Rettet die Informationsfreiheit

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

    • IdefixWindhund schrieb:

      Es gibt aber auch jeniges Problem, dass gerade alte Menschen, die mit der Regierung alt geworden sind, und sich kaum ein hehl um die neuen Medien machen, weiterhin fleißig die Trottel wählen.
      Ich finde es eher lustig, dass Leute ab 60 die Zukunft unserer Kinder bestimmen...

      Aber bisher gute Nachrichten: Von 8-12 Uhr liefen heute die Verhandlungen. Es kam heute zu KEINER Einigung! Morgen ist die letzte Chance für Artikel 13! Von 8-12 Uhr wird morgen verhandelt!

      Hier etwas von Christian Solmecke:

      ♫ Sie verbieten uns alles, Bruder, sie machen uns mundtot, doch wir steh'n dagegen, wieder alle vereint,
      beseitigen grundlos, so als wären wir untot, doch macht euch keine Sorgen, wir bring'n alle zu Fall.
      Wir zusammen gegen 13! Wir lassen sie einseh'n, dass sowas keiner will und dafür müssen sie einsteh'n.
      Jeder weiß, diese Welt ist gefickt, doch mit so einer Scheiße, da helft ihr hier nicht! ♫
    • Oldviking schrieb:

      Ich bin Ü 60, fühhle mich von Euch beiden NICHT angesprochen!
      Damit möchte ich Euer Zwiegespräch nicht weiter stören. :schlafend:
      Brauchst du auch nicht. Du kannst vielleicht vieles nicht verstehen, aber du verurteilst bzw. urteilst nicht direkt darüber. Da liegt der große Unterschied. :freunde:
      ♫ Sie verbieten uns alles, Bruder, sie machen uns mundtot, doch wir steh'n dagegen, wieder alle vereint,
      beseitigen grundlos, so als wären wir untot, doch macht euch keine Sorgen, wir bring'n alle zu Fall.
      Wir zusammen gegen 13! Wir lassen sie einseh'n, dass sowas keiner will und dafür müssen sie einsteh'n.
      Jeder weiß, diese Welt ist gefickt, doch mit so einer Scheiße, da helft ihr hier nicht! ♫
    • Bin auch jenseits der 60. Es kommt doch nicht aufs Alter an oder wer über Artikel 13 entscheidet.
      Ihr Hobbyisten!
      Ja mit H wie Hatschi. Ihr könnt euch mit eurem Artikel 13 klammern und pudern, wenn unter anderem die Insektenwelt weiter so zurückgeht wie jetzt. Laut einem kürzlichen Artikel im Guardian, geht sie zurück um etwa 2,5% per anno. Das heisst, wenn ihr die Augen nicht aufmacht, habt ihr und wir alle in 20 Jahren zu wenig zu fressen pardon essen, weil die Bestäubungen und Nahrungsketten aus Tieren zusammenbrechen. Aber Humbold, der letzte Wissenschaftler über a l l e damals gepflegten Wissenschaften ist schon Jahrhunderte her.

      Es leben die Spezialisten und Hobbyisten! Jeder spiele in seinem Sandkasten weiter!
      Glaube, Liebe, Hoffnung, wir schaffen das.
    • @Oldviking Lebenserfahrung und die Gewalt in der Hand zu haben, um über die Zukunft unserer Kinder zu entscheiden, sind zwei verschiedene Paar Schuhe. ;-)

      fori schrieb:

      Ihr könnt euch mit eurem Artikel 13 klammern und pudern, wenn unter anderem die Insektenwelt weiter so zurückgeht wie jetzt. Laut einem kürzlichen Artikel im Guardian, geht sie zurück um etwa 2,5% per anno. Das heisst, wenn ihr die Augen nicht aufmacht, habt ihr und wir alle in 20 Jahren zu wenig zu fressen pardon essen, weil die Bestäubungen und Nahrungsketten aus Tieren zusammenbrechen.
      Darum geht es aber hier nicht.

      fori schrieb:

      Bin auch jenseits der 60. Es kommt doch nicht aufs Alter an oder wer über Artikel 13 entscheidet.
      Dann bitte nochmal beide Beiträge richtig lesen. Es geht um alte Knacker, die kaum Bezug zur heutigen Jugend und ihrer Entwicklung haben, aber Entscheidungen fällen, die absolut nicht zeitgemäß sind. Aber da darf jeder seine Meinung haben.
      ♫ Sie verbieten uns alles, Bruder, sie machen uns mundtot, doch wir steh'n dagegen, wieder alle vereint,
      beseitigen grundlos, so als wären wir untot, doch macht euch keine Sorgen, wir bring'n alle zu Fall.
      Wir zusammen gegen 13! Wir lassen sie einseh'n, dass sowas keiner will und dafür müssen sie einsteh'n.
      Jeder weiß, diese Welt ist gefickt, doch mit so einer Scheiße, da helft ihr hier nicht! ♫
    • Ich will/ wollte nicht sagen, dass alte Menschen dumm sind, oder in irgendeiner Form schlechte Menschen sind. Nur bringen mich die Leute auf die Palme die mit Argumenten kommen wie "Den mag ich, der hat in den 90er dies, das, jenes!", oder "die Wähle ich einfach, weil ich die schon immer wähle!", "in den 80er war die Partei schon gut, muss heute immer noch sein!"... und das sind nunmal eher die ältere Generation. Was vor 20 - 40 Jahren mal eine Partei war, ist Sie heute schon lange nicht mehr. Wieso will gerade sonst die CDU sich "Zurückbesinnen auf die alten Werte!" ;-)

      Nur setzt das eben voraus sich zu Informieren. Fernab von ARD, ZDF, ... die dir auch ne Klimaanlage im Winter in Sibirien aufschwatzen.
    • IdefixWindhund schrieb:

      ... und das sind nunmal eher die ältere Generation.
      Da gebe ich Dir absolut recht. Aber es ist nun mal so, dass gerade alte Menschen die Informationsflut nicht mehr verarbeiten können, da hilft dann auch sich informieren leider nicht mehr sehr viel. Die Flut wird nur noch grösser und unübersichtlicher. Das, was vor 20 oder 30 Jahren war, ist oftmals sehr viel präsenter als das Heute, daran orientieren sie sich, und damit können sie umgehen, weil sie es verstanden haben.

      Gut ist es nicht, aber zu ändern auch nicht.

      Meine Mutter macht es noch ganz anders: Sie wählt, wer ihr auf den Wahlplakaten sympathisch ist. :-) Ich habe es aufgegeben, daran rütteln zu wollen.
      Ich bin immer artig. Mal eigenartig, mal unartig, aber immer einzigartig. ;-)
    • Also passt meine Aussage ja mit den alten Knackern. :P
      Wobei sich dies nicht nur aufs Alter bezieht, sondern eher aufs Verständnis. Da wäre das gesamte PPF besser in der Regierung aufgehoben, die Informieren sich zumindest. ;-)
      ♫ Sie verbieten uns alles, Bruder, sie machen uns mundtot, doch wir steh'n dagegen, wieder alle vereint,
      beseitigen grundlos, so als wären wir untot, doch macht euch keine Sorgen, wir bring'n alle zu Fall.
      Wir zusammen gegen 13! Wir lassen sie einseh'n, dass sowas keiner will und dafür müssen sie einsteh'n.
      Jeder weiß, diese Welt ist gefickt, doch mit so einer Scheiße, da helft ihr hier nicht! ♫
    • Adell Vállieré schrieb:

      Also passt meine Aussage ja mit den alten Knackern.
      Ich rede nicht gerne um den heissen Brei herum, deshalb von meiner Seite offene Worte: Die Aussage ist despektierlich und respektlos und bezieht sich aus meiner Sicht ganz klar auf alte Menschen und nicht auf irgendwelches Verständnis. Es erstaunt mich, dass so etwas von Dir kommt, wo Du doch schon oft voller Hochachtung von Deine Grosseltern geschrieben hast.

      Das Alter selbst ist keine Krankheit. Es resultieren daraus Krankheiten und Schwächen, sei es geistig oder körperlich. Damit umzugehen ist für Menschen, die davon noch nicht betroffen sind, nicht einfach, ich weiss das aus Erfahrungen in meiner Familie. Aber es würde mir nicht mal in den schlechtesten Momenten in den Sinn kommen, jemanden mit "alter Knacker" zu bezeichnen.
      Ich bin immer artig. Mal eigenartig, mal unartig, aber immer einzigartig. ;-)
    • Ich möchte Adell in Schutz nehmen. Er hat charakterisierend plakativ gesprochen, nicht primär despektierlich. Und er hat hinter dem Komma lang und breit ausgeführt, was er bezeichnen wollte.

      Ein wenig Überhöhung in der Sprache ist oft verständnisfördernd. Ein Knacker knackt hartes, ist also nix für Weicheier. Früher waren die Männer im Krieg gewesen, da überlebt keiner der zimperlich ist, ausser er hat pures Glück. Die Alten hatten das Recht auf ihrer Seite oder haben es sich genommen.

      Da muss man mal in die Arbeiterwelt reingehen, unter Bauarbeitern gehts ganz anders zu. Da sind —für andere — Beleidigungen die übliche Konversation. Alter Knacker ist da eine Liebkosung.
    • @EstherCH Das war wohl von niemanden hier respektlos gemeint. In vielen Kreisen ist dies eine einfache Redensart. Alter Sack wäre hier viel eher als Beleidigung aufzugreifen.
      ♫ Sie verbieten uns alles, Bruder, sie machen uns mundtot, doch wir steh'n dagegen, wieder alle vereint,
      beseitigen grundlos, so als wären wir untot, doch macht euch keine Sorgen, wir bring'n alle zu Fall.
      Wir zusammen gegen 13! Wir lassen sie einseh'n, dass sowas keiner will und dafür müssen sie einsteh'n.
      Jeder weiß, diese Welt ist gefickt, doch mit so einer Scheiße, da helft ihr hier nicht! ♫
    • Stellt Euch mal folgende Situation vor: Ihr geht mit einem wegen seiner Krankheit nur noch aus Haut und Knochen bestehenden alten Menschen ein paar Schritte, weil er hin und wieder noch einmal an die frische Luft möchte, und hört hinter Euch zwei junge Girls sagen: "Was macht denn der alte Knacker noch in der Öffentlichkeit?".

      Schon klar, das könnt Ihr nicht wissen und auch nicht nachvollziehen. Und es ist mein Problem, dass ich deswegen auf diese Aussage extrem heftig reagiere.

      Ich halte mich dann jetzt raus. :-)
      Ich bin immer artig. Mal eigenartig, mal unartig, aber immer einzigartig. ;-)
    • EstherCH schrieb:

      Stellt Euch mal folgende Situation vor: Ihr geht mit einem wegen seiner Krankheit nur noch aus Haut und Knochen bestehenden alten Menschen ein paar Schritte, weil er hin und wieder noch einmal an die frische Luft möchte, und hört hinter Euch zwei junge Girls sagen: "Was macht denn der alte Knacker noch in der Öffentlichkeit?".
      Das ist aber ein Äpfel und Birnen Vergleich. Meine Aussage bezog sich auf Menschen, die unser Volk, unser Land und für die Sicherheit mehrere Nationen sorgen will und uns in eine strahlende Zukunft führen will. Meine Aussage bezog sich daher nicht auf alte oder kranke Menschen.

      Hier Neuigkeiten zur Sache, damit wir vom Offtopic wegkommen. Ich versuche zeitnah Updates zu posten. :-)

      ♫ Sie verbieten uns alles, Bruder, sie machen uns mundtot, doch wir steh'n dagegen, wieder alle vereint,
      beseitigen grundlos, so als wären wir untot, doch macht euch keine Sorgen, wir bring'n alle zu Fall.
      Wir zusammen gegen 13! Wir lassen sie einseh'n, dass sowas keiner will und dafür müssen sie einsteh'n.
      Jeder weiß, diese Welt ist gefickt, doch mit so einer Scheiße, da helft ihr hier nicht! ♫
    • Und wieder eine Unterbrechung...

      ♫ Sie verbieten uns alles, Bruder, sie machen uns mundtot, doch wir steh'n dagegen, wieder alle vereint,
      beseitigen grundlos, so als wären wir untot, doch macht euch keine Sorgen, wir bring'n alle zu Fall.
      Wir zusammen gegen 13! Wir lassen sie einseh'n, dass sowas keiner will und dafür müssen sie einsteh'n.
      Jeder weiß, diese Welt ist gefickt, doch mit so einer Scheiße, da helft ihr hier nicht! ♫
    • Die Verhandlungen sind wohl nun beendet, sieht wohl nicht so rosig aus.

      ♫ Sie verbieten uns alles, Bruder, sie machen uns mundtot, doch wir steh'n dagegen, wieder alle vereint,
      beseitigen grundlos, so als wären wir untot, doch macht euch keine Sorgen, wir bring'n alle zu Fall.
      Wir zusammen gegen 13! Wir lassen sie einseh'n, dass sowas keiner will und dafür müssen sie einsteh'n.
      Jeder weiß, diese Welt ist gefickt, doch mit so einer Scheiße, da helft ihr hier nicht! ♫

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Adell Vállieré ()

    • Hier auch ein Livestream vor Ort:

      ♫ Sie verbieten uns alles, Bruder, sie machen uns mundtot, doch wir steh'n dagegen, wieder alle vereint,
      beseitigen grundlos, so als wären wir untot, doch macht euch keine Sorgen, wir bring'n alle zu Fall.
      Wir zusammen gegen 13! Wir lassen sie einseh'n, dass sowas keiner will und dafür müssen sie einsteh'n.
      Jeder weiß, diese Welt ist gefickt, doch mit so einer Scheiße, da helft ihr hier nicht! ♫
    • Am 23.3 wird es europaweite Streiks geben, um das letzte Voting zu Artikel 13 kippen zu können.

      Ich persönlich glaube an keine Änderung mehr. Die Lobby hat viel zu viel Einfluss auf die jeweiligen Regierungen und diese Folgen der Lobby eher als dem Volk. Im von mir verlinkten Livestream wurde auch Herr Voss gefragt, wie er das ganze sieht, er wusste am Ende nicht mehr so richtig was er sagen soll. Angeblich standen nie Dinge wie Upload Filter im Raum, was natürlich aber erlogen ist. Dies zeigt unserer Jugend nur wieder eines, auf die Politik ist, bis auf wenige Ausnahmen, absolut kein Verlass. Verträge werden gebrochen, man will in Richtung Zensur gehen, in China klappt es ja auch, und auf den jungen Wähler wird geschissen. Freuen wir uns auf die nächste WM/EM. Demokratie sieht gewaltig anders aus, aber ist ja so'ne Sache, ne? ;-)
      ♫ Sie verbieten uns alles, Bruder, sie machen uns mundtot, doch wir steh'n dagegen, wieder alle vereint,
      beseitigen grundlos, so als wären wir untot, doch macht euch keine Sorgen, wir bring'n alle zu Fall.
      Wir zusammen gegen 13! Wir lassen sie einseh'n, dass sowas keiner will und dafür müssen sie einsteh'n.
      Jeder weiß, diese Welt ist gefickt, doch mit so einer Scheiße, da helft ihr hier nicht! ♫
    • Interviews mit Julia Reda:

      ♫ Sie verbieten uns alles, Bruder, sie machen uns mundtot, doch wir steh'n dagegen, wieder alle vereint,
      beseitigen grundlos, so als wären wir untot, doch macht euch keine Sorgen, wir bring'n alle zu Fall.
      Wir zusammen gegen 13! Wir lassen sie einseh'n, dass sowas keiner will und dafür müssen sie einsteh'n.
      Jeder weiß, diese Welt ist gefickt, doch mit so einer Scheiße, da helft ihr hier nicht! ♫