Soll Cannabis legalisiert werden?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

  • kingkong schrieb:

    Ich glaube nicht an dir Heilwirkung von Cannabis oder Hanf. Deswegen soll ich es meiner Meinung nach überall verboten sein.
    Dann zahle auch bitte dementsprechend dafür. Wenn ein hartes Verbot eingeführt und geahndet wird, dann braucht es mehr Ressourcen, die dann wieder Geld kosten. Dafür sind mir meine Steuergelder zu schade.
    Welcome to the wild, no heroes and villains.
    Welcome to the war, we've only begun.
    Pick up your weapon and face it.
    There's blood on the crown, go and take it
    You get one shot to make it out alive.
  • Theophrastus Bombastus von Hohenheim, genannt Paracelsus 1493-1541 schrieb original in Latein:

    "Dosis sola facit venenum".
    Erst wenn in Deutschland und der EU alle Chemikalien verboten sind; auch Kochsalz und Essig Abgabebestimmungen unterliegen und der letzte Hobbychemiker das Handtuch geworfen hat; wird die Politik sehen, dass es immer noch Terrorismus und Drogen gibt.
  • Cannabis sollte legalisiert werden, aber nur zu medizinischen Zwecken. Auf Grund meiner Krankheit verwende ich kein Cannabis zum Rauchen,sondern CBD-Öl. Ja ich habe mich geoutet, aber als Junkie werde ich nicht in die Geschichte eingehen. Ich kann sagen dass es nicht das Allheilmittel für meine Krankheit ist, aber es erleichtert einige Sachen ungemein. :top: Es gibt wenige Ärzte in Deutschland die es verschreiben, mal abgesehen von den Krankenkassen die es nicht bezahlen. Also muss ich es selber zahlen und mir schicken lassen.

    Wie heißt es: (Wenns schön macht :freude: )
    Die Wege von Windows 10 sind unergründlich.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Gugge ()

  • Da geb ich dir recht :-)

    Dann wäre es denkbar, daß die derzeitige "Vertriebsbranche" mit einer Legalisierung von Cannabis nicht einverstanden wäre?

    kingkong schrieb:

    Ich glaube nicht an dir Heilwirkung von Cannabis oder Hanf. Deswegen soll ich es meiner Meinung nach überall verboten sein.
    hmm - an die Heilwirkung von Cola glaubt auch niemand.
    Im Gegenteil - macht eher krank (mit & ohne Alkohol)
    Ist trotzdem nicht verboten - komisch...
    Gruß Jörg

    Ideen gibt es viele - man muß sie nur haben...
    Win7-Pro / Linux Mint

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von EstherCH ()

  • JörgG schrieb:



    Dann wäre es denkbar, daß die derzeitige "Vertriebsbranche" mit einer Legalisierung von Cannabis nicht einverstanden wäre?
    Zumal es für bestimmte Krankheiten schon frei gegeben ist. Gib bei Google Cannabisplantagen ein und geh auf die Seite vom Deutschlandfunk, da kannst du dann lesen was in Neumünster für ein Werk dafür gebaut wird.
    Die Wege von Windows 10 sind unergründlich.
  • Gugge schrieb:

    Zumal es für bestimmte Krankheiten schon frei gegeben ist
    Interessant. Immerhin ein Anfang..

    Aber wenn man dies nicht so halbherzig und ängstlich angehen würde und es gleich vernünftig legaliseren würde, wären die nachstehend zitierten Sicherheitsmaßnahmen überflüssig und dadurch weniger kostenintensiv für die medizinischen Konsumenten:

    WirtschaftsWoche schrieb:

    Die Stahlbetonwände sind 24 Zentimeter dick; mindestens zwanzig Minuten lang muss der Beton schwerem Gerät standhalten..

    Höchste Sicherheitsstufe. Hinter den dicken Mauern der unauffälligen Halle im Gewerbegebiet von Neumünster verbergen sich weder ein Goldschatz noch Kronjuwelen. sondern eine fußballfeldgroße Cannabis-Plantage.
    Eine vernünftige Legalisierung würde zur Folge haben, das Niemand Interesse hätte, dort einzusteigen :-)
    Richtig finde ich, daß für medizinische Zwecke auch spezielle Cannabissorten angebaut werden.

    Für nichtmedizinischen Konsum reicht halt ein Garten/Gärtnerei oder Blumenkasten/-topf oder Biohof - was auch immer..
    Und für den Handel noch eine kleine Steuer drauf und schon hat der Staat sogar bissl Kohle um das medizinische Cannabis (und ähnliche medizinische Projekte) zu subventionieren.

    Aber nööööööööö...


    Oldviking schrieb:

    Ist aber prima Putzmittel, z.B. für Felgen.
    Ja - wahrscheinlich :-D
    und bestimmt auch umweltfreundlicher als org. Felgenreiniger :-)


    Gugge schrieb:

    Auf Grund meiner Krankheit verwende ich kein Cannabis zum Rauchen,sondern CBD-Öl.
    Übrigens wäre mir eine orale Einnahme auch bekömmlicher als Rauchen, weil ich weder Nikotin noch Alkohol konsumiere (einfach zu gefährlich)
    Gruß Jörg

    Ideen gibt es viele - man muß sie nur haben...
    Win7-Pro / Linux Mint

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von JörgG ()

  • SAW schrieb:

    Manche bevorzugen eine Kombi aus beidem Wie Paracelsus schon richtig erkannte, alleine die Dosis machts, das ein Ding kein Gift sei
    Kann ich nicht empfehlen. Mit ein bisschen Glück ist am Abend nur dein Kühlschrank leer und deine Waage zeigt ein paar Kilos mehr an. Läuft es allerdings schlecht, dann ist der Kühlschrank leer und du hängst nur auf Toilette. Wenn ich mich entscheiden muss, dann lieber den Joint. Man schläft schön durch, der Körper kommt stärker zur Ruhe und man hat am nächsten Tag keinen Kater. :-D

    JörgG schrieb:

    Könnte es sein, das im Falle einer Legalisierung von Cannabis die Straßenpreise der Dealer in den Keller gehen?
    Es werden auch weiterhin Leute zum Dealer gehen. Ich glaube wohl kaum, dass Amnesia Haze in den öffentlich verkauf kommt, wobei man dies auch in vielen Ländern öffentlich kaufen kann. Für Deutschland würde man wohl eine schwächere Variante nehmen, was aber immer noch ausreichend sein dürfte.

    JörgG schrieb:

    Und für den Handel noch eine kleine Steuer drauf und schon hat der Staat sogar bissl Kohle um das medizinische Cannabis
    Der Staat bekommt nicht nur Steuern. Es wird auch an allen Ecken und Enden gespart. Gerichte, Polizei und Co. müssen sich nicht mehr mit Normal-Kiffern auseinandersetzen, Leute werden nicht mehr kriminell vorbelastet sein. Ressourcen können für wichtigeres verwendet werden. Die Vorteile fallen deutlich mehr ins Gewicht.
    Welcome to the wild, no heroes and villains.
    Welcome to the war, we've only begun.
    Pick up your weapon and face it.
    There's blood on the crown, go and take it
    You get one shot to make it out alive.
  • Also dass BESTANDTEILE des Cannabis Heilwirkung in verschiedenen Bereichen haben, ist mittlerweile wissenschaftlich belegt.
    Aktuell wird die Produktion in großem Maßstab auch in D vorbereitet, ist in USA u.a. Ländern bereits seit Jahren etabliert.
    Das NICHT mitbekommen zu haben erfordert schon eine beachtenswerte Ignoranzleistung!!

    ABER..
    Ein Joint ist NICHT das selbe!
    Die rauschmittelwirksamen Bestandteile gehören NICHT zu den hauptsächlich gesuchten Heildrogen!

    Daher ist die (unbestreitbare) Heilwirkung auch KEIN sinnvolles Argument für eine Legalisierung des Rauschmittels!

    Die Frage "warum ist Cannabis illegal, Alkohol aber nicht?" ist berechtigt - aber eher historisch / traditionell beantwortbar. Gilt übrigens ebenso für z.B. Coca!

    Rabe
    Computer setzen logisches Denken fort!
    Unlogisches auch....
  • ravenheart schrieb:

    Ein Joint ist NICHT das selbe!
    Die rauschmittelwirksamen Bestandteile gehören NICHT zu den hauptsächlich gesuchten Heildrogen!
    Tetrahydrocannabino und Cannabidiol gehören aber mit zu den Bestandteilen, die gegen Schmerzen und Tumoren helfen, und sind im selben Moment dafür verantwortlich, dass sich Betroffene auch benommen fühlen. Wieso ist Deiner Meinung nach ein Joint nicht dasselbe? So wird das Mittel halt konsumiert.
  • ItsOnlyC schrieb:

    Tetrahydrocannabino und Cannabidiol gehören aber mit zu den Bestandteilen, die gegen Schmerzen und Tumoren helfen, und sind im selben Moment dafür verantwortlich, dass sich Betroffene auch benommen fühlen.
    Da ich nur von mir ausgehen kann, muss ich sagen, das ich mich zu keinem Zeitpunkt benommen fühle. Zumal CBD als Nahrungsergänzungsmittel gewertet wird. Aber jeder Körper reagiert anders.
    Die Wege von Windows 10 sind unergründlich.
  • ravenheart schrieb:

    ItsOnlyC schrieb:

    Wieso ist Deiner Meinung nach ein Joint nicht dasselbe? So wird das Mittel halt konsumiert.
    Nein. Die medizinisch wirksamen Auszüge werden eingenommen, als Tropfen, Spray oder Kapsel.
    Rabe
    Du bekommst das Zeug auch als ganze Blüte. Das kannst du verdampfen oder einfach rauchen. :thumbsup:
    Welcome to the wild, no heroes and villains.
    Welcome to the war, we've only begun.
    Pick up your weapon and face it.
    There's blood on the crown, go and take it
    You get one shot to make it out alive.
  • Auch sehr interessant:

    t-online.de schrieb:

    Die gefährlichsten Drogen
    Platz Droge
    1. Alkohol
    2. Heroin
    3. Crack
    4. Methylamphetamine (Crystal)
    5. Kokain
    6. Nikotin
    7. Amphetamine
    8. Cannabis
    9. GHB (Partydroge Liquid Ecstasy)
    10. Benzodiazepine
    11. Ketamin
    12. Methadon
    13. Mephedron
    14. Butan
    15. Kath (Jemenitischer Tee)
    16. Anabole Steroide
    17. Ecstasy
    18. LSD
    19. Buprenorphin
    20. Halluzinogene Pilze


    Quelle: The Lancet
    Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.
    Gibt aber noch andere Quellen - liegen aber in der Grundaussage auf einem Level

    Zusatzinfo:
    Quelle:
    The Lancet – Wikipedia


    The Lancet (zu Deutsch „Die Lanzette“) ist eine der ältesten und renommiertesten medizinischen Fachzeitschriften der Welt, die ein Peer-Review einsetzen.
    Gruß Jörg

    Ideen gibt es viele - man muß sie nur haben...
    Win7-Pro / Linux Mint

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von JörgG ()