Nach Zurücksetzen von Windows10 wieder Programme installieren!

  • Könnte ich denn in Freeoffice auch Vorlagen erstellen,

    Natürlich kannst du das damit!
    Ich würde dir trotzdem raten, bei Softmaker zu testen! und dir dann auch überlegen, ob du nicht doch eine Kaufversion vom Softmaker 2016 [Standard] kaufst, denn man bekommt dazu auch eine angepasste Version von Thunderbird, mit dem du deine Mails holen und bearbeiten kannst.


    Deine *.pst- Dateien von Outlook konvertiert du mit PST RECOVERY nach *.eml, die du dann in den Donnervogel einfügst.

    Internetter Gruß
    Günther ...Oldie But Even Goldie....
    Komm an den Bodensee und fühle Dich unter netten Leuten wohl!

  • Übrigens kann das auch von Günther erwähnte WPS Office 2016 Personal (kostenlos) wiederum alle Formate, auch *.docx, und ist recht flexibel.

    Meine smarte, die kommenden Zeitalter bescheiden vorwegnehmende Signatur befindet sich noch in ihrem Herstellungsprozeß. Im 1. Quartal 2034 dürfte mit ihrer Lieferung zu rechnen sein.

    Vorläufig zitiere ich Karl Kraus: „Wer jetzt übertreibt, kann leicht in den Verdacht kommen, die Wahrheit zu sagen.“

    Dazu meint Pepino: Cogito, ergo schnurr'.


  • Da ging eben etwas schief! Entschuldige Esther. :oops: Ich wollte meine Beiträge verknüpfen und dein Beitrag kam dazwischen.

    Internetter Gruß
    Günther ...Oldie But Even Goldie....
    Komm an den Bodensee und fühle Dich unter netten Leuten wohl!

  • Sehr gut, Esther! :top:


    Ability ist nämlich ein gutes Programm! (Wie hast Du das Angebot von Pearl rausgekriegt! Geheimdienste...? 8-) )


    Außerdem zu erwähnen: Abiword 2.8.6, auch ein ausgezeichnetes kostenloses Textverarbeitungs-Programm. https://www.heise.de/download/product/abiword-4713/download


    Und ein seltenes Schmankerle, welches auch mit Win 7 arbeitet, obwohl es nicht offiziell dazu aufgelistet ist, (ob auch mit Win 8 und 10 habe ich nicht überprüft, aber wahrscheinlich doch...) und zwar InfoRapid Wizard Writer: Ein Textprogramm, welches intelligente Vokabeln- und Satzangebote zum Geschriebenen laufend anbietet und neues Vokabular hinzulernen kann. http://www.inforapid.de/html/wizardwriter.htm


    Und Focus Writer, der wie WriteMonkey auch erst auf Wunsch Bedienungsleisten einblendet, für diejenigen Texter, die sich nicht ablenken lassen wollen:
    https://focuswriter.de.uptodown.com/windows -- http://writemonkey.com/

    Meine smarte, die kommenden Zeitalter bescheiden vorwegnehmende Signatur befindet sich noch in ihrem Herstellungsprozeß. Im 1. Quartal 2034 dürfte mit ihrer Lieferung zu rechnen sein.

    Vorläufig zitiere ich Karl Kraus: „Wer jetzt übertreibt, kann leicht in den Verdacht kommen, die Wahrheit zu sagen.“

    Dazu meint Pepino: Cogito, ergo schnurr'.


  • Sehr gut, Esther!


    Günther, das hast Du doch in Beitrag #46 schon verlinkt ...

    Das Programm wurde von mir vorgeschlagen. Ich habe nur den Fehler begangen, den Beitrag von Esther und mir zusammen zu fügen. Ich wollte eigentlich meine beiden Beiträge verbinden. Das ging leider schief und ist auch nicht mehr rückgängig zu machen. So steht halt Esthers Aussage oben in meinen Beitrag, wo sie mich aufmerksam macht, dass ich bereits verlinkt hatte.

    Internetter Gruß
    Günther ...Oldie But Even Goldie....
    Komm an den Bodensee und fühle Dich unter netten Leuten wohl!

  • Sorry, Günther, konnte noch nicht ahnen...

    Bei Pearl verlangt man aber für Ability einen Versandkostenanteil... Die Bestellung wird nämlich nicht weiter verbucht, wenn nicht eine Zahlungsart angegeben wird. Und je nach Zahlungsart wird der Versandkostenanteil berechnet.

    Meine smarte, die kommenden Zeitalter bescheiden vorwegnehmende Signatur befindet sich noch in ihrem Herstellungsprozeß. Im 1. Quartal 2034 dürfte mit ihrer Lieferung zu rechnen sein.

    Vorläufig zitiere ich Karl Kraus: „Wer jetzt übertreibt, kann leicht in den Verdacht kommen, die Wahrheit zu sagen.“

    Dazu meint Pepino: Cogito, ergo schnurr'.


  • Und zu Ebay sag ich mal nicht viel, verweise nur mal zum Store von MS, die werden Ihre Preise ja kennen :D
    Office Home & Student 2016
    nicht Kommerziel nutzbar!

    Hallo Thomas wundert mich, weil EBAY normalerweise keine Fakes zum Verkauf zulässt. VG


    @Günther, gut zu wissen, dass man auch Vorlagen damit erstellen kann. VG


    @Esther, ja, das wäre natürlich schlecht, wenn man im neuen Client die alten Mails nicht mehr aufrufen kann, da hast du recht. Das mit Ability Office ist ja Wahnsinn. Wo ist der Haken, warum verschenkt PEARL es? Arbeitet jemand von euch mit Ability Office? Also würdet ihr mir das empfehlen? Nur das Mailprogramm fehlt noch. :) VG
    Hier steht, dass die Textverarbeitung keine Tabs hat. Heißt das, man keine Tabs setzen, zu denen man springen kann, oder wie soll ich das verstehen?
    http://www.pc-magazin.de/busin…onal-v6-test-3195961.html

    3 Mal editiert, zuletzt von Sylvia2004 ()

  • Hier steht, dass die Textverarbeitung keine Tabs hat. Heißt das, man keine Tabs setzen, zu denen man springen kann, oder wie soll ich das verstehen?

    Mit Tabs sind Reiter gemeint, so wie man z. B. in einem Browser mehrer Tabs hat, mit denen man von einer geöffneten Internetseite zu einer anderen wechseln kann. Stell Dir mal vor, ein Textverarbeitungsprogramm ohne Tabulatoren geht doch gar nicht. :)

  • @Esther, ja, deshalb war mir das auch schleierhaft.... ;-). Also du würdest das Angebot wohl nutzen, oder?


    @Abifiz, danke für die erwähnten guten Textverarbeitungsprogramme! Ja, das Ganze ist eine Wissenschaft für sich, mit der man sich stundenlang beschäftigen könnte. :) Was würdest du denn machen, an meiner Stelle?

  • Das ist anscheinend untergegangen: In #64 hast du ein Bild vom Ability. Dieser Beitrag ist eigentlich von mir, denn ich nutze, wie ich dort schrieb, Ability Suite auf Tablet, weil sie nicht so umfangreich ist.


    Pearl macht öfters Angebote von Programmen als Werbung für die Seite, denn meist findet man doch noch etwas, was man benötigt und kauft es mit..

    Internetter Gruß
    Günther ...Oldie But Even Goldie....
    Komm an den Bodensee und fühle Dich unter netten Leuten wohl!

  • Also du würdest das Angebot wohl nutzen, oder?

    Da stellst Du mir eine schwierige Frage ... :pfeifend:


    An Deiner Stelle:
    Ich würde eines oder mehrere der Programme ausprobieren, die erst mal gar nix kosten, auch kein Porto. Beginnen würde ich mit Freeoffice von Softmaker. Die *.doc- bzw. *.docx-Geschichte würde ich dabei erst mal aussen vor lassen. Es geht in erster Linie darum zu schauen, wie Du als offenbar auch langjährige MS Office-Anwenderin mit einem anderen Textverarbeitungsprogramm klar kommst und ob Du Dir vorstellen kannst, damit in Zukunft zu arbeiten.


    An meiner Stelle:
    Ich würde gar nichts davon machen, was ich im vorherigen Absatz geschrieben habe, sondern mir ein MS Office 2016 kaufen, und wenn ich es mir vom Mund absparen müsste. Warum? Weil ich keine Lust hätte, alle die Arbeit, die ich in Wordtemplates, Wordmakros usw. gesteckt habe, in den Sand zu setzen und mich damit herumzuärgern, dass nichts mehr so ist, wie ich es im Schlaf kenne und es sich für mich seit 20 Jahren bewährt. Office hat sich natürlich seither auch massiv verändert, aber das ging von Version zu Version schrittweise, man wuchs damit. ;) Man mag mich unflexibel schimpfen, aber das sind so Dinge, die ich mir freiwillig nicht antue, weil ich keinen Sinn dahinter sehe und mir die Zeit für solche Experimente zu schade ist.

  • MS Office ist sehr komplex geworden!


    [Blockierte Grafik: https://abload.de/img/2017-10-2014_44_38-doslsgt.png]


    Hier hast du ein Bild von "Word 2016". Da wirst du dich sehr umstellen müssen.
    Schau dir wirklich zuerst die Programme von Softmaker an, denn die ähneln deinem bisherigen Office mehr!

    Internetter Gruß
    Günther ...Oldie But Even Goldie....
    Komm an den Bodensee und fühle Dich unter netten Leuten wohl!

    Einmal editiert, zuletzt von Guepewi ()

  • Sylvia2004

    Hi Sylvia.


    Ability 6 wird gratis angeboten, hier z.B. auch ohne Versandkostenanteil: http://allpcworld.com/download-ability-office-6-free/


    Aktuell ist nämlich die Version 7.
    Trotzdem: Angesichts des Unterschieds im Support und in einem paar anderer Kleinigkeiten würde ich eindeutig zwischen diesen vier (kostenlosen) an Deiner Stelle lieber auswählen:

    Abiword
    Softmaker
    Ashampoo
    WPS


    (Wobei Ashampoo oft wirbt beim Aufrufen, öfter als die anderen drei. Manche stört' 's, mich nicht.)


    Sylvia, wenn Du mir genau beschreibst, was Du beabsichtigst, sage ich Dir dann präzise, welches Programm für Dich am ehesten nach meiner Meinung infrage kommt!
    Der Grund, warum ich mich ausgerechnet in dieser Materie gut auskenne, ist der, daß ich seit dreißig Jahren in einigen Sprachen schriftstellere, und alle Programme überprüft habe. Und auch andere Schreiber berate.


    (Wobei ich für meine eigene anspruchsvollere Sachen auf Deutsch ein kaum bekanntes teures, aber "preiswertes" Programm benutze, Papyrus Autor...)


    Herzlich
    Abifiz

    Meine smarte, die kommenden Zeitalter bescheiden vorwegnehmende Signatur befindet sich noch in ihrem Herstellungsprozeß. Im 1. Quartal 2034 dürfte mit ihrer Lieferung zu rechnen sein.

    Vorläufig zitiere ich Karl Kraus: „Wer jetzt übertreibt, kann leicht in den Verdacht kommen, die Wahrheit zu sagen.“

    Dazu meint Pepino: Cogito, ergo schnurr'.


  • Danke Kater, was würdest du denn empfehlen? Und was hältst du von den EBAY-Angeboten? Gruß

    Sorry für die Späte Antwort aber mein Internet machte Probleme.


    Ich verwende Libreoffice weil es in Ubuntu vorinstalliert ist. Es hat mich als Privatanwender noch nie enttäuscht.


    Zu den Ebay Angeboten fällt mir ein das es Volumenlizenzen von Firmen sein könnten, die Funktionieren bis sie gesperrt werden und deshalb laut Angebotsbeschreibung nur 1 Aktivierung möglich? Ich würde das nicht kaufen.


    Edit:


    Ist mir gerade eingefallen:


    Softmaker Office (die Bezahlvariante) ist ein Office das man auf bis zu 3 PC's gleichzeitig verwenden kann.

    „Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher.“

    ―Voltaire

    Einmal editiert, zuletzt von Kater ()

  • Lieber Günther, ist ein anderes Ziel: Ein sehr professionelles Autoren-Schreiben. Dafür kenn' ich nichts Besseres.

    Meine smarte, die kommenden Zeitalter bescheiden vorwegnehmende Signatur befindet sich noch in ihrem Herstellungsprozeß. Im 1. Quartal 2034 dürfte mit ihrer Lieferung zu rechnen sein.

    Vorläufig zitiere ich Karl Kraus: „Wer jetzt übertreibt, kann leicht in den Verdacht kommen, die Wahrheit zu sagen.“

    Dazu meint Pepino: Cogito, ergo schnurr'.


  • Für normalen Office-Betrieb ist mein Programm aber große Spitze. Ich bin schon seit den Anfängen der Entwicklung von Softmaker dabei, als Lehrkräfte die Suite kostenlos bekamen und Eltern für ihre Kinder 10.- DM (Deutsche Mark) dafür bezahlen mussten. In den USA ist Softmaker bekannter, als in Europa!

    Internetter Gruß
    Günther ...Oldie But Even Goldie....
    Komm an den Bodensee und fühle Dich unter netten Leuten wohl!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!