Die Dienstagsumfrage: Kurze Pause...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

    • Die Dienstagsumfrage: Kurze Pause...

      Sommerzeit, Ferienzeit. Im Juli mache ich eine kleine schöpferische Pause bei den Umfragen, starte aber pünktlich am 31.7. wieder mit neuen Fragen durch. Falls Ihr selbst Ideen für interessante Umfragen habt, lasst es mich bitte wissen! Ihr könnte Eure Vorschläge gerne hier im Thema posten. :-) Alle Themen rund um die IT sind willkommen.

      Gruß
      Schwabenpfeil!
      Meine aktuellen Bücher: Windows 7 Tipps & Tricks · · Windows 10 Schritt für Schritt erklärt · · Windows 10 Tipps & Tricks · · Gern zum Schlern

      »Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.«
      Johann Wolfgang von Goethe.
    • Spontan fallen mir tatsächlich ein paar Fragen, als Umfrage, ein:
      - Wie gefällt euch Microsoft Windows 10? Mit einer Skala von Katastrophe - Super gut.
      Da wäre für mich persönlich interessant wie hier so die Meinungen (auseinander) sind.

      - Spielt ihr mit/ auf euren Computern? Mit einer Skala von "nein", über Windows integrierte Spiele (Solitär, Schach, Mah-Jongg, ...), bis hin zu sogenannten AAA Titeln wie Battlefield, Call of Duty, Fallout, ...
      Da wäre interessant wie relevant das Thema PC Spiele hier in Forum wäre.

      - Baut ihr eure Computer selbst? Mit einer Skala von "gar nicht", über "baut jemand anderes individuell für mich", kaufe fertige PCs von der Stange, bis hin zu "ich kaufe alles einzeln und baue es selbst zusammen".
      Da wäre interessant, ein PC zusammen bauen setzt ein gewissen Grad an Hardware Kenntnisse voraus. So könnte man im Forum etwas detaillierter in die Hardware eintauchen was Sockel, CPU/ GPU, Motherboard, Speicherart, TDP, SMT, Energie Effizienz, ... angeht. Jemand der ein PC von der Stange kauft, wird sich zu 90% nicht für Details interessieren. Zumal die Verkäufer/ Hersteller nur das nötigste in der Beschreibung angeben, aber Netzteil, Motherboard, Hersteller von Speichern, und Laufwerken, ... darüber wird nichts gesagt. Je nach dem kann man sich darauf dann einstellen, im Forum nicht mit Fachwörter um sich zu werfen. Bzw. sich daran gewöhnt diese zu erklären.

      - Was haltet ihr von den Preisen für Hardware? / - Was haltet ihr von den Preisen für Computer? Von "billig/ günstig", über "schenkt sich zu früher nichts", bis "teuer". Grund meiner Frage wäre, ich habe mir mal ein paar Videos auf Youtube von alter PC Hardware angeschaut. Wenn ich dort immer höre dass ein CD-ROM Laufwerk mit 2x Speed um die 10.000DM (5112,90€ ohne Berücksichtung der heutigen Kaufkraft) gekostet hat haut es mich fast vom Sitz. Hinzu kommt dass der Euro die Preise "halbiert" hat.

      Rechnet man nun zurück auf D-Mark, ohne Berücksichtung von Inflation/ Deflation, fällt mir auf dass zum Beispiel Laptops eher gleich viel Kosten wie zu D-Mark Zeiten. Diverse Hardware ist wohl billiger geworden, DVD - R/RW Brenner bekommt man hinterher geworfen. Aber aktuell bei Grafikkarten, und DDR4 - SDRAM ist der Preis innerhalb der Euro Zeit stark angestiegen. Obwohl ich noch von den Videos im Kopf habe, dass so eine Grafikkarte, oder eine Speichererweiterung nicht unter einem 4 stelligen D-Mark betragt zu erwerben gab.

      Unterm Strich, wäre es interessant wie andere die Preise für Hardware, oder Computer sehen. Da wir hier ja mehrere Generationen im Forum abdecken, wäre es schon interessant zu erfahren wie so die Leute denken, die aus der Zeit kommen wo Computer nur was für "reiche" Leute waren.

      Aktuell auch Diskussionsthema in einigen Foren...
      - Was haltet ihr von den aktuellen Prozessoren die immer und immer mehr Kerne (mittlerweile von 1 Kern bis 32 Kerne mit SMT) haben?
      bzw.
      - Was haltet ihr von immer mehr CPU Kerne, aber in der GHz Geschwindigkeit stagnieren die Prozessoren?
      Dort sind die Meinungen gespalten. Für den professionellen Bereich mögen die Prozessoren mit 8 - 32 Kerne irgendwo ihre Daseinsberechtigung haben. Aber für den privaten Haushalt? Selbst ein aktueller 2 Kern Prozessor reicht für Office, und Internet allemal aus. Zum Spielen reichen mangels effektiver Kerne Programmierung der Publisher 4 - 6 Kerne aus. Meine 6 Kern Workstation, mit einem schnellen Intel 6 Kern Xeon, der langweilt sich die meiste Zeit. Selbst 2 gleichzeitig rendernde Full HD Videos juckt die CPU wenig, und ich kann uneingeschränkt noch nebenher meine Zeit mit Internet surfen vertreiben. Alles auf dieser Workstation, gleichzeitig.

      Das einzige wo die 6 Kern Xeon CPU in die Knie geht ist, wenn mehrere virtuelle PCs laufen. Aber dies ist eher selten der Fall. Deswegen eine 8 Kern CPU, oder noch mehr, lohnt sich nicht. Was sich wirklich mal lohnen würde, sind CPUs mit 2 - 4 Kerne, mit SMT, mit 5GHz oder mehr. Damit auch die ganzen alten 32Bit optimierten Programme mal power untern Hintern bekommen. Aber die gibt es nicht.

      Deshalb bzw. dazu wäre mal die Meinungen anderer interessant. Da wir hier ja auch Programmierer haben (warum gibt es so wenig Software die mit >4 Kerne was anzufangen wissen), oder auch Leute aus dem Server Bereich (32 Kerne, mit SMT, also 64 Threads, geil oder? Oder selbst euch zu übertrieben?), wäre es schon interessant was Sie dazu sagen.
      Spoiler anzeigen
      Computer sind wie Frauen - Zicken periodisch herum, man gibt ein Schweinegeld für Sie aus, investiert fast seine komplette Freizeit, keine Sau rafft was eigentlich in ihnen vor geht, machst du einmal etwas Falsch wird es dir ewig nach getragen, und sie befriedigen einen in Form von Informationsbeschaffung, soziales Miteinander, Spieltrieb, Entspannung, ... und ab und zu brauchen sie ihre Streicheleinheiten
    • Vielen dank IdefixWindhund! Das sind alles sehr interessante Themen. Wir müssen dann bei Gelegenheit mal noch genaue Antwortmöglichkeiten ausarbeiten. Die nächsten 2 Wochen bin ich allerdings unterwegs. :-)

      Die Frage zu Windows 10 in der Version 1709 haben wir schon gestellt Die Dienstagsumfrage: Wie zufrieden bist Du mit Windows 10 (Version 1709)? und ich habe die neue Frage zu 18703 schon auf dem Zettel. Ich bin sehr gespannt, wie das Ergebnis nun mit der neuen Version aussehen wird. :-)

      Ich melde mich wieder!

      Gruß
      Schwabenpfeil!
      Meine aktuellen Bücher: Windows 7 Tipps & Tricks · · Windows 10 Schritt für Schritt erklärt · · Windows 10 Tipps & Tricks · · Gern zum Schlern

      »Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.«
      Johann Wolfgang von Goethe.
    • Folgender Vorschlag:
      Nutzt ihr eine Dashcam?
      Zum Beispiel während der Fahrt in den Urlaub zu dokumentieren.
      (Weiteres kann von Jörg ergänzt werden)



      Per Saugnapf für die Windschutzscheibe

      Im Innenrückspiegel integriert

      Reine Dashcam

      Mit Rückfahrmonitor

      Nutze keine
      Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
      Laptop Packard Bell - AMD Dual - Core E1 - 2500 - 1,4 GHz - 2 GB DDR3 L - 320 GB HDD - Windows 10 Home - 1803[64 Bit] - Firefox 61.0.1 - Thunderbird 52.9.1 - Avira Free Antivirus - ABP 3.0.4 - NoScript 10.1 - MBAM Premium 3.3.1
    • Ein weiterer Vorschlag für eine Dienstagsumfrage.

      Mit welcher Software scannt ihr euren Computer auf Schadsoftware?
      Ich habe jetzt mal die gängisten und mir bekannten genommen.
      Da bestimmt mehrere zum Einsatz kommen, sollte man auch mehrere (alle) wählen können.

      AVG Antivirus

      Avast Antivirus

      Avira Antivirus Free

      Avira Antivirus Pro

      AdwCleaner

      Emisisoft Emergency Kit

      ESET OnlineScanner

      Microsoft Safety Scanner

      ...

      ...
      Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
      Laptop Packard Bell - AMD Dual - Core E1 - 2500 - 1,4 GHz - 2 GB DDR3 L - 320 GB HDD - Windows 10 Home - 1803[64 Bit] - Firefox 61.0.1 - Thunderbird 52.9.1 - Avira Free Antivirus - ABP 3.0.4 - NoScript 10.1 - MBAM Premium 3.3.1
    • Neu

      Aus gegebenen Anlass hätte ich noch eine Umfrage Frage.

      Was haltet ihr von PC Tower Gehäuse mit Netzteilen die unten am Boden des Gehäuses sitzen? Die Antworten können von "Schlechtes Design", über "ist mir egal", bis "finde ich sehr gut" sein.

      Habe gerade 2 PC Tower Gehäuse:
      • A+ CS Monolize mit Netzteil klassisch oben montiert.
      • Xigmatek Pantheon mit neu modern Netzteil unten montiert.
      Als Netzteil dient als Referenz ein be quiet System Power mit 300W. Im Xigmatek Pantheon kann ich was Motherboard Stromstecker angeht (P4 ATX-, und 20+4 Stecker) alles nur direkt quer über Luftlinie verlegen, und selbst dann spannen die Kabel wie eine Wäscheleine durchs Gehäuse.

      Im A+ CS Monolize Gehäuse habe ich dagegen viel Spiel in den benannten Kabel, so dass man diese schön verlegen (verstecken) kann. Es ist allerdings ein Big Tower, und der Weg nach unten zu den SSD/ HDD Laufwerken ist weit. Bei Midi Tower allerdings auch kein Problem, und man hat ebenfalls etwas Luft die Kabel wenigstens etwas zu verlegen.

      Da würden mir mal die Meinungen interessieren. Denn ich persönlich finde gerade bei alter Hardware die Anordnung des Netzteils unten am Boden teilweise nicht zumutbar. Auch verstehe ich nicht wie man auf die Idee kam, das Netzteil nach unten zu verfrachten. In alten Gehäuse diente das Netzteil auch als Teil zur Gehäuseentlüftung. Zwar hat das Netzteil somit seinen eigenen Luftkanal, aber Netzteile die >1kW bringen/ müssen, sind eher Enthusiasten vorbehalten, und nicht die eigentliche Masse.

      Auch nervt mich beim Gehäuse Kauf dass beim Händler nie angegeben ist, wo das Netzteil sitzt, den teilweise gibt es keine Fotos, von einigen Händlern, vom hinteren Teil des Gehäuses was darauf schließen lässt, wo das Netzteil montiert wird.
      Spoiler anzeigen
      Computer sind wie Frauen - Zicken periodisch herum, man gibt ein Schweinegeld für Sie aus, investiert fast seine komplette Freizeit, keine Sau rafft was eigentlich in ihnen vor geht, machst du einmal etwas Falsch wird es dir ewig nach getragen, und sie befriedigen einen in Form von Informationsbeschaffung, soziales Miteinander, Spieltrieb, Entspannung, ... und ab und zu brauchen sie ihre Streicheleinheiten
    • Neu

      Eine mögliche Dienstagsumfrage.


      Wie viel SPAM-Mail bekommt ihr?
      Bei den Auswahlkriterien müssten man mal sehen wie man das macht.

      Vorschlag


      Im Postfach
      Täglich
      <10
      >10

      Wöchentlich
      >50


      Im SPAM-Ordner
      Täglich
      >25

      Wöchentlich
      >100



      Daran anschließen wie gefiltert wird.
      Oder eine weitere Dienstagsumfrage.

      Vom Provider

      Mit einem Mailprogramm (Filter)

      Beides

      (Aufzählung und Auswahl der bekanntesten Mailprogramme?)
      Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
      Laptop Packard Bell - AMD Dual - Core E1 - 2500 - 1,4 GHz - 2 GB DDR3 L - 320 GB HDD - Windows 10 Home - 1803[64 Bit] - Firefox 61.0.1 - Thunderbird 52.9.1 - Avira Free Antivirus - ABP 3.0.4 - NoScript 10.1 - MBAM Premium 3.3.1