Win 10, Startmenü öffnet sich nicht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

    • Hallo Eisbär.

      Ich hatte auch auf die Vorherige Version zurück gesetzt.(1709) Das wäre bei diesem Notebook auch Ok. Ohne mein dazutun, hat Windows wieder auf 1803 installiert. Kann man das so einstellen, das mir 1709 erhalten bleibt, wenigstens bis zum Herbst-Update? Damit wäre ich schon zufrieden.

      Gruß, Tobbi
      Die Welt hat Rätsel, aber ebenso viele Lösungen.
    • meierkurt schrieb:

      Es sei denn, man steht auf Werbemüll (nennt sich heutzutage sicherer Installer/Downloader). Der wird nämlich mit installiert.
      Ergänzend dazu:

      Wer bei Computerbild.de seinen Download macht, wählt unbedingt "Starten Sie den direkten Download", siehe Foto:

    • Hallo Meierkurt.
      Hallo Eisbär.

      Ich hatte Anfang April, von Computerbild, die neue Version Win 10, 1803 heruntergeladen, es waren keine Probleme vorhanden. Ich bin mir aber trotzdem darüber klar, dass das die letzte Aktion in dieser Form war. Eure Aussage nehme ich sehr ernst. :top: Auf dem Notebook von meiner Frau habe ich das nicht gemacht und habe brav auf Windows gewartet. Leider hat die Installation mit dem Windows Creation - Tool nicht richtig geklappt. Wie ja zu lesen ist, kann ich das Startmenü nicht mehr öffnen. Bei meinem Notebook und Netbook ist alles bestens. :-) Ich hatte die Hoffnung, dass das "Patch - Day" am Dienstag den Fehler beheben würde. War leider nicht so. :-( Zum Glück lässt sich das Kontextmenü mit rechts klick auf das Windows-Symbol öffnen. :-) Damit kann meine Frau den Computer bedienen. Die App-Liste braucht sie nicht. Ich möchte allerdings, dass das System richtig funktioniert. :-) Ich hoffe, das Microsoft noch ein Patch schick damit der Fehler behoben wird. ;-)

      MfG, Tobbi
      Die Welt hat Rätsel, aber ebenso viele Lösungen.
    • tobbi schrieb:

      Ich möchte allerdings, dass das System richtig funktioniert. Ich hoffe, das Microsoft noch ein Patch schick damit der Fehler behoben wird.
      Die Hoffnung stirbt ja zuletzt, aber ich glaube, da wartest du vergebens, weil das nicht allgemein auftritt,
      sondern als Ausnahme zählen wird.
      Die Alternative Classic Shell, auch in deutsch einstellbar, würde bis zu einer Neuinstallation echte Abhilfe schaffen.
    • EstherCH schrieb:

      tobbi schrieb:

      Ich hatte Anfang April, von Computerbild, die neue Version Win 10, 1803 heruntergeladen
      Ich habe Mühe nachzuvollziehen, dass man sich ein Update für Windows 10 anderswo als bei Microsoft holt.
      Entschuldige bitte, Tobbi, aber das übersteigt etwas mein "Fassungsvermögen". :-)
      Da gebe ich Dir recht und kann nur hinzufügen, das ich Glück gehabt habe und alles funktioniert hat. Die Aktualisierung auf 1803/17134.48 habe ich natürlich mit Windows ausgeführt. :-)

      Hallo meierkurt.
      Meine Frau ist ja mit dem Zustand, so wie er ist zufrieden. Da möchte ich jetzt nicht mit Classic Shell anfangen. Wenn das Problem auf meinem Notebook wäre, würde ich das sofort ausprobieren. ;-)

      Eisbär schrieb:

      Die Hoffnung stirbt ja zuletzt, aber ich glaube, da wartest du vergebens, weil das nicht allgemein auftritt,
      sondern als Ausnahme zählen wird.
      Hallo Eisbär.

      Ich glaube auch nicht richtig daran, das Microsoft das erledigt. Ich konnte auf dem gleichen Notebook die Hintergrund - Apps nicht öffnen. Ich hatte immer geglaubt, das wird sich durch die Kumulativen Updates mal von selbst erledigen. War leider nicht der Fall. Seit der neuen Version 1803 klappt diese Sache wieder.

      MfG, Tobbi
      Die Welt hat Rätsel, aber ebenso viele Lösungen.
    • EstherCH schrieb:

      Ich habe Mühe nachzuvollziehen, dass man sich ein Update für Windows 10 anderswo als bei Microsoft holt.
      Das kann man schon machen, nichtgerade bei Computerbild aber bei Deskmodder.de schon, aber...
      dann sollte man auch über aktuelle Betriebssystem-Images verfügen, weil das System dann flott zurückgesetzt werden kann.

      Basteln mit oder am PC ist schon interessant, ein Bissel rumschrauben ist schon ok, mache ich ständig, :-D
      Bin jetzt aber vorsichtiger als unter XP-Zeiten, da habe ich aus Unkenntnis mehr vermurkst als in Ordnung gebracht.
      Da waren auch andere Voraussetzungen gegeben.

      Tobbi wird aus der Startmenü-Nummer auch mit einem zu erwartenden Herbst-Update wahrscheinlich nicht hereuskommen, weil fast alle eigenen, auch die vermurksten, Einstellungen übernommen werden.
      Da hilft wirklich nur eine Neuinstallation, auch wenn man sich noch so dagegen wehrt.
    • Eisbär schrieb:

      Da hilft wirklich nur eine Neuinstallation, auch wenn man sich noch so dagegen wehrt.
      Hallo Eisbär.

      Wie soll diese Neuinstallation denn von statten gehen? Ich habe mit dem Windows Medium - Creation-Tool und mit dem USB-Stick, den ich auch übers Creation-Tool installiert habe, Windows neu installiert. Das hat alles nicht geholfen. :-(

      Gruß, Tobbi
      Die Welt hat Rätsel, aber ebenso viele Lösungen.
    • Eisbär schrieb:

      Das kann man schon machen, nicht gerade bei Computerbild aber bei Deskmodder.de schon, aber...
      Aber auch da nicht vor dem offiziellen Rollout. Hat man ja jetzt gesehen, dass das keine gute Idee ist, weil es in letzter Minute noch Probleme gab und die Veröffentlichung deshalb verschoben wurde.

      tobbi schrieb:

      Die Aktualisierung auf 1803/17134.48 habe ich natürlich mit Windows ausgeführt
      Na hoffentlich, womit denn sonst? :-)
      Ich bin immer artig. Mal eigenartig, mal unartig, aber immer einzigartig. ;-)
    • @tobbi

      Ich nahm bisher an, du hast aus lfd. Windows das Upgrade gemacht (Inplace-Upgrade) bei dem Problem-Notebook.
      Bei einer richtigen Neuinstallation dürfte es keine Probleme geben.
      (Festplatte vorher formatieren, bevor das das Betriebssystem bei der Installation macht.)
    • Eisbär schrieb:

      Tobbi wird aus der Startmenü-Nummer auch mit einem zu erwartenden Herbst-Update wahrscheinlich nicht hereuskommen, weil fast alle eigenen, auch die vermurksten, Einstellungen übernommen werden.
      Da hilft wirklich nur eine Neuinstallation, auch wenn man sich noch so dagegen wehrt.
      Hallo Eisbär.

      Du hast leider recht! :-( Auch mit dem Herbst-Update 1809, funktioniert das Startmenü nicht. :roll:

      Nur als kleine Info gedacht.

      LG, Tobbi
      Die Welt hat Rätsel, aber ebenso viele Lösungen.
    • Hallo AHT.

      Der Fehler des Startmenüs ist am Notebook von meiner Frau. Sie braucht das Startmenü nicht. Sie kann das Menü mit der rechten Maustaste öffnen und so mit das Notebook bedienen. Im Mai hatte ich mal auf Anleitung von Esther deinen Vorschlag versucht. Siehe # 3, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 17 . Ich habe es aber nicht geschafft etwas zu erreichen. Wenn es mein Notebook wäre, könnte ich das ganze in Ruhe angehen. Da meine Frau relativ viel am Notebook sitzt und den anstehenden Fehler nicht so schlimm empfindet , lass ich alles so wie es ist. Wenn meine Frau mal mit Freundinnen unterwegs ist, werde ich das vielleicht noch mal in angriff nehmen. ;-) Interesse besteht meinerseits schon.

      Danke für die Info. :-)

      LG, Tobbi
      Die Welt hat Rätsel, aber ebenso viele Lösungen.