Rechner friert nach unbestimmter Zeit beim Zocken ein.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Information: Wir verlosen 9 Kinderbüchlein von Microsoft Mein Papa arbeitet bei Microsoft. Und ich darf mit!

    Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

    • Rechner friert nach unbestimmter Zeit beim Zocken ein.

      Hallo, liebes Forum.

      Nach ewig und drei Tagen haben ich wieder mal ein Problem.

      Habe vor nem halben Jahr mein Rechner aufgerüstet und Windows 10 neu aufgespielt.

      Seitdem habe ich ab und zu das Problem das beim Zocken der Rechner nach unbestimmter Zeit einfriert. Also der Bildschirm wird grau und der Ton hängt sich auf.
      Per Reset Knopf fährt Windows nicht hoch nur wenn ich einen Hard Rest am Power Knopf tätige fährt Windows gemächlich hoch.

      Ich kriege nie eine Fehlermeldung und auch kein Bluescreen.
      Per WhoCrashed kriege ich keinen Fehler angezeigt.

      Die Log-Dateien von PPFScanner habe ich hier für euch.
      workupload.com/archive/4BjbhuT


      Mit welchem Tool kann ich euch am besten meine Hardware auflisten?



      Schönen Abend und schöne Grüße.
    • Hallo Oldi,

      danke dir ich habe eines der Tools verwendet und Tatsächlich hat meine Windows Festplatte defekte Sektoren.
      Ich werde jetzt mal versuchen Windows auf eine andere Festplatte zu Verschieben, ich melde mich sobald ich alles erledigt habe und berichten kann ob das Problem weiterhin auftritt.
    • Hat die Platte defekte Sektoren, nutzt ein Verschieben da eventuell nicht viel oder beseitigt nicht alle Fehler. Ich würde neu aufsetzen, um auch wirklich alle Datenfehler zu beseitigen.
      Unter anderem die WindowsUpdates funktionieren bei dir im Augenblick nicht korrekt.

      Die Daten liefern Hinweise, die auf ein Plattenprobleme hindeuten. Wenn du das bereits selbst festgestellt hast - um so besser.
      Ansonsten bräuchte ich noch Daten, die vom Script Hardwaredaten.scp ermittelt werden.


      Oldi-40 schrieb:

      ich habe jetzt keine Ahnung was der PPFScanner findet
      Das Script, was oben ausgeführt wurde, durchforstet die Ereignisanzeige im Bereich Anwendungen und System nach Warnungen und Fehlermeldungen, die man dann später (mit ausreichend Hintergrundwissen) analysieren kann.
      Das Script Hardwaredaten.scp liefert dazu noch Daten von vom Tool MSINFO, liefert die SMART Daten der Platte, erzeugt eine Liste der installierten und fehlenden Treiber mit HardwareIDs, scannt Platten nach Datenfehlern, liefert Infos über den RAM, über entstandene Bluescreens,...
      Damit kann man die meisten Fehler eigentlich schon ziemlich genau lokalisieren und zur Not auch bei der Suche von Treibern helfen, wenn die fehlen.
      Im Prinzip ist das aber jederzeit erweiterbar.

      Als Beispiel:
      Bei solchen Fehlern suche ich in der Regel erst mal nach Meldungen des Grafikkartentreibers. Fehlen die, suche ich nach Meldungen, die auf Probleme beim Festplattenzugriff hindeuten. Sind die da, kümmer ich mich um die SMART Daten. Sind die OK, schaue ich nach, ob es sich bei der Platte um eine SSD handelt. Ist das so, könnten die Probleme als Ursache ein Problem der Festplattenansteuerung beim Sparen von Strom haben. Dann würde ich in dem Bereich Einstellungen des Treibers anpassen (wenn möglich) und testen.
      ________________________________________________________

      PPFScanner PPFS Android MisterXMail@web.de
      Mfg AHT

      Dieser Beitrag wurde bereits 10 mal editiert, zuletzt von AHT ()

    • Hallo 0wL,


      0wL schrieb:

      ich habe eines der Tools verwendet und Tatsächlich hat meine Windows Festplatte defekte Sektoren.
      Jetzt ist nur die Frage: "Welches Tool hat was gefunden?"

      Wenn es CyrstalDiskInfo war, dann Poste mal die S.M.A.R.T.-Werte der Platte.

      Fehlerhafte Sektoren entstehen z.B. :
      - durch ein leichtes klopfen am Rechner, da wird die Spur gewechselt.
      - durch Stromausfall, da wird der Sektor nicht fertig geschrieben.
      - durch einen Oberflächenschaden auf dem Platter.

      Wie AHT schon geschrieben hat, ist das reine Verschieben auf eine neue Platte eine blonde Idee.

      Normal macht man einen Klon der Platte.
      Am Klon kann man das Verschieben mal testen und Rettungsversuche machen.

      Wichtige Sachen kann man dabei auch sichern, aber das braucht Zeit.

      @AHT
      Ich habe schon verstanden, dass Du anders zum Ziel kommen willst.

      Welcher Weg der Beste ist, kann keiner sagen.

      Tschau
    • Also es gibt neues,
      Windows auf eine neue Platte per True Image kopiert, getestet, wieder das selbe Problem.
      Windows neu aufgesetzt und die defekte Platte abgeschlossen dann ging es nen ganzen Tag gut und jetzt eben gerade ist er wieder abgeschmiert.
      Windows ist sehr langsam hochgefahren.


      @Oldi-40 gefunden wurde der Fehler mit CrystalDiskInfo, die SMART Werte findest du unten im Spoiler, es handelt sich bei der Problem Platte um die #3 WDC WD5000AAJS-00TKA0

      @AHT Die Hardwaredaten.scp, findet du hier: workupload.com/file/drdXN6d





      Aber da die Defekte Platte ja abgeschlossen war und das Problem mit einem neu aufgesetzten Windows ja immer noch besteht, liegt es doch nahe das es nicht alleine an den Festplatten liegen kann oder?



      Spoiler anzeigen
      ----------------------------------------------------------------------------
      CrystalDiskInfo 7.5.2 (C) 2008-2018 hiyohiyo
      Crystal Dew World : crystalmark.info/
      ----------------------------------------------------------------------------

      OS : Windows 10 Professional [10.0 Build 16299] (x64)
      Date : 2018/02/24 17:09:44

      -- Controller Map ----------------------------------------------------------
      + ATA Channel 0 (0) [ATA]
      - TOSHIBA DT01ACA100 ATA Device
      + ATA Channel 1 (1) [ATA]
      - ST2000DM006-2DM164 ATA Device
      + Standard-Zweikanal-PCI-IDE-Controller [ATA]
      + ATA Channel 0 (0)
      - HL-DT-ST DVDRAM GH22LS50 ATA Device
      - WDC WD5000AAJS-00TKA0 ATA Device
      - ATA Channel 1 (1)
      + Standard-Zweikanal-PCI-IDE-Controller [ATA]
      - ATA Channel 0 (0)
      - ATA Channel 1 (1)
      - Microsoft-Controller für Speicherplätze [SCSI]
      - DAEMON Tools Lite Virtual SCSI Bus [SCSI]

      -- Disk List ---------------------------------------------------------------
      (1) TOSHIBA DT01ACA100 : 1000,2 GB [0/0/0, pd1]
      (2) ST2000DM006-2DM164 : 2000,3 GB [1/1/0, pd1] - st
      (3) WDC WD5000AAJS-00TKA0 : 500,1 GB [2/2/0, pd1] - wd


      ----------------------------------------------------------------------------
      (3) WDC WD5000AAJS-00TKA0
      ----------------------------------------------------------------------------
      Model : WDC WD5000AAJS-00TKA0
      Firmware : 12.01C01
      Serial Number : WD-WCAPW0642592
      Disk Size : 500,1 GB (8,4/137,4/500,1/500,1)
      Buffer Size : 8192 KB
      Queue Depth : 32
      # of Sectors : 976773168
      Rotation Rate : Unbekannt
      Interface : Serial ATA
      Major Version : ATA/ATAPI-7
      Minor Version : ----
      Transfer Mode : ---- | SATA/300
      Power On Hours : 1859 Std.
      Power On Count : 1010 mal
      Temperature : 34 C (93 F)
      Health Status : Vorsicht
      Features : S.M.A.R.T., AAM, 48bit LBA, NCQ
      APM Level : ----
      AAM Level : 80FEh [OFF]
      Drive Letter : I:

      -- S.M.A.R.T. --------------------------------------------------------------
      ID Cur Wor Thr RawValues(6) Attribute Name
      01 200 198 _51 000000000000 Lesefehlerrate
      03 182 167 _21 0000000016FB Mittlere Anlaufzeit
      04 _99 _99 __0 0000000005ED Start/Stopp-Zyklen der Spindel
      05 200 200 140 000000000000 Wiederzugewiesene Sektoren
      07 100 253 _51 000000000000 Suchfehler
      09 _98 _98 __0 000000000743 Betriebsstunden
      0A 100 100 _51 000000000000 Misslungene Spindelanläufe
      0B 100 100 _51 000000000000 Nnotwendige Rekalibrierungen
      0C _99 _99 __0 0000000003F2 Geräte-Einschaltvorgänge
      C0 200 200 __0 00000000002A Ausschaltungsabbrüche
      C1 200 200 __0 0000000005ED Laden/Entladen-Zyklen
      C2 116 100 __0 000000000022 Temperatur
      C4 200 200 __0 000000000000 Wiederzuweisungsereignisse
      C5 200 200 __0 000000000000 Aktuell ausstehende Sektoren
      C6 200 200 __0 000000000002 Nicht korrigierbare Sektoren
      C7 200 200 __0 000000000000 UltraDMA-CRC-Fehler
      C8 200 200 _51 000000000000 Schreibfehlerrate

      -- IDENTIFY_DEVICE ---------------------------------------------------------
      0 1 2 3 4 5 6 7 8 9
      000: 427A 3FFF C837 0010 0000 0000 003F 0000 0000 0000
      010: 2020 2020 2057 442D 5743 4150 5730 3634 3235 3932
      020: 0000 4000 0032 3132 2E30 3143 3031 5744 4320 5744
      030: 3530 3030 4141 4A53 2D30 3054 4B41 3020 2020 2020
      040: 2020 2020 2020 2020 2020 2020 2020 8010 0000 2F00
      050: 4001 0000 0000 0007 3FFF 0010 003F FC10 00FB 0110
      060: FFFF 0FFF 0000 0407 0003 0078 0078 0078 0078 0000
      070: 0000 0000 0000 0000 0000 001F 0706 0000 0044 0040
      080: 00FE 0000 746B 7F61 4123 7469 BC41 4123 007F 003D
      090: 0000 0000 FFFE 0000 80FE 0000 0000 0000 0000 0000
      100: 6030 3A38 0000 0000 0000 0000 0000 0000 5001 4EE2
      110: 557F 7120 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 4010
      120: 4010 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0009 0000
      130: 0000 0000 0000 1681 0000 0000 0000 0000 0000 0000
      140: 0000 0000 0004 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000
      150: 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000
      160: 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000
      170: 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000
      180: 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000
      190: 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000
      200: 0000 0000 0000 0000 0000 0000 303F 0000 0000 0000
      210: 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000
      220: 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000
      230: 0000 0000 0000 0000 0001 1000 0000 0000 0000 0000
      240: 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000
      250: 0000 0000 0000 0000 0000 A3A5

      -- SMART_READ_DATA ---------------------------------------------------------
      +0 +1 +2 +3 +4 +5 +6 +7 +8 +9 +A +B +C +D +E +F
      000: 10 00 01 0F 00 C8 C6 00 00 00 00 00 00 00 03 03
      010: 00 B6 A7 FB 16 00 00 00 00 00 04 32 00 63 63 ED
      020: 05 00 00 00 00 00 05 33 00 C8 C8 00 00 00 00 00
      030: 00 00 07 0E 00 64 FD 00 00 00 00 00 00 00 09 32
      040: 00 62 62 43 07 00 00 00 00 00 0A 12 00 64 64 00
      050: 00 00 00 00 00 00 0B 12 00 64 64 00 00 00 00 00
      060: 00 00 0C 32 00 63 63 F2 03 00 00 00 00 00 C0 32
      070: 00 C8 C8 2A 00 00 00 00 00 00 C1 32 00 C8 C8 ED
      080: 05 00 00 00 00 00 C2 22 00 74 64 22 00 00 00 00
      090: 00 00 C4 32 00 C8 C8 00 00 00 00 00 00 00 C5 12
      0A0: 00 C8 C8 00 00 00 00 00 00 00 C6 10 00 C8 C8 02
      0B0: 00 00 00 00 00 00 C7 3E 00 C8 C8 00 00 00 00 00
      0C0: 00 00 C8 08 00 C8 C8 00 00 00 00 00 00 00 00 00
      0D0: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
      0E0: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
      0F0: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
      100: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
      110: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
      120: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
      130: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
      140: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
      150: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
      160: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 84 00 E0 2E 01 7B
      170: 03 00 01 00 02 96 06 00 00 00 00 00 00 00 00 00
      180: 00 00 01 06 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
      190: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
      1A0: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
      1B0: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
      1C0: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
      1D0: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
      1E0: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
      1F0: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 A7

      -- SMART_READ_THRESHOLD ----------------------------------------------------
      +0 +1 +2 +3 +4 +5 +6 +7 +8 +9 +A +B +C +D +E +F
      000: 10 00 01 33 C8 C8 C8 C8 C8 C8 00 00 00 00 03 15
      010: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 04 00 00 00 00 00
      020: 00 00 00 00 00 00 05 8C 00 00 00 00 00 00 00 00
      030: 00 00 07 33 64 64 64 64 64 64 00 00 00 00 09 00
      040: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 0A 33 00 00 00 00
      050: 00 00 00 00 00 00 0B 33 00 00 00 00 00 00 00 00
      060: 00 00 0C 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 C0 00
      070: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 C1 00 00 00 00 00
      080: 00 00 00 00 00 00 C2 00 00 00 00 00 00 00 00 00
      090: 00 00 C4 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 C5 00
      0A0: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 C6 00 02 00 00 00
      0B0: 00 00 00 00 00 00 C7 00 00 00 00 00 00 00 00 00
      0C0: 00 00 C8 33 C8 C8 C8 C8 C8 C8 00 00 00 00 00 00
      0D0: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
      0E0: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
      0F0: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
      100: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
      110: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
      120: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
      130: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
      140: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
      150: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
      160: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
      170: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
      180: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
      190: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
      1A0: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
      1B0: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
      1C0: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
      1D0: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
      1E0: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
      1F0: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 37

    • So funktioniert das nicht.

      Das tun, um Hardwaredaten mittels Hardwaredaten.scp auszulesen:
      • Die PPFScan.exe starten.
      • Lass auf Nachfrage des Programms die 64Bit Version des Scanners starten.
      • Klicke im PPFScanner oben links wieder auf den Menüpunkt Programm, es öffnet sich dann ein Untermenü.
      • Wähle im Untermenü Script laden und ausführen.
      • Du hast dann im daraufhin erscheinenden Dialog die Möglichkeit, durch die Ordner zu browsen und eine Datei auszuwählen. Wähle hier die Datei Hardwaredaten.scp aus, die sich im PPFScanner Ordner befindet, klicke dann auf Öffnen und bestätige die erscheinende Messagebox mit Ja.
      • Nach dem Scan beendet sich der Scanner und es öffnet sich im Windows-Explorer der Ordner C:\PPFS_Scan5. Es befinden sich dann im Ordner C:\PPFS_Scan5 einige Text-Dateien. Lade bitte alle Dateien, die du dort findest, bei workupload.com/ hoch und poste die Download Links hier.
      ________________________________________________________

      PPFScanner PPFS Android MisterXMail@web.de
      Mfg AHT
    • Hallo 0wL,

      bei dir gibt es

      0wL schrieb:

      C6 200 200 __0 000000000002 Nicht korrigierbare Sektoren
      Aber das passt nicht zu:

      0wL schrieb:

      Aber da die Defekte Platte ja abgeschlossen war und das Problem mit einem neu aufgesetzten Windows ja immer noch besteht, liegt es doch nahe das es nicht alleine an den Festplatten liegen kann oder?
      Dann schaue mal mit dem Tool HWInfo nach dem Rest des Systems.
      heise.de/download/product/hwinfo-36684

      Die Temperaturen, Spannungen usw. fallen mir so ein.

      Tschau
    • Oldi-40 schrieb:

      Aber das passt nicht zu:
      Die Platte weist im Augenblick folgendes auf:

      PSLogs.txt schrieb:

      ReadErrorsTotal : 2
      ReadErrorsUncorrected : 2
      Siehe auch hier:

      Eventlog.txt schrieb:

      24.2.2018 16:54 Uhr 47s
      Record #4658
      Computername->DESKTOP-OBEJLB9
      User->NT-AUTORITÄT\SYSTEM
      Ntfs:
      Error
      In der Dateisystemstruktur auf Volume "C:" wurde eine Beschädigung erkannt.

      In einer Indexstruktur des Dateisystems wurde eine Beschädigung gefunden. Die Dateireferenznummer ist 0x500000004b2d8. Der Name der Datei ist "\ProgramData\Acronis\FileProtectorLogs". Das Attribut des beschädigten Indexes ist ":$I30:$INDEX_ALLOCATION".
      ________________________________________________________

      PPFScanner PPFS Android MisterXMail@web.de
      Mfg AHT
    • Hallo,
      also um es nochmal vielleicht Verständlicher zu machen.
      Ich hatte zuerst probiert mein Windows auf eine neue nicht Beschädigte Festplatte zu kopieren.
      Danach habe ich während Windows auf der neuen Festplatte lief, geschaut ob das Problem irgendwann wieder auftaucht und dem war auch so.
      Als nächstes habe ich auf der neuen Festplatte nochmal alles platt gemacht und dort Windows neu installiert und die defekte alte Festplatte entfernt vom Mainboard.
      1 Tag lang ging alles gut und danach ist mein PC wieder eingefroren mit dem grauen Bildschirm.

      Also gehe ich davon aus das es eventuell nicht an der alten Defekten Festplatte liegen könnte bzw. nicht die Hauptursache für mein Problem ist.
    • Hallo 0wL,


      0wL schrieb:

      Als nächstes habe ich auf der neuen Festplatte nochmal alles platt gemacht und dort Windows neu installiert und die defekte alte Festplatte entfernt vom Mainboard.
      1 Tag lang ging alles gut und danach ist mein PC wieder eingefroren mit dem grauen Bildschirm.
      Da musst Du mal mit HWInfo die Spannungen und Temperaturen messen und posten.

      Der PPFScanner kann das ja nicht aufzeichnen, der verwendet die Windowsprotokolle.



      0wL schrieb:

      Ich hatte zuerst probiert mein Windows auf eine neue nicht Beschädigte Festplatte zu kopieren.
      Danach habe ich während Windows auf der neuen Festplatte lief, geschaut ob das Problem irgendwann wieder auftaucht und dem war auch so.
      Da kann man Probleme auf die neue Platte übertragen.

      0wL schrieb:

      Als nächstes habe ich auf der neuen Festplatte nochmal alles platt gemacht und dort Windows neu installiert
      So ist es Gut, dann ist die Fehlerquelle nicht die Festplatte.

      Tschau
    • OK, darauf warten wir erst mal.

      Oldi-40 schrieb:

      Woher kommt die Erkenntnis?
      Windows hat bereits erkannt, dass Probleme auf der Platte vorliegen. Normalerweise würde Windows eine Reparatur selbst einleiten. Der PPFScanner hat ja auch bereits auch CHKDSK über Powershell angestoßen.
      Normalerweise sind solche Sachen über CHKDSK nicht reparabel, weil Daten auch offline in noch genutzten Bereichen liegen. Aber die Möglichkeit sollte man vielleicht nicht ausschließen, da hast du Recht.
      ________________________________________________________

      PPFScanner PPFS Android MisterXMail@web.de
      Mfg AHT

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von AHT ()