Norton Power Eraser

    • Sicherheit/Datensicherung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Norton Power Eraser


      Du hast den Verdacht, dir etwas eingefangen zu haben, weil dein PC lahmt? Untersuche ihn doch mit dem Gratis-Tool "Norton Power Eraser". Dieses Programm kann dort Viren, Trojaner, Rootkits und andere hartnäckige Sicherheitsrisiken entfernen.
      Da oft Schadsoftware tief im System verborgen sind und diese bei einem normalen Virenscan nicht gefunden werden, gehst du mit Norton Power Eraser auf Nummer sicher, wenn du dieses Tool zusätzlich ausführst. Bei Verdacht untersucht Norton Power Eraser deine Maschine noch genauer.





      Du musst bei diesem Tool aber aufpassen! Da der Norton Power Eraser deutlich aggressiver als vergleichbare Programme untersucht und vielleicht auch Programme als schädlich listet, die vielleicht ihm ungewöhnlich erscheinen, sollte man nach einem Scan schon wissen, was man löschen soll und was man behalten darf. Deshalb ist ein Backup oder ein Wiederherstellungspunkt vor dem Einsatz zwingend ratsam.

      Hier einige Beispiele für Fehlmeldungen an meinem PC:



      Einen echten Virenscanner kann der Norton Power Eraser nicht ersetzen, denn er muss speziell von dir bei Bedarf eingesetzt werden, hat also keine Echtzeitüberwachung.

      Home/Autor: Symantec (Norton)
      System: Windows
      Sprache: Deutsch, Englisch
      Lizenz: Freeware
      Download: Herunterladen und Ausführen

      Fazit: Ich kenne keinen genaueren Scanner, als den "Norton Power Eraser", der so tief in der Maschine eindringt und nach Malware und sonstigen Schädlingen sucht. Nur muss man anschließend sehr aufpassen, dass nicht nur Gesindel, sondern nicht auch gewollte Programme mit entfernt werden.
      Internetter Gruß
      Günther ...Oldie But Even Goldie....
      Komm an den Bodensee und fühle Dich unter netten Leuten wohl!