Spektakel am Nachthimmel!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

    • Spektakel am Nachthimmel!

      Am heutigem Abend können wir gleich mehrere Spektakel am Himmel beobachten! Was wird alles zu sehen sein? Folgendes werden wir heute Abend beobachten können:
      • Die LÄNGSTE Mondfinsternis des Jahrhunderts!
      • Der Mars ist besonders groß am Himmel zu sehen!
      • Die ISS kann ebenfalls von der Erde aus am Himmel gesehen werden!


      Ab 19 Uhr beginnt das Spektakel, wirklich sehen können wir aber erst ab c.a 21 Uhr etwas, der Höhepunkt der Mondfinsternis soll gegen 22.20 Uhr stattfinden! Gleichzeitig wird der Mars zu betrachten sein, er ist der Erde derzeit sehr nahe. Zuletzt war er der Erde vor c.a 15 Jahre so nah. Am 31.07 wird der Mars ebenfalls zu bestaunen sein! Ab 22.30 Uhr wird dann auch die ISS am Himmel zu sehen sein.

      Ich persönlich freue mich schon drauf und werde hoffentlich einige Fotos schießen! Wer schaut sich das Spektakel ebenfalls an?

      Mehr dazu hier: golem.de/news/mond-totale-mond…-und-iss-1807-135717.html
      Account wieder in normaler Benutzung. Account wird weiterhin von einer zweiten Person mitverwendet.

      Wer eine Maske trägt, kann nicht erwarten, dass man seine Tränen sieht.






    • So ich das von meiner/m Wohnung/Balkon aus kann, ja.
      Vielleicht kann ich auch ein paar Fotos machen.
      Der Himmel sollte dabei wohl klar sein.
      Mit Wolken ist ja nicht zu rechnen.

      Ich werde mich aber keinesfalls irgendwo nach draußen begeben.
      So wichtig ist mir das nun doch nicht.
      Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
      Laptop Packard Bell - AMD Dual - Core E1 - 2500 - 1,4 GHz - 2 GB DDR3 L - 320 GB HDD - Windows 10 Home - 1803[64 Bit] - Firefox 61.0.2 - Thunderbird 60.0 - Avira Free Antivirus - ABP 3.0.4 - NoScript 10.1 - MBAM Premium 3.3.1
    • Ich brauche nicht mal hoch zu stehen, ich sehe das hier von meinem Platz aus :P Den Mars sehe ich schon etliche Tage auffällig hell leuchtend. Als mir der vor einigen Tagen auffiel, dachte ich erst, ein Hubschrauber in Richtung Krankenhaus. Ist genau die häufigste Anflugrichtung der Luftrettung.

      Gruß Volkmar
    • Und hier ein paar Tipps wie man den Mond am besten fotografiert. :-D
      rheinwerk-verlag.de/fotografie…roi&utm_term=urlaub#tipp5
      Meine aktuellen Bücher: Windows 7 Tipps & Tricks · · Windows 10 Schritt für Schritt erklärt · · Windows 10 Tipps & Tricks · · Gern zum Schlern

      »Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.«
      Johann Wolfgang von Goethe.
    • Damit muss ich mich mal befassen.

      Derartige "Detailaufnahmen" habe ich noch nicht gemacht.
      Meine doch recht "hochpreisige" bzw. mit allerlei Funktionen bestückte SONY (Alpha) α200 sollte das wohl können.
      Und die beiden Objektive tun wohl ihr weiteres.
      SONY 0.3m/1.3ft MACRO (3.5-5.6/18-70) und TAMRON AF 70-300mm 1:4-5.6 TELE-MACRO (1:2) ∞-0.95m(3.1ft)

      Habe ich noch nicht lange. Habe ich von meinem Vater. (Kann Gesundheitsbedingt nicht mehr nutzen)


      Nur gut das dieses Spektakel 1 3/4 Stunden dauert und viele Fotos auf die Speicherkarte passen. :-D
      Einige davon werden wohl was werden.
      Und wenn nicht geht die Welt davon auch nicht unter.
      Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
      Laptop Packard Bell - AMD Dual - Core E1 - 2500 - 1,4 GHz - 2 GB DDR3 L - 320 GB HDD - Windows 10 Home - 1803[64 Bit] - Firefox 61.0.2 - Thunderbird 60.0 - Avira Free Antivirus - ABP 3.0.4 - NoScript 10.1 - MBAM Premium 3.3.1
    • Wie hätte es auch anders kommen sollen.
      Fast pünktlich aufs Stichwort zogen kleine Wölkchen auf.
      War nicht doll hat aber gereicht um fast nichts zu sehen.
      Und die Begebenheiten waren auch nicht berauschend.
      Gebäude standen im Weg.

      Mich noch auf den Weg zu machen da hätte Aufwand und Ergebnis in keinem Verhältnis gestanden.

      Fazit:
      Es hat nicht sollen sein.

      Aber halt mal.
      Da warte ich eben bis zum 9 Juni 2123. :thumbsup:

      Wie das geht nicht :??:
      Werden wir nicht alle irgendwann mal wieder geboren :roll:

      Ok OK hat sich erledigt. ;-)

      Was kommt als nächstes?
      (Sonnenfinsternis - Jupiter zu sehen) :-D
      Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
      Laptop Packard Bell - AMD Dual - Core E1 - 2500 - 1,4 GHz - 2 GB DDR3 L - 320 GB HDD - Windows 10 Home - 1803[64 Bit] - Firefox 61.0.2 - Thunderbird 60.0 - Avira Free Antivirus - ABP 3.0.4 - NoScript 10.1 - MBAM Premium 3.3.1
    • Na toll, jetzt grinst mich der Vollmond in hellstem Licht an als könnte ihn kein Wässerchen ähm Wölkchen trüben. :roll:
      Nun gut er konnte ja nichts dafür. Er war ja stets da. Und eben auch die Wolken. Deshalb konnte ich ihn ja nicht sehen.
      Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
      Laptop Packard Bell - AMD Dual - Core E1 - 2500 - 1,4 GHz - 2 GB DDR3 L - 320 GB HDD - Windows 10 Home - 1803[64 Bit] - Firefox 61.0.2 - Thunderbird 60.0 - Avira Free Antivirus - ABP 3.0.4 - NoScript 10.1 - MBAM Premium 3.3.1
    • AHT schrieb:

      Total wolkenfrei. Mars und Mond gesehen.
      Hier auch, wolkenloser Himmel, man sah alles bestens.

      Adell Vállieré schrieb:

      wirklich sehen können wir aber erst ab c.a 21 Uhr etwas, der Höhepunkt der Mondfinsternis soll gegen 22.20 Uhr stattfinden!
      Naja, tröstet euch, bei euch war es ja noch human. Ich musste mitten in der Nacht aufstehen, um 01:30 hat der Wecker geklingelt und seit da bin ich wach.
      Nuja, habe heute morgen bereits ein erfrischendes Bad im Pazifik hinter mir. :P
      Gruss, Martin

      Alle möchten so sein wie ein Schweizer, aber keiner schafft es! :-D
      Hollywoodstar Bill Pullmann
    • Naja, was soll man sagen, wochenlang knallt Die Sonne vom wolkenlosen Himmel und gestern Abend ziehen dicke Wolken auf. Geregnet hat es zwar nicht, aber die Woken waren zumindest schon mal da. Irgendwann war dann aber was zu sehen. Allerdings nicht lange, dann war der Mond schon soweit vorgerückt, daß er sich hinter Bäumen verstecken konnte. Dafür scheint jetzt wieder sie Sonne vom wolkenlosen Himmel :-D

      Gruß Volkmar