Intel: Bei Spectre und Meltdown schnelle Updates?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Intel: Bei Spectre und Meltdown schnelle Updates?

      Intel-CEO Brian Krzanich bestätigte auf der Branchenmesse CES in Las Vegas, dass mit Hochtouren an einer Behebung der Sicherheitslücke gearbeitet werde. Man möchte alle Intel-CPUs der letzten fünf Jahre, "innerhalb einer Woche", mit Patches vor "Meltdown" und "Spectre" schützen.. Ältere Chips sollen bis Ende Januar mit einem Sicherheitsupdate versorgt werden.

      Dies und mehr ist zu lesen in einem Bericht von Golem.de
      Internetter Gruß
      Günther ...Oldie But Even Goldie....
      Komm an den Bodensee und fühle Dich unter netten Leuten wohl!