Smarter Stromzähler

  • Na, freut Ihr Euch auch schon darauf? Endlich mal zur Ablesung mit einer Taschenlampe am optischen Sensor die PIN eingeben?


    So was nenne ich fortschrittliche Technik.


    http://www.ardmediathek.de/tv/…17212&documentId=46121122


    https://borncity.com/senioren/…zhler-smart-meter-kommen/



    So was können sich nur "Techniker" ausdenken, die seit Jahren täglich im Vollsuff sind und auf Speed stehen.



    Würde man das am 1. April bringen, würde das jeder für einen gelungenen Scherz halten.


    Ich freue mich schon drauf. Heute kriegten wir den Bescheid, dass der Zähler demnächst getauscht wird.

  • Oh ja, das habe ich auch gesehen. So ein Schwachsinn. Es wird bestimmt, viele, viele, viele Kunden geben, die dann nicht mehr ihre Stände ablesen können. Dann muss jemand von den Energieversorgung zur Ablesung kommen und das kostet uns dann zusätzlich Geld. :(

  • Hey hey Jungs, bitte nicht so negativ Denken! :cry:
    Ist ja schliesslich ein intelligenter Stromzähler!! :top:


    Auf das hat die Menschheit lange gewartet, oder?



    Achtung: Beitrag enthält Ironie! :P

  • Also ich habe einen digitalen Stromzähler, aber in NRW.
    Bin mit dem Teil sehr zufrieden. Kann mit einer App alles einsehen was ich möchte.
    Zeigt mir sogar an, ob ich bei meinem Verbrauch mit der Abschlagszahlung hinkomme.
    Allerdings muss ich dazu sagen, dass ich als Tester auch die Hardware dazu bekommen habe, welche am Router angeschlossen ist. Die Testphase ist zwar vorbei, aber die Hardware bleibt mir erhalten.
    Und mit einer Taschenlampe geht hier Nix.
    Gruß Manfred

  • Das sind schon wichtige Fragen... vong zastah her... vong fiell, fiell, fiell zastah her... :pfeifend::pfeifend::pfeifend::8O::8O::8O:


    Und die Stromzastah di Germania, des Welt-Leuchturms der - hüstel... - "erneuerbaren" Energien ( :roll::roll::roll::roll::roll: ) steigen weiter, weiter, weiter, weiter, weiter; denn Euren teuren deutschen Politiker & Medien ist ja groß Klug, Klug, Klug! Und Eure tapfre kluggge Kanzlerette ist fies, fies , Fhysikerin; weiß besch, besch, bescheid; Physik herrscht sie mit Links! Ein Klacks! Weiß besch, besch, bescheid! Doktor Metaphysisch! Weiß bescheid! Kennt sich aus!

    Ein & aus! Aus! Ab! Brav!

    Fiesik & Strom & Smart:
    1 glagks vong abbstuerz klug her!

    Meine smarte, die kommenden Zeitalter bescheiden vorwegnehmende Signatur befindet sich noch in ihrem Herstellungsprozeß. Im 1. Quartal 2034 dürfte mit ihrer Lieferung zu rechnen sein.

    Vorläufig zitiere ich Karl Kraus: „Wer jetzt übertreibt, kann leicht in den Verdacht kommen, die Wahrheit zu sagen.“

    Dazu meint Pepino: Cogito, ergo schnurr'.


    2 Mal editiert, zuletzt von Abifiz ()

  • Steht da auch drin, welche Kosten dadurch zusätzlich auf euch (seid ihr Mieter oder Eigentümer?) zukommen?Und was heißt demnächst? 2 Wochen? 1 Monat? 3 Monate?


    Wir haben ein eigenes Haus.


    Alles sehr allgemein geschrieben:


    Zeitpunkt: "Demnächst" meldet sich ein Partnerunternehmen => irgendwann


    Kosten: Zählereinbau umsonst. Aber es kommt zu "Preisanpassungen des Messstellenbetriebs" => es wird teurer.



    Ich arbeite ja auch im Digitalbereich. Aber bei diesem Unsinnszeug krieg ich echt die Krise. Der normale Bürger hat außer Mehrkosten nichts davon.


    Und wenn ich dann noch an das Buch Blackout denke, .....

  • Wenn bei mir einer den Zähler tauschen will, dann muss er erst an mir vorbei. Die Technik hat keinen Vorteil, bietet nur Nachteile. Finger weg, sonst Finger ab.

  • Bei mir wurde der alte "Porsche Zähler" im Februar getauscht.


    Von einem Smart Zähler weiß ich nix.


    Tschau

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!