatsächlich Rabattberechtig ist.
      Ja das ist wirklich schwierig bei einem Buch das an sehr vielen verschiedenen Stellen gekauft werden kann. Mea Culpa
    • EstherCH schrieb:

      Bei einem Buch für gerade mal 9.90 Euro noch Rabatt bei einer Neuversion? Bei Software geht es in der Regel um Preise von mindestens 20 Euro oder einiges mehr.
      Klar warum nicht. Ich finde 9,99€ ist viel zu günstig. Aber vieles wiederholt sich ja leider auch, bleibt ja nichts anderes möglich. Gibt ja leider keine andere Möglichkeit. Frage mich eh wie das in Zukunft aussehen soll. Zwei mal im Jahr ein Buch und wer weiß wie lange Microsoft noch an ihrem Plan festhält. Irgendwann ist das Regal voll von Windows 10 Büchern. Hoffe der Vierfarben Verlag kommt noch irgendwann mit ner Idee um die Ecke.
      Punkt – nullte Dimension.
      You're finished.


      Kontakt: Ad3LL@crimsonprivatenetwork.de
      Twitter: twitter.com/Ad3LLTV
    • Aber nicht mit einem Rabatt, da ist bei 9,90 Euro einfach keine Luft mehr. Aber eben weil es sich nicht lohnt zweimal im Jahr das Buch zu aktualisieren, wird man das auf maximal eine pro Jahr beschränken müssen. Bis Windows 8 hat man übrigens mit 3 Jahren Laufzeit pro Buch gerechnet, aktuell wäre es maximal 6 Monate, weil es dann wieder ein Update gibt. Nebenbei werden bei solch einer Aktualisierung locker um die 80% der Seiten neu gemacht. Vielfach sind es nur Kleinigkeiten wie neue Schaltflächen oder eine geänderte Anordnung oder neue Bezeichnungen etc. die dann für Textänderungen und neue Screenshots sorgen. Aber es stimmt schon, man kann nicht erwarten, dass die Leute jedes Jahr das Buch neu kaufen. Dazu kommt, dass viele Anwender ja gar nicht wissen welche Version sie genau nutzen. Wer sich Anfangs das Buch kaufte denkt also oftmals, dass es keinen Grund gibt sich jetzt das Buch in der neuen Auflage nochmals zu kaufen. Windows 10 ist Windows 10, auch wenn es jetzt eben bald Windows 10 Version 1709 sein wird.

      Schwierige Zeiten für Computerbücher die alle Verlage nun durchmachen. Mal sehen wie sich das alles entwickelt wird. Wieder ein Grund mehr warum ich mir eher ein Windows 11 wünschen würde. :-)
      Meine aktuellen Bücher: Windows 7 Tipps & Tricks · · Windows 10 Schritt für Schritt erklärt · · Windows 10 Tipps & Tricks · · Gern zum Schlern

      »Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.«
      Johann Wolfgang von Goethe.
    • Hallo Jörg,

      Schwabenpfeil! schrieb:

      Wieder ein Grund mehr warum ich mir eher ein Windows 11 wünschen würde.
      wäre das selbe in grün ob der "Verschlimmbesserungen" und verschiedenen Build nur eben mir der 11 statt der 10 hinter Windows.
      Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
      Laptop Packard Bell - AMD Dual - Core E1 - 2500 - 1,4 GHz - 2 GB DDR3 L - 320 GB HDD - Windows 10 Home [64 Bit]- Firefox 55.0.3 - Thunderbird
      52.3.0 - Avira Free Antivirus - ABP 2.8.2 - NoScript 5.0 - MBAM Premium 3.1.2 [Tablet Win 10 Home 32-Bit]