Nach Zurücksetzen von Windows10 wieder Programme installieren!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

    • Kater schrieb:

      Softmaker Office (die Bezahlvariante) ist ein Office das man auf bis zu 3 PC's gleichzeitig verwenden kann.
      Das ist ein weiterer Vorteil und für dich "Wiener" gäbe es ein solches auch für Linux! Aber, das weißt du sicher! :-D
      Internetter Gruß
      Günther ...Oldie But Even Goldie....
      Komm an den Bodensee und fühle Dich unter netten Leuten wohl!
    • Abifiz schrieb:

      Abiword
      Softmaker
      Ashampoo
      WPS

      (Wobei Ashampoo oft wirbt beim Aufrufen, öfter als die anderen drei. Manche stört' 's, mich nicht.)
      Ashampoo Office entspricht dem von SoftMaker, nur unter Ashampoo Label :-D
      PS: Ich nutze grundsätzlich keine Freeware von Ashampoo, weil die Registrierung, Werbung usw. einfach nerven.
      Gruß Thomas
      Meine Hardware
      Wenn ich lügend sage, dass ich lüge, lüge ich oder sage ich Wahres?
      ComputerInfo für PPF
    • Witzig! Ich hatte sie nämlich beide für mich als gleich gewertet: Jetzt weiß ich aber auch warum!
      Meine sehr kluge Signatur befindet sich noch in der Herstellungsphase. Falls keine gravierenden Inkompatibilitätsprobleme auftauchen werden, rechne ich mit ihrer Lieferung für das 1. Quartal 2034. Ich danke Ihnen für Ihr Vertrauen.
    • hallo, ich komme schon wieder nicht in das Betriebssystem. Habe beim Start auf das Administrationkonto geklickt, weil ich das andere benutzerkonto löschen wollte. Dann hat er einen Update gemacht und nun flackert der Bildschirm dauernd auf. Ich habe den Rechner 2 mal runter gefahren und wieder gestartet leider ohne Erfolg kann mir jemand sagen was ich machen soll Gruß Silvia
    • es erscheint folgende Meldung ...DDE Server Windows Explorer. Exe die Anwendung in 0 x 0 0 0 0 0 7ffbc18077f5 verwies auf Arbeitsspeicher beim 0x000000. Der Vorgang read konnte im Arbeitsspeicher...

      So, habs tatsächlich alleine geschafft, wieder reinzukommen, indem ich Strg + Alt + Enf und Benutzerwechsel gewählt habe. Ihr müßt mir noch mal sagen, wie ich das Benutzerkonto wieder löschen kann. Will mich nicht jedes Mal wieder anmelden.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sylvia2004 ()

    • Sylvia falscher Thread.
      Hier geht es doch um die bei Dir zu installierenden Programme.
      (Obwohl der Thread hier auch schon völlig durcheinander ist.)
      Ein Mod bitte #85 und #86 in einen neuen Thread verschieben.
      Mein Beitrag löschen.
      Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
      Laptop Packard Bell - AMD Dual - Core E1 - 2500 - 1,4 GHz - 2 GB DDR3 L - 320 GB HDD - Windows 10 Home - 1803[64 Bit] - Firefox 60.0.2 - Thunderbird 52.8.0 - Avira Free Antivirus - ABP 3.0.4 - NoScript 10.1 - MBAM Premium 3.3.1
    • @nobbi - die Ursachen sind hier aber andere, also es hat mit dem Windows-Update nichts zu tun, von daher wäre es nicht sinnvoll, es in den anderen Thread zu verschieben. Gruß Sylvia

      @Esther - das hast du gut auf den Punkt gebracht. Am besten wäre es, bei Outlook zu bleiben. Ich habe schon genügend Problem hier mit dem "Wiederaufbau". ;-) Da sollte man nicht auch noch neue Programme lernen müssen, wenn es nicht unbedingt notwendig ist. Gruß Sylvia

      @günter - also ich kann auf den ersten Blick zwischen Word2010 und Word2016 keinen Unterschied erkennen. Meintest du vielleicht den Unterschied zur 2007ner-Version? Gruß Sylvia

      @Abifiz - danke nochmal für die Erläuterung der kostenlose Programme, die sind sicher auch nicht schlecht. Gruß Sylvia

      @Kater - wenn es Überhanglizenzen sind, ist es zumindest eine legale Sache. Vielleicht ist es einen Versuch wert? Gruß Sylvia
    • Sylvia2004 schrieb:

      wenn es Überhanglizenzen sind, ist es zumindest eine legale Sache.
      Du kannst es ja mal probieren. Nur musst du dir im Klaren sein, dass, wenn dein PC mal nicht mehr funktioniert, du also jetzige Prozedur erneut durchführen musst, kannst du dein Office dann nicht vielleicht mehr aktivieren. Viel Verlust wäre das ja dann nicht! Du könnten dann erneut einen solchen Schlüssel erwerben
      Dein Office kannst du dir mit diesem Tool holen: Microsoft Windows ISO Download Tool
      Internetter Gruß
      Günther ...Oldie But Even Goldie....
      Komm an den Bodensee und fühle Dich unter netten Leuten wohl!
    • Sylvia2004 schrieb:

      @günter - also ich kann auf den ersten Blick zwischen Word2010 und Word2016 keinen Unterschied erkennen. Meintest du vielleicht den Unterschied zur 2007ner-Version? Gruß Sylvia
      Sylvia, gerade unter dem Tab "Start" gibt es zwischen Office 2010 und Office 2016 praktisch keinen Unterschied. Unter den anderen Tabs sieht es teilweise schon anders aus. Aber wer Word gut kennt, braucht sich deswegen nicht den Kopf zu zerbrechen. Es ist keine Weltreise.
      Ich bin immer artig. Mal eigenartig, mal unartig, aber immer einzigartig. ;-)
    • Ja Günther, den Schlüssel kann man nur einmal verwenden, dass stimmt. Gruß Sylvia

      Im Moment kann ich die Taskleiste von Windows nicht mehr sehen, wenn ich in Chrome bin. Kannst du mir sagen, wie ich das wieder ändern kann?

      Außerdem wollte ich den IE aus Apps und Features löschen. Aber es steht nicht drin. Obwohl es noch vorhanden ist. Die Zieladresse ist diese
      "C:\Program Files\Internet Explorer\iexplore.exe"

      So, mit der Größe, das habe ich gerade wieder geändert, das ist erledigt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Sylvia2004 ()

    • Sylvia2004 schrieb:

      Außerdem wollte ich den IE aus Apps und Features löschen
      Den kannst du nicht entfernen. Warum willst du das denn, der frisst kein Heu!

      Sylvia2004 schrieb:

      Im Moment kann ich die Taskleiste von Windows nicht mehr sehen, wenn ich in Chrome bin.
      Ich verstehe nicht ganz was du meinst? Taskleiste? Chrome? Verringere die Größe von Chrome!
      Internetter Gruß
      Günther ...Oldie But Even Goldie....
      Komm an den Bodensee und fühle Dich unter netten Leuten wohl!
    • Günther, den IE wollte ich entfernen, weil ich gestern Nacht diese Meldung "DDE Server Windows Explorer. Exe die Anwendung in 0 x 0 0 0 0 0 7ffbc18077f5 verwies auf Arbeitsspeicher beim 0x000000... Der Vorgang read konnte im Arbeitsspeicher" erhielt (Beitrag 86).

      Ich meinte die Taskleiste (?) von Windows, die konnte ich nicht mehr sehen. Habe es aber mittlerweile mit "Größe ändern" in Chrome erledigt. Gruß
    • Sylvia2004 schrieb:

      Außerdem wollte ich den IE aus Apps und Features löschen.
      Geht nicht, aber man kann ihn deaktivieren:

      [IMG:https://s1.imagebanana.com/file/171021/CkzF2ZQS.JPG]

      Und hier

      Sylvia2004 schrieb:

      DDE Server Windows Explorer. Exe
      wird ja ohnehin auf den Windows Explorer und nicht auf den Internet Explorer verwiesen.
      Ich bin immer artig. Mal eigenartig, mal unartig, aber immer einzigartig. ;-)
    • Danke Esther und Günther. Aber mal was anderes, hat sich der IE denn irgendwie verändert? Er war ja früher mein Lieblings-Browser, da er aber nicht mehr unter Windows gut lief, musste ich auf Chrome umsteigen, was mir anfangs schwer gefallen ist. Wäre es möglich wieder auf IE umzusteigen, oder bringt das nichts?

      Nein, mach ich nicht, den Trick, Esther, mach dir keine Gedanken. ;-) Dachte nur, dass der IE irgendwas mit besagter Fehlermeldung zu tun hätte, was ja nicht der Fall ist.
    • Du machst einfach den IE zu Deinem Standardbrowser. Ich nutze ihn manchmal anstelle von Firefox, wenn ich z. B. zu Hause fürs Geschäft arbeite und weil unsere Internetseiten für den IE optimiert sind. Der läuft fehlerfrei und schnell.
      Ich bin immer artig. Mal eigenartig, mal unartig, aber immer einzigartig. ;-)