Browser von Avast im Autostart?????

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

    • Neu

      Mir kommt es erst mal darauf an, ob die Geschichte an mir gelegen hat oder nicht.
      Um das genau zu wissen, suche ich nach Leuten, denen das auch passiert ist.
      Die Entwickler direkt zu kontaktieren, ist etwas schwer - geht am besten wohl auf dem Weg, den Michael da gewählt hat.
      Du kommst hier in Deutschland im Prinzip nur an "Zwischenmänner" ran. Ob die was weiterleiten, ist auch nicht gesagt.
      ________________________________________________________

      PPFScanner PPFS Android MisterXMail@web.de
      Mfg AHT
    • Neu

      ravenheart schrieb:

      Also ich bin mit AVAST noch immer hoch zufrieden und der mitgebrachte Browser hat mir schon 2x "den Arsch gerettet" -
      Dazu noch....

      Lädst du dir diese Datei herunter, ist da auch einiges über die Browser erklärt:
      Untersuchst du die Sache näher, wirst du feststellen, dass das ein Chromium basierender Browser ist, der Daten in einem anderen Profilordner ablegt. Den Effekt hättest du also eventuell mit jedem anderen Clone von Chromium auch, wenn die Malware den anderen Profilordner nicht berücksichtigt.

      Wenn du schreibst, dass bei dir nach dem Update der Browser nicht automatische diese Einstellungen hatte, komme ich da gewaltig ins Grübeln. Der Unterschied zwischen uns beiden:
      • Ich nutze den Browser von Avast nie.
      • Du nutzt den Browser von Avast scheinbar.
      So was löst bei mir wirklich ganz gewaltiges Grübeln und extremes Misstrauen aus. Scheinbar passt die Entscheidung, die ich persönlich aus gutem Grund getroffen habe, Avast überhaupt nicht in den Kram.
      ________________________________________________________

      PPFScanner PPFS Android MisterXMail@web.de
      Mfg AHT

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von AHT ()

    • Neu

      Das Avast als Antivirenprogramm im Admin-Modus laufen muss, das leuchtet mir ein. Aber einen Browser möchte ich nicht im Admin-Modus haben. Wenn das schon von einem Hersteller kommt, dann kann der Browser intern doch dem Antivirenprogramm melden, das da was im Argen ist und dieses behebt das Problem. Es wird Chromium genutzt, dieses liegt also im Quellcode vollkommen offen. Da ist es ein leichtes diese Funktionalität einzubauen. Außerdem haben alle Browser die Funktion, das beim Abschießen einer der Browser-Tasks der Browser sich komplett beendet - mit Nachfrage, ob noch Sitzungen beendet werden sollen. Hier wird das sauber abgefangen.

      Nur der Avast-Browser ignoriert dies und werkelt munter weiter. Er blockiert mir dadurch wertvollen Speicher. Ein Aufrufen und dann wieder beenden des Programmes ließ trotzdem 4 Tasks munter weiter im Speicher werkeln (im Taskmanager zu beobachten). Das ist nicht unbedingt vertrauenerweckend.

      Deshalb habe ich mich für das Deinstallieren entschieden. Die Sicherheits-Funktion an sich hat mir gefallen, aber ICH entscheide wann der mir helfen soll.
      Programmieren, das spannendste Detektivspiel der Welt.
    • Neu

      Das ist mir noch gar nicht aufgefallen. Ich schau mir das Ding irgendwann noch mal genauer.

      Michael Wodrich schrieb:

      Aber einen Browser möchte ich nicht im Admin-Modus haben.
      Das wäre ein dickes Sicherheitsloch. Ich kann mir nicht vorstellen, dass da irgendwas als Admin läuft. Habe da eher den Verdacht, dass der Selbstschutz von Avast da Mist baut.
      ________________________________________________________

      PPFScanner PPFS Android MisterXMail@web.de
      Mfg AHT
    • Neu

      Der Browser läuft nicht mit Adminrechten. Der ist (teilweise) extrem eingeschränkt (wie Chrome auch).









      Ich könnte mir Vorstellen, dass da bei der Sache ein Problem im Browser vorliegt (...eventuell sogar durch Änderungen produziert, die Avast in Chromium vorgenommen hat?), was mit einem installierten Addon zu tun hat (ich Tippe mal auf den mitgebrachten Flash Player).
      Wie gesagt - eine ganz lose Tippabgabe.
      ________________________________________________________

      PPFScanner PPFS Android MisterXMail@web.de
      Mfg AHT

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von AHT ()

    • Neu

      Es tut mir leid, aber jetzt habe ich die Schnauze gestrichen voll. Obwohl der Browser gar nicht läuft, wird folgendes ausgeführt:


      Ist der Browser in der Freeware aktuell noch deinstallierbar?
      Ich sehe dafür im Augenblick keinen Eintrag mehr.... :flopp: :flopp: :flopp: :flopp: :flopp: :flopp: :flopp: :flopp: :flopp: :flopp: :flopp:

      PS: Ist scheinbar nur noch über die Systemsteuerung entfernbar. WEG MIT DER SCHEIßE!
      ________________________________________________________

      PPFScanner PPFS Android MisterXMail@web.de
      Mfg AHT