Warum ich den Nachtmodus unter Windows 10 nicht mehr missen möchte