Die Dienstagsumfrage: Welches Navi nutzt Du?

  • Welches Navi nutzt Du? 22

    1. Ein mobiles Navi (11) 50%
    2. Mein Smartphone (5) 23%
    3. Ich nutze kein Navi (5) 23%
    4. Ein festeingebautes Navi (1) 5%

    [Blockierte Grafik: https://s2.imagebanana.com/file/171121/ywEOUGw5.png] Am heutige Dienstag geht es um die Frage, welches Navigationsgerät Du nutzt. Gemeint ist kein Hersteller oder Modell, sondern die Art des Gerätes. Nutzt Du ein in das Auto festeingebautes Navi, ein mobiles Navi (Becker, Tomtom etc,) oder verwendest Du Dein Samrtphone als Navi? Wer mal dies und mal jenes Gerät nutzt, entscheidet sich bitte für das, was er öfter verwendet.


    - Die abgegeben Stimme kann nicht verändert werden.
    - Das Ergebnis ist erst nach Abgabe der Stimme sichtbar.
    - Die Teilnehmer sind nicht sichtbar.
    - Die Umfrage läuft 1 Woche, bis Dienstag, 0:00 Uhr.

  • Da gibt es wenig zu schreiben.
    Einfach hier ein Bild machen.
    Medion GoPal E4 240 (MD 98590)


    http://aldi.medion.com/md98590/nord/index.php


    OK ist nicht mehr das neueste.
    Aber mich hat es mal von Paderborn nach Köln in ein Industriegebiet gelotst.
    Da hatten wir so einen Oldie Bulli zur Hochzeit meiner Nichte geliehen.


    Kurze Geschichte dazu.
    Mit Privatwagen da hin. Mit Bulli zurück.
    Dann mit Bulli wieder zurück.
    Und zu guter letzt mit Privatwagen wieder zurück.
    Doch OH Schreck. Den falschen Wagenschlüssel eingesteckt.
    Ging also erst mal nicht.
    Anruf folgte und ich mit dem passenden Schlüssel dahin.


    Ohne Navi hätte ich das nicht gefunden.
    Und wenn dann nur mit viel Fragerei und sehr spät.
    Zumal es ja schon duster war.


    Ach so das Kaufdatum will ich nicht verschweigen. 02.12.2010 Aldi


    Und auch anderweitig hat es mich schon zum Ziel gelotst.
    Es muss nicht immer das neueste sein.
    Wie schon bei einer vorherigen Dienstagsumfrage. (Smartphone)

    Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
    ASUS Viviobook 15 Laptop (2022) - Intel® Core™ i5 (3,60 GHz) - 8 GB RAM - 512 GB SSD - Intel® UHD Graphics - Windows 11 22H2 Home 64-Bit
    Vodafone-Kabelglasfaser-Netz - Firefox 109.0.1 - Thunderbird 102.7.1 - LibreOffice 7.5.0 - uBlock Origin - Skype - [Drucker HP Officejet Pro 8610]

    [PB-EasyNote TE69KB - Win 10 - 22H2 (2013)] [Tablet Lenovo A10] [XIAOMI Redmi Note 10 5G]

    Einmal editiert, zuletzt von *Nobbi* ()

  • Ich hatte lange ein Navi von Becker, mit dem ich auch immer sehr zufrieden gewesen bin. Allerdings gab es recht schnell schon keine Updates mehr und so griff ich irgendwann auf mein Lumia 635 zurück und navigiere seither darüber mit Nokia Here. Allerdings gibt es da für Windows Phone wohl jetzt auch keine Updates mehr. Na, zur Not geht es ja auch über Google Maps. ;)

  • Ich selbst habe kein NAVI, die Leute die ich so kenne haben zumeist ein Mobiles NAVI, nur einer ein eingebautes und das auch nur weil es im Vorführwagen/Jahreswagen (?) drin war. Wie wir wahrscheinlich alle Wissen sind die Kartenupdates bei eingebauten NAVI's extrem Teuer, für das Geld bekommt man schon ein Mobiles Gerät dafür.

  • Wie wir wahrscheinlich alle Wissen sind die Kartenupdates bei eingebauten NAVI's extrem Teuer

    Ach i wo. Bei meinem eingebauten Navi bekam ich die ersten zwei Jahre Gratisupdates, anschliessend habe ich einmalig CHF 90.00 bezahlt und kriege dafür immer die aktuellen Updates, solange ich im Besitz des Autos bin.

    Einmal editiert, zuletzt von EstherCH ()

  • Ist wohl sehr unterschiedlich. Ein bekannter hat ein SEAT Leon und sollte da für ein Update angeblich 199 Euro zahlen. Dafür könnte man sich dann wirklich ein neues, mobiles Teil holen.

  • Was für ein Auto ist es denn?

    Volvo. Aber wie Jörg sagt, es ist wirklich sehr unterschiedlich. Das ist dann auch nicht eine DVD, sondern wird auf einen USB-Stick runter- und dann mit diesem im Auto hochgeladen.

  • Einfach mal eine Frage: Wo und wie befestigt man das Handy im Auto, wenn man das als Navi nutzt? In der Hand halten geht ja gar nicht, wenn ich erwischt werde, bekomme ich eine saftige Busse.

  • Wo und wie befestigt man das Handy im Auto

    Da gibt es Universalhalterungen die man z.B. mit einem Saugknopf an die Scheibe hängt, oder Modelle wie von Gerri verlinkt. Ich habe einen mit dem Saugknopf für die Scheibe und das hält sehr sicher.



    Wie ist das wenn ein Anruf reinkommt?

    Das kommt darauf an, ob Du z.B. eine Freisprecheinrichtung hast. Dann kannst Du das Gespräch ganz normal annehmen. Das Bild auf dem Navi wird weiter angezeigt, aber die Sprachausgabe normalerweise während des Gesprächs unterdrückt.

  • Universalhalterungen die man z.B. mit einem Saugknopf an die Scheibe hängt

    Aha, das geht auch mit dem Handy, nicht nur mit mobilen Navis. Allerdings habe ich mit den Saugknöpfen eher schlechte Erfahrungen gemacht. Die Dinger hielten bei mir meistens nach dem Zufallsprinzip.


    Ist denn der Handybildschirm nicht etwas gar klein, wenn das Ding an der Scheibe befestigt ist? Ist vielleicht auch Gewohnheitssache. Ich hatte immer mobile oder eben eingebaute Navis, und die haben ein grösseres Bild als ein Handy.

  • Ja, die Displaygröße ist natürlich schon ein Argument. Bei mir reicht es, weil ich eher auf die Ansage höre und weniger auf das Bild schaue. Allerdings ist die Scheibe und somit das Gerät bei mir auch nicht gar so weit entfernt. Bei den Saugnäpfen kann es aber in der Tat schon passieren, dass die während der Fahrt mal abfallen.

  • Für Android gibt es doch Here,

    Mit Here bin ich unter Android sehr unzufrieden. Wenn ich das unter Windows Phone genutzt habe und gab an, keine Mautstraßen zu nutzen, dann wurde ich wie gewünscht in Österreich und Italien auch nicht auf die Autobahn gelotst. Unter Android vermeidet er dann kostenpflichtige Passtraßen etc. aber führt mich ständig auf die kostenpflichtigen Autobahnen. :flopp: Gerade in Österreich kann das sehr teuer werden, wenn man ohne Vignette auf der Autobahn unterwegs ist. :(

  • Ich nutze auch Osm And +, Offlinekarten, sehr praktisch.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!