Datenschutz

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

    • Facebook hat sich zwischenzeitlich ja nun doch dazu entschieden die DSGVO nicht mehr zu mögen und lieber wieder die amerikanischen/irischen Bedingungen beizubehalten.
      Gewundert hat es mich nicht. Auch nicht, das Google bisher bei seiner I/O 2018 noch keinen Kommentar dazu abgegeben hat.
      Letzten Endes wird diese DSGVO doch nur wieder zu Lasten der kleinen Seitenbetreiber ausfallen, wie hier ja bereits schon festgestellt wurde.
    • Verzweifelte200 schrieb:

      Und hat das auch Auswirkungen auf dieses Forum (z.B. eine Altersprüfung für alle User)?
      Glaube ich eher weniger. In diesem Forum gibt es ja nun wirklich nichts, was man als FSK 16/18 einstufen könnte. Sollte es anders kommen: Von mir gibt's nichts! :-D

      Verzweifelte200 schrieb:

      Sehe ich das richtig, dass man U16 künftig im Internet so gut wie gar nichts mehr machen darf ohne die Einwilligung der Eltern. Wie lebensfern ist das denn????
      Nicht nur lebensfern, sondern auch lächerlich. Es gibt genug junge Menschen, die sehr verantwortungsvoll mit dem Internet und deren Nutzung umgehen! Und viele Eltern lassen sich leider immer noch von den Medien einnebeln, wie böse und falsch es doch alles ist...
    • Eine Altersprüfung ist in der Praxis nicht durchführbar. Man müsste sich dann von jedem Nutzer bei der Registrierung eine Kopie seines Ausweises schicken lassen um das Alter zu prüfen. Allerdings selbst wenn man das machen würde, könnten keiner prüfen ob am Rechner nun der geprüfte Nutzer sitzt, oder ein minderjähriges Kind. Mal davon abgesehen, dass die Übermittlung einer Ausweiskopie ja wieder unter das Thema Datenschutz fällt und man mit so einer Kopie sicher mehr Unsinn anrichten könnte.

      Bei dieser Verordnung, deren Grundsatz ich nach wie vor gut finde, sind einige Dinge nicht konsequent zu Ende gedacht. In dieser Form ist der Zugewinn am Datenschutz eher fraglich und das ganze für die Wirtschaft eher nachteilig. Die Firmen außerhalb der EU reiben sich gerade genüsslich die Hände...
      Meine aktuellen Bücher: Windows 7 Tipps & Tricks · · Windows 10 Schritt für Schritt erklärt · · Windows 10 Tipps & Tricks · · Gern zum Schlern

      »Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.«
      Johann Wolfgang von Goethe.
    • Schwabenpfeil! schrieb:

      Die Firmen außerhalb der EU reiben sich gerade genüsslich die Hände...
      Das tun sie nicht. Wenn sie wirtschaftliche Beziehungen zur EU haben oder Angestellte, die Bürger eines EU-Landes sind, müssen sie sich auch an die DSGVO halten. Und zusätzlich das landeseigene Datenschutzgesetz beachten. Das dürfte dann auch eine Gratwanderung werden.
      Ich bin immer artig. Mal eigenartig, mal unartig, aber immer einzigartig. ;-)
    • Ich kann die Angst gut nachvollziehen, aber ich denke wir sollten uns nicht klein kriegen lassen. Wo klemmt es bei Dir denn im Moment, bzw. in welchem Bereich bist Du unsicher?
      Meine aktuellen Bücher: Windows 7 Tipps & Tricks · · Windows 10 Schritt für Schritt erklärt · · Windows 10 Tipps & Tricks · · Gern zum Schlern

      »Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.«
      Johann Wolfgang von Goethe.
    • Ich bekomme zur Zeit Mails in Hülle und Fülle. Jede Firma bei der ich auch schon vor langer Zeit einmal etwas bestellt habe möchte ihr o.k. das sie mich weiterhin in der Kundenkartei haben dürfen. Ist doch Schwachsinn, oder. Wer kann das prüfen ?
      Einfach alles neue ausprobieren ist spannender als jedes PC-Spiel.
    • Moin moin... :saint:

      ich mach auch ein Forum dicht, vorübergehend, da ich die aktuell genutzte Software nicht DSGVO konform bekomme. Da gibt es nichts für und die Änderungen müssten größtenteils in den Dateien machen. Die Software hab ich für Umbauten aber letztmalig vor 10 Jahren angefasst. Da müsste man sich also reinfuxen. Daher wird auf wbb4 aktualisiert, wenn ich die nächsten Wochen etwas Luft habe... :saint:
      LG Mac :sieg:

      Hier jetzt statt "MK70" als "Mac" :freude:


      Ich nutze nach Möglichkeit "Portable" Programme ;-)
      So kann ich vieles von A nach B mitnehmen ;-)
    • Ich bin jetzt nicht unbedingt der ängstliche User, aber ich habe meinen Blog auch vor einiger Zeit gelöscht.
      Ich bin da sehr vorsichtig geworden, vor vier Jahren wollte mir auch ein sehr intelligenter Anwalt eins Bein Pinkeln, ich mußte dann mit meinem Anwalt zusammen den Nachweis erbringen das es nicht mein Vergehen war.
      Hat viel Zeit, Nerven und Geld gekostet, es ging damals um mein Forum.
      Die neue DSGVO ist mir einfach zu heikel, da gehe ich wenigstens ein wenig auf der sicheren Seite.
      Habe einfach keine Lust das ganze nochmal durch zu machen...
      Grüße
      G.J
      --------------------------------------------------------------------------------------------------
      Notebook Lenovo Z710 / Antegros Linux (Arch)
      iPad Pro / iOS 11
      Samsung S9 + Android 8
    • Ich sitze seit Wochen daran, zu lesen und prüfen, was alles von mir erledigt werden muss. :pfeifend:

      Ich selbst hab das Kleingewerbe für IT, war also auch für alle Kunden-Webseiten verantwortlich. Soweit wie ich das als Nicht-Anwalt darf. Also eher die Technikseite. ;-)

      Auch die privat geführten Webseiten und Foren wurden soweit umgestellt. ;-)

      Was "offline" noch erledigt werden muss, pack ich heute an... :saint:
      LG Mac :sieg:

      Hier jetzt statt "MK70" als "Mac" :freude:


      Ich nutze nach Möglichkeit "Portable" Programme ;-)
      So kann ich vieles von A nach B mitnehmen ;-)
    • MichiW schrieb:

      Ihr Zwei (Mac und G.J) seht es dann bestimmt ein das kleine Firmen Angst haben das sie etwas falsch machen und es dann ihnen viel Geld kostet. Ein Aussenstehender sieht die Probleme nicht.
      Genau...
      Es wird spitzfindige Anwälte geben (wie damals als die DSGVO geändert wurde) die diese Möglichkeit wahrnehmen werden un Kohle zu machen, bin ich überzeugt von.
      Grüße
      G.J
      --------------------------------------------------------------------------------------------------
      Notebook Lenovo Z710 / Antegros Linux (Arch)
      iPad Pro / iOS 11
      Samsung S9 + Android 8
    • Die Landesdatenschutzbeauftrgten haben aber versucht zu entwarnen. Bevor was mit Geld passiert, würde man sich erstmal zusammen setzen und abklopfen, was bereits erledigt ist und wie man bei weiterem helfen kann. :pfeifend: Nur wenn die Anwälte Ihre Dienste bezahlt haben wollen, steht man dafür doch grade... :roll:

      Ich bin gespannt... :??:
      LG Mac :sieg:

      Hier jetzt statt "MK70" als "Mac" :freude:


      Ich nutze nach Möglichkeit "Portable" Programme ;-)
      So kann ich vieles von A nach B mitnehmen ;-)
    • Ich möchte derzeit auch kein Forum mehr am laufen haben, weil ich aktuell einfach so überfordert bin und nicht weiß wie man das alles umsetzen soll.
      Aber ich finde es schade und ärgerlich, habe ja auch Lizenzen für vBulletin und xenForo, wo ich letztens noch auf das 2er geupdatet habe und jetzt gammelt ein Haufen Geld so vor sich hin.
    • Was für ein Armutszeugnis. In meinen Augen grenzt die Sache stark an Zensur, weil von jeder Seite gesagt du "du darfst nicht". Diejenigen die es treffen sollte, die haben sich bereits woanders niedergelassen (siehe Facebook). Und dennoch wird unter der Hand weiter mit Daten gehandelt. Vereine, Forenbesitzer, Blogger und auch Kleinunternehmer werden unnötig belastet, stehen einer massiven Rechtsunsicherheit gegenüber und müssen daher ihre Angebote teilweise oder komplett einstellen. Also ich erkenne hier keinen Mehrwert für die Verbraucher.

      Große Unternehmen beauftragen einfach einen Anwalt, der alles für sie umsetzt. Kleiner Betreiber haben aber meist nicht das Geld und wissen daher nicht, wie man all diese Kriterien umsetzen soll. An der ganzen Reglung wirkt nichts überdacht, glücklicherweise hindert es mich beruflich nicht, aber "schützen" tut man uns damit auch nicht.

      Warum lassen wir uns nicht gleich alle anketten? Ich lasse unser Forum offen, haben aber mittlerweile, dank der Hilfe der Discord Entwickler/Betreiber, alles auf Discord verlagert. Mal sehen, was sich unsere Regierung noch so allen einfallen lässt. Überall werden neue Gesetze erlassen, die Polizei bekommt richtig knorke Maschinengewehre auf ihren Panzerwägen und Einheiten dürfen bald mit Granaten herumlaufen...