Nach Zurücksetzen von Windows10 wieder Programme installieren!

  • Hallo Sylvia


    Mit den Passwörten kann ich Dir dann leider auch nicht mehr weiterhelfen. Vielleicht hat jemand eine Idee, der den Chrome auch nutzt. Sonst musst Du es halt wirklich so machen, wie Thomas geschrieben hat. :)

    Bei vielen Deiner Passwortaccounts kann man auch das Passwort zurücksetzen, also Passwort vergessen klicken und gültige E-Mail angeben. Damit kommst Du auch den empfehlungen einer regelmässigen Passwort-Änderung nach


    Übrigens, wie meinst Du das:

    Nun habe ich bei Chrome keine Paßwörter in den Favoriten mehr, und die hatte ich alle in Outlook abgespeichert,

    Outlook speichert ja ohnehin nur die Passwörter zu Deinem/Deinen Mailaccount/s. Zugangsdaten für andere Seiten (Shops, usw.) werden doch in Outlook nicht gespeichert.


    Was hältst du übrigens von der Gratis-Version aus Beitrag 30? Außer, dass man ständig Werbung ertragen muss, sind auch keine Vorlagen dabei (ok, damit könnte ich wohl noch leben).

    Das habe ich ja bereits geschrieben. :)

    Microsoft Office 2010 kostenlos? Und dann soll es erst noch legal sein? Hände weg. Werbung hin oder her, das stinkt doch zum Himmel.

    Key finden oder legales MS Office kaufen. ;)

  • Hallo Schwabenpfeil,


    hast du dir das Video angesehen. Was ist dieses Programm dann genau? Illegal?

    Microsoft hat mal vor einigen Jahren die Version Microsoft Office 2010 Starter angeboten, die dann von den Computer-Herstellern kostenlos auf ihren PCs vorinstalliert wurde. Diese eingeschränkte Version war aber nie für den direkten Download oder zur freien Nutzung auf anderen PCs gedacht. Microsoft hat daher auch recht schnell alle Downloads wieder deaktiviert.


    Der im Video genannte Download über Dropbox ist im höchsten Maße gefährlich, unter keinen Umständen zu empfehlen und natürlich illegal. Das ist kein autorisierter Download von Microsoft, sondern da hat irgendjemand mal die Software hochgeladen und verbreitet nun den Link. Du weißt doch aber gar nicht, was in diesem Software-Paket wirklich drin ist. Oder weißt Du 100%ig sicher, dass die Software nicht mit Viren vollgestopft ist? Das wäre schon arg fahrlässig wenn Du dieser unseriösen Download-Quelle vertrauen würdest. Aber nebenbei, selbst wenn der Download nun in Ordnung wäre, kann man Microsoft Office 2010 Starter nicht mehr auf Windows 8.1 oder Windows 10 ausführen!


    Wenn Du also Microsoft Office willst, musst Du das kaufen. Eine andere Möglichkeit gibt es nicht. Die Alternative wäre, wie sicher schon erwähnt, OpenOffice. (http://www.OpenOffice.org)


    Gruß
    Schwabenpfeil!

  • Kann man Word-Templates in Open Office oder Free Office eins zu eins nutzen?

  • Internetter Gruß
    Günther ...Oldie But Even Goldie....
    Komm an den Bodensee und fühle Dich unter netten Leuten wohl!

    Einmal editiert, zuletzt von Guepewi ()

  • @Esther, ich hatte mir in Outlook einen Ordner"Registrierungen" angelegt, in den ich die Bestätigungsmail der Registrierungen von allen Anbietern gespeichert habe. Allerdings keine Bankdaten, die die Gangster interessieren.


    @Schwabenpfeil, war mir nicht klar, dass das nicht offiziell war. Danke!


    @Thomas, suche einen Ersatz für Word. Es sollte kompatibel sein für einfache Word-Dateien (also keine Makros, VBA oder Formulare). In der Anwendung ähnlich und alle Word-Optionen haben. Kann ich dann Libre Office verwenden?


    Gruß
    Sylvia

  • Jetzt mal unabhängig von der Antwort von Thomas betreffend Libre Office: Dir ist aber klar, dass Du ohne MS Office Outlook auch nicht mehr hast und auf einen anderen Mailclient ausweichen oder Outlook als Standalone kaufen musst. Kostet neu um die 130 Euro. Libre Office beinhaltet kein Mailprogramm.


    Suche übrigens auf dem PC mal nach *.pst-Dateien. Das wären dann die gespeicherten Mails von Outlook.

  • @Thomas, suche einen Ersatz für Word. Es sollte kompatibel sein für einfache Word-Dateien (also keine Makros, VBA oder Formulare). In der Anwendung ähnlich und alle Word-Optionen haben. Kann ich dann Libre Office verwenden?

    Wenn es um die Kompatibilität geht, ist FreeOffice die bessere Wahl!

    FreeOffice besteht aus Textmaker, Planmaker und Presentations, als Hauptmodule. Desweiteren gibt es noch Basicmaker und Thunderbird als Mailclient. Ich selber habei die Pro Version, von der SoftMaker behauptet, 100% kompatibel zu sein. Die Unterschiede zur FreeOffice sind gering, aber da kann ich leider keine Aussagen zu machen.


    LibreOffice ist nicht so kompatibel, aber hat dafür mehr Module, wie Zeichen- und Datenbankmodul. Einfach ausprobieren, kostet nichts!

  • freeoffice von Softmaker kann nicht in docx speichern, man kann das Format doc verwenden um zu speichern, was allerdings nicht so ideal ist wenn man docx Dokumente bearbeiten will.

    „Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher.“

    ―Voltaire

  • freeoffice von Softmaker kann nicht in docx speichern

    Aber man kann sich von Softmaker fü wenig Geld das Standard-Programm kaufen, das verarbeitet *.docx und hat einen angepassten Thunderbird als Mailprogramm dazu!

    Internetter Gruß
    Günther ...Oldie But Even Goldie....
    Komm an den Bodensee und fühle Dich unter netten Leuten wohl!

  • Thomas, ich glaube, die sind deshalb so günstig bei EBAY, weil man sie nur einmal installieren kann. VG


    Könnte ich denn in Freeoffice auch Vorlagen erstellen, wegen dem Einwand von Kater?

  • Selbstverständlich kannst Du Vorlagen erstellen. Kater meinte nur, das Du kein *.docx exportieren kannst, sondern nur importieren. Textmaker hat ne ganze menge hervorragender Vorlagen gleich dabei, auch mit Datenbankanbindung.


    Und zu Ebay sag ich mal nicht viel, verweise nur mal zum Store von MS, die werden Ihre Preise ja kennen :D
    Office Home & Student 2016
    nicht Kommerziel nutzbar!

  • @Esther - .pst-Dateien von Outlook habe ich gefunden, kann sie aber nicht öffnen, weil Outlook fehlt.

    Dass Du sie nicht öffnen kannst, ist mir schon klar, es ging nur darum, ob sie da sind. Falls Du nämlich Mails hast, die nur lokal gespeichert sind, d. h. nicht auch auf dem Mailserver abgelegt sind, musst Du die ja irgendwie in einen neuen Mailclient bekommen, falls Du auf Outlook verzichtest.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!