ComputerInfo für PPF, Tool zum auslesen diverser Hard- und Software Infos.

  • Update: Version 0.8


    Es geht langsam voran :) , was ist Neu:
    + zur Zeit nur noch Produktschlüssel bis Windows 7 möglich.
    + RAM-Details sollten jetzt nicht mehr zerwürfelt werden.
    + Soundkarten werden ermittelt.
    + CD-Laufwerke werden ermittelt.
    + Tooltip zum Anzeigekontroll hinzugefügt, damit abgeschnittene Texte weiter erkennbar bleiben.


    weiteres folgt dann in den nächsten Tagen!


    PS: Wollte ja eigentlich am Wochenende alles liegen lassen, jetzt hat es mich doch noch gepackt :D

  • Update: Version 1.0


    Man kann es schon erahnen, an der Versionsnummer, es ist eine vorläufige Finale Version!


    Will jetzt nicht Aufzählen, was alles Neu ist, sondern hier mal ein System-Bericht zu meinem Computer. So kann man hoffentlich das Meiste erkennen.



    Der Spoiler ignoriert leider alle Einrückungen :roll:


    Viel Spaß

  • Das ist mein Systembericht, wobei der RAM-Steckplatz nicht stimmt.
    Ich habe Bank 2 und 4 belegt, seit mir unter Bank 1 früher ein Riegel abgeraucht ist.



    Einmal editiert, zuletzt von ts-soft ()

  • Nochmal einen von mir


    Gruß Volkmar

    Einmal editiert, zuletzt von ts-soft ()

  • Hier was von mir:


    Bei den RAM Bänken muss man scheinbar einen dazurechnen. WMI fängt bei 0 das zählen an.
    Es wäre besser, wenn der Windowskey nur optional drin wäre. Will man die Sachen irgendwo posten, muss man den Key nicht immer löschen.

    2 Mal editiert, zuletzt von ts-soft ()

  • +1


    Da hat sich ja einiges getan! Leider hat auch der Fehlerteufel zugeschlagen. Hatte erst gedacht, das beim erstellen der Berichte ein Fehler unterläuft, aber auch bei der Anzeige der Liste, werden die Werte der CPU nicht mehr angezeigt. Die Rubrik "CPU" selber ist jedoch noch vorhanden.


    Systembericht_0001.txt

  • Okay?
    Aber die Ergebnisse werden auch bei Volkmar und AHT nicht mit angezeigt. Da kommt nach "CPU:" gleich "Installierter RAM:".


    Ergebnis: cpu.txt

  • Jetzt gesehen! Das Problem ist, das ich nicht alle Werte der CPU nutze, sondern nur einen bestimmten Teil. Sollte einer der bestimmten Teile nicht vorhanden sein, kommt gar nichts mehr. Deswegen jetzt eine Auswertung bei Dir, damit ich vergleichen kann, welche Werte vorhanden sind, bzw. welchen ich Abfrage, der nicht überall existieren. Weil wenn ich alle Werte abfrage funktioniert es zwar immer, aber soviel Mist paßt nicht in meine Liste :D

  • Zitat

    Deswegen jetzt eine Auswertung bei Dir, damit ich vergleichen kann, welche Werte vorhanden sind, bzw. welchen ich Abfrage, der nicht überall existieren

    Dein WMIC Code bei einem meiner Geräte:
    Andere folgen noch.

  • CPU wird wieder angezeigt


    Gruß Volkmar

    Einmal editiert, zuletzt von ts-soft ()

  • CPU wird wieder angezeigt

    Das ist schön!


    Andere folgen noch.

    Brauchste nicht, nur Nachsehen ob folgende Werte immer vorhanden sind:
    Name, ProcessorId, CurrentClockSpeed, ExtClock, DeviceID, MaxClockSpeed, NumberOfCores, NumberOfLogicalProcessors, L2CacheSize, L3CacheSize, Manufacturer


    Dann sollte es klappen.
    PS: Ich nutze kein WMIC, war nur damit jeder Testen kann.


    Ärgerlich ist, das die Flags zur "Virtualisierungsfirmware" nicht überall enthalten sind. So konnte man mit einem Blick sehen, ob Virtualsierung aktiviert ist :(

  • Kleine Korrektur - geht mit den Infos, die du liest, nur bis einschließlich Vista.
    Unter XP gibt es L3CacheSize bei der CPU Klasse nicht.

    Einmal editiert, zuletzt von AxT ()

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!