Windows 7 wurde deaktiviert?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

    • Windows 7 wurde deaktiviert?

      Guten Tag!

      Wie hier beschrieben, habe ich mal versucht mich ein wenig mit Windows 10 auseinander zu setzen, aber dann entschieden, das dieses für diesen Rechner nicht mehr in Frage kommt.
      Für den Test hatte ich ein andere SSD und eine ältere HDD verwendet, damit ich das Windows 7 gar nicht erst an Anpassen muss -Download; oder so-.
      Gestern haben wir alles wieder Rückgängig gemacht und anschließend konnte ich normal mit Windows 7 weiterarbeiten.
      Heute Morgen öffnet sich plötzlich ein Fenster, in dem steht, das ich mein Windows 7 aktivieren soll? Das war es doch schon seit Jahren dachte ich? Also mal den Windows Key herausgesucht und die Aktivierung von neuem gestartet. Jedoch wird mir nun immer angezeigt, das der Key ungültig sei? Darauf hin hab ich dann versucht die Aktivierung über das Telefon vorzunehmen, wo mir jedoch nur gesagt wird, das die Zahlenkombination, welche ich eingegeben habe ungültig sei und damit ist die Aktivierung von Windows 7 gescheitert.
      Was kann ich nun noch unternehmen um Windows 7 wieder zubekommen und ohne einen neuen Windows 7 Key kaufen zu müssen? Bei Microsoft komm ich nicht weiter, da ich dort immer nur mit Windows 10 abgefertigt werde. Das ist jedoch keine alternative.

      Einen schönen Tag wünscht "Die Vio"!
    • Hallo,

      Das Aktivierungscenter von Microsoft:

      Tel.: 0800 284 82 83 kostenlos
      Mo-Fr 8-18 Uhr und Samstags von 9-17 Uhr. Alle übrigen Zeiten kann man eine englisch sprachige Hotline erreichen.
      Da musst Du Dich mit einem Mitarbeiter verbinden lassen und das Problem schildern. Also sagen, dass Du von Windows 10 wieder zurück auf Windows 7 möchtest.
      Meine aktuellen Bücher: Windows 7 Tipps & Tricks · · Windows 10 Schritt für Schritt erklärt · · Windows 10 Tipps & Tricks · · Gern zum Schlern

      »Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.«
      Johann Wolfgang von Goethe.
    • Kann sein, dass ich auf dem Schlauch stehe, aber etwas verstehe ich nicht: Windows 10 wurde auf einer anderen SSD installiert, d. h. die Harddisk mit Windows 7 war somit davon nicht betroffen? Weshalb zickt denn jetzt Windows 7 trotzdem?
      Ich bin immer artig. Mal eigenartig, mal unartig, aber immer einzigartig. ;-)
    • EstherCH schrieb:

      Weshalb zickt denn jetzt Windows 7 trotzdem?
      Weil per HardwareID der aktivierte Rechner mit Windows 10 erkannt wird, egal ob inzwischen von woanders gebootet wird. Die Hardware ist also, trotz anderer HDD, dieselbe für Windows. Wie Schwabenpfeil schon richtig erkannt hat, muß der Support von M$ gebeten werden, die Aktivierung für Windows 10 aufzuheben und für Windows 7 erneut zulassen.

      Ganz schön verzwickt das ganze :-D , da lob ich mir doch Linux :top:
      Gruß Thomas
      Meine Hardware
      Wenn ich lügend sage, dass ich lüge, lüge ich oder sage ich Wahres?
      ComputerInfo für PPF
    • @EstherCH, da wurde sehr wahrscheinlich der Serial von Win 7 benutzt, um das Win 10 zu aktivieren! Und das ist natürlich bei Microsoft registriert worden.

      Gruss aus Guiuan! It's more fun in the Philippines!
      Gruss, Martin
      Meine Lebensregeln:
      1.Vergib Deinem Feind, aber behalte den Namen des Schweinehunds
      2. Mit Geld kann man kein Glück kaufen, aber es weint sich in einem Mercedes besser als auf einem Fahrrad
      3. Alkohol kann keine Probleme lösen, aber das kann Milch auch nicht
      4. Manche Menschen sind nur am Leben, weil es ungesetzlich ist, sie zu erschiessen
    • Guten Morgen!

      Schwabenpfeil! schrieb:

      Da musst Du Dich mit einem Mitarbeiter verbinden lassen und das Problem schildern.

      Vielen lieben Dank für den Hinweis. Da hab ich zwar schon mehrfach angerufen, aber scheinbar sollte ich mal die Dame aussprechen lassen und nicht gleich die erstbeste Option nutzen.

      ts-soft schrieb:

      muß der Support von M$ gebeten werden, die Aktivierung für Windows 10 aufzuheben

      Windows 10 wurde nicht aktiviert. Bei der Installation von Windows kommt zwar die Aufforderung zum eingeben eines Keys, aber das hab ich einfach Leer gelassen und musste anschließend meine erstandene Version von Windows 10 auswählen.

      buena_vista2 schrieb:

      da wurde sehr wahrscheinlich der Serial von Win 7 benutzt, um das Win 10 zu aktivieren!

      Nein! Wurde er nicht, es sei denn Microsoft hat dies eigenmächtig für mich entschieden. Davon will ich aber einmal nicht ausgehen! Und geht das eigentlich noch? Da hätt ich mir ja die Kosten sparen können.
      Ich habe auch geschrieben, das bei der Systemübersicht da stand, das Windows 10 noch aktiviert werden muss, ich mich aber auf Grund der unpassenden Performance und Erfahrungen mich bewusst dagegen entschieden habe und den Key lieber erst dann einsetze, wenn ich die passende Hardware dazu habe. Wobei ich mal davon ausgehe, das die aktuelle Hardware -ca. 2 Jahre Alt; ein I7 5820K, 32GB DDR4, SSD, HDD- für die nächsten Jahre noch völlig ausreichend sein sollte.

      Einen schönen Tag wünscht "Die Vio"!
    • Wundert mich das bei dieser Hardware Win 10 bei dir dermaßen träge läuft.
      Auch deswegen ist es sehr wichtig immer ein BackUp zu Hand zu haben, ist besser als den PC zurück zu setzten.
      Konntest du denn jetzt dein Win 7 aktivieren, irgend wie kann ich das nirgend wo lesen.
      Grüße
      G.J
      --------------------------------------------------------------------------------------------------
      Notebook MSI GL72 7RD
      Windows10 Pro x64 (1803)
      Windows Defender / VYPRVPN / Yandex Browser
      Notebook Lenovo Z710
      Linux Deepin
      Samsung S9 +
    • G.J schrieb:

      Konntest du denn jetzt dein Win 7 aktivieren, irgend wie kann ich das nirgend wo lesen.

      Guten Abend!

      Ja! Das konnte ich, auch wenn es Ewig gedauert hat, bis Microsoft seinen eigenen verkauften Key indirekt akzeptiert hat.
      Am Anfang hieß es, das der Key ungültig sei und zu oft verwendet wurde um Windows 7 zu aktivieren. Dann musste ich einen Beweis erbringen, das ich den Key bei Microsoft erstanden hab, was nicht so einfach war, da ich dazumal bei der Umstellung von XP-Outlook zu Thunderbird Mail die alten Mails nicht mit übertragen habe. Das alte Hotmail-Konto über den der Kauf abgewickelt wurde, gibt es auch nicht mehr oder wurde zumindest von der Mitarbeiterin nicht gefunden.
      Letztendes hat man wohl aus Kulanz dennoch ein einsehen gehabt und mir einen neuen Key gegeben, mit dem ich Windows 7 wieder aktivieren konnte.
      Ein kleiner Beigeschmack bleibt allerdings und für die Zukunft werde ich wohl doch eher auf Open Source-Projekte setzten, wo ich mir derartiges Getue ersparen kann.

      Einen schönen Abend wünscht "Die Vio"!
    • viova schrieb:

      Letztendes hat man wohl aus Kulanz dennoch ein einsehen gehabt und mir einen neuen Key gegeben
      Ja, das machen sie aber in den allermeisten Fällen. Sie wollen natürlich vermeiden, dass Leute sich Keys erschleichen und fragen daher ein paar Dinge ab. Tatsächlich aber ist mir kein Fall bekannt, wo Microsoft am Ende einen neuen Key verweigert hätte. Selbst die 3-Euro Keys aus den China-Läden wurden in echte Keys umgewandelt.
      Meine aktuellen Bücher: Windows 7 Tipps & Tricks · · Windows 10 Schritt für Schritt erklärt · · Windows 10 Tipps & Tricks · · Gern zum Schlern

      »Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.«
      Johann Wolfgang von Goethe.
    • Schwabenpfeil! schrieb:

      Selbst die 3-Euro Keys aus den China-Läden wurden in echte Keys umgewandelt.
      Auch viele Keys aus Listen oder Generatoren konnten in echte Keys umgewandelt werden. Mein teuerster Key für Windows 10 war bisher 13,99€.

      - Adell
      Account wieder in normaler Benutzung. Account wird weiterhin von einer zweiten Person mitverwendet.

      Wer eine Maske trägt, kann nicht erwarten, dass man seine Tränen sieht.






    • Schwabenpfeil! schrieb:

      Selbst die 3-Euro Keys aus den China-Läden wurden in echte Keys umgewandelt.
      Mein Vater hat damals ein Windows 7 Pro gekauft samt DVD und Key. Der Key war ein Windows 7 Volumen Lizenz Key, Microsoft hat sehr Kulant reagiert und meine Handynummer geblacklistet, sodass ich dort nicht mehr Anrufen kann.

      Gut das ich seit vielen Jahren auf freie Software, aktuell Ubuntu-Mate setze :-)


      viova schrieb:

      Ein kleiner Beigeschmack bleibt allerdings und für die Zukunft werde ich wohl doch eher auf Open Source-Projekte setzten, wo ich mir derartiges Getue ersparen kann.
      Kann ich dir nur empfehlen.