HDD mit Win 7 in andere Hardware einbauen und die HDD vorher neu sortieren

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

    • HDD mit Win 7 in andere Hardware einbauen und die HDD vorher neu sortieren

      Hallo an alle Forums-Nutzer,
      auf der Suche nach Antworten auf meine Fragen im Netz bin ich nur bedingt fündig geworden. Daher habe ich mich entschlossen, meine Fragen hier im Forum zu stellen, und hoffe auf hilfreiche Antworten.

      Mein Problem: Ich möchte meine Festplatte (Sata-Anschluß) mit Win 7 in einen anderen Rechner einbauen. Dieser hat einen etwas besseren Prozessor, und mehr RAM; ist aber nicht mehr ganz neu.
      Ich habe davon gehört/gelesen, dass dies mit Win 7 nicht ganz so einfach ist, und dies zu Problemen mit der Registrierung führen kann.
      Was müsste ich hierbei beachten?

      Gleichzeitg möchte ich auch noch die Partitionen auf dieser HDD ein wenig neu sortieren, um weiteren Speicherplatz zu generieren.
      Hierfür stellt sich mir folgende Frage:

      Kann ich eine logische erweiterte Partition, auf der Win XP installiert ist, ohne Probleme neu formatieren und mit einer anderen weiteren logischen Partition zusammenführen?

      Ich hatte diese Partition mit XP damals angelegt, da ich dachte, ich würd sie noch einmal verwenden---hab ich aber nie gemacht in all den Jahren.

      Die Partitionen sind wie folgt aufgeteilt:
      C: Win 7 --Primäre Partition (System, Startpartition, Auslagerungsdatei, Aktiv, Absturzbild)
      E: Win XP--(Logisches Laufwerk)
      F: Programme--(Logisches Laufwerk)
      G: xxxxxxxxx--(Logisches Laufwerk)
      H: XXXXXXXX--(Logisches Laufwerk
      I: Privates ---(Logisches Laufwerk)
      J: Bilder ---(Logisches Laufwerk)
      K: Sonstiges----(Logisches Laufwerk)


      Ich hoffe, hier ist jemand dabei, der mir bei der Lösung behilflich sein kann.

      Grüße
      Bea_K
    • Welche Probleme erwarten dich nach einer solchen Aktion?

      1. Windows7 wird nach dem Umbau nicht mehr aktiviert sein. Wenn du Glück hast, lässt es sich aber wieder aktivieren.
      2. Die Treiber werden nach dem Umbau nicht stimmen. Wenn du Glück hast, lässt sich Wiondows7 nach dem Umbau noch problemlos starten und du kannst die Treiber nachträglich installieren.
      Eigentlich rate ich von solchen Aktionen eher ab. Weniger Probleme wirst du wohl haben, wenn du Windows7 auf dem anderen Gerät neu aufsetzt.


      Bea_K schrieb:

      Kann ich eine logische erweiterte Partition, auf der Win XP installiert ist, ohne Probleme neu formatieren und mit einer anderen weiteren logischen Partition zusammenführen?
      Am besten geht das mit Linux Live-CD.
      ________________________________________________________

      PPFScanner PPFS Android MisterXMail@web.de
      Mfg AHT
    • Bea_K schrieb:

      Gleichzeitg möchte ich auch noch die Partitionen auf dieser HDD ein wenig neu sortieren, um weiteren Speicherplatz zu generieren.
      Je weniger Partionen, je mehr zusammenhängender Festplatten Platz. Deiner Logik kann ich also nicht folgen.
      Ich würde also alles neu Installieren, nachdem ich die HDD in den systembedingten Partionen unterteilt hätte. Also eine versteckte Partion und eine Partition für das Betriebssystem und Daten. Jede weitere Partion kostet Festplattenplatz und verschleißt die Platte unnötig beim kopieren von einer Partion in die andere durch künstlich eingeschränkte Kopfbewegungen.
      Gruß Thomas
      Meine Hardware
      Programmieren ist wie Küssen: Man kann darüber reden, man kann es beschreiben, aber man weiß erst was es bedeutet, wenn man es getan hat.
      ComputerInfo für PPF
    • Bea_K schrieb:

      Kann ich eine logische erweiterte Partition, auf der Win XP installiert ist, ohne Probleme neu formatieren und mit einer anderen weiteren logischen Partition zusammenführen?

      Guten Abend!

      Etwas, was ich auch einmal Weiß!
      Ja! Das kann man über die Datenträgerverwaltung in der Computerverwaltung erledigen.
      Ich hab das mit dieser Anleitung ganz gut bewerkstelligen können.

      Einen schönen Abend wünscht "Die Vio"!
    • Guten Morgen an alle,
      vielen Dank schon mal für die Informationen.

      @AHT: Das Problem mit dem neu aufsetzen is, dass dieser andere--aber auch ältere Rechner, keine Festplatte mehr drin hat, so dass ich die bestehende verwenden muss/möchte.
      Und ja, der Hinweis mit den Treibern ist in jedem Fall gut. Daran hatte ich im ersten Moment nicht wirklich gedacht.

      Habe ich Dich bzgl. der Aktivierung richtig verstanden, dass dies tatsächlich eine Glückssache ist? Oder lässt sich dass evtl. mit einem Telefonat über die Microsoft-Hotline lösen?

      @Viova: Ja über die Datenträgerverwaltung wollte ich das auch vornehmen. ABER: wenn ich Partition mit Win XP lösche und mit der weiteren Partition (G) zusammenführen möchte, würde ich das in jedem Fall in dem JETZT laufenden System/mit der laufenden Hardware vornehmen.
      Und hier ist die Frage:
      Was passiert dann? Startet Win 7 dann noch problemlos und ich kann alles weiter so verwenden? Oder laufe ich auch hier Gefahr, dass mein System nicht mehr sauber startet?

      Wenn zu diesen Fragen noch jemand eine weitere Information hat, sage ich schon einmal Danke im Voraus.

      Grüße
      Bea_K
    • Bea_K schrieb:

      Habe ich Dich bzgl. der Aktivierung richtig verstanden, dass dies tatsächlich eine Glückssache ist? Oder lässt sich dass evtl. mit einem Telefonat über die Microsoft-Hotline lösen?
      Normalerweise dürfte sich die Kiste wieder aktivieren lassen (auch ohne Telefonat mit dem Support) - ganz sicher ist das aber nicht.

      Die Wahrscheinlichkeit, dass sich der Rechner nicht beim Start mit Bluescreen verabschiedet, liegt auch um einiges höher als noch bei XP.
      ________________________________________________________

      PPFScanner PPFS Android MisterXMail@web.de
      Mfg AHT
    • HDD mit Win 7 in andere Hardware einbauen

      Bea_K schrieb:

      (...) Mein Problem: Ich möchte meine Festplatte (Sata-Anschluß) mit Win 7 in einen anderen Rechner einbauen. Dieser hat einen etwas besseren Prozessor, und mehr RAM; ist aber nicht mehr ganz neu.
      Hallo, Bea_K!

      Meine Fragen:
      1. Hat das Mainboard in dem anderen (nicht mehr ganz neuen) PC auch SATA-Anschlüsse?
      2. Inwieweit ist der auf dem zukünftigen Mainboard eingebaute Prozessor "etwas besser"?
      3. Wie viel mehr RAM ist auf dem zukünftigen Mainboard eingesetzt?
      4. Ist dein weiterhin zu nutzendes Win7 eine 32-bit-Version oder eine 64-bit-Version?

      Meine Hinweise:
      Die zum Löschen geplante WinXP-Parttition bzw. dessen Inhalt noch nicht löschen!
      Denn es ist möglich, dass sich auf dieser WinXP-Partition wichtige, aber versteckte (weil nicht eingeblendete) Systemdateien befinden, die im Zusammenhang mit dem Bootmanager für den Start von Win7 wichtig sind. Ich denke da u. a. an die Datei "NTLDR".

      Besorge dir zunächst erstmal alle Treiber für die zukünftig genutzte PC-Hardware (zum Mainboard passende Treiber-CD/DVD vorrätig?).