Liste zuletzt besuchter Orte im Explorer automatisch löschen (Windows 10 Pro)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

    • Liste zuletzt besuchter Orte im Explorer automatisch löschen (Windows 10 Pro)

      Autor: Schwabenpfeil!
      Liste zuletzt besuchter Orte im Explorer automatisch löschen (Windows 10 Pro)


      Wer mag, kann Windows 10 anweisen die Einträge zuletzt besuchter Orte im Schnellzugriff des Explorers, beim Herunterfahren automatisch zu löschen.
      Der Gruppenrichtlinien-Editor steht nur unter Windows 10 Pro zur Verfügung.

      1. Starten Sie zunächst den Gruppenrichtlinien-Editor. Geben Sie hierfür links unten in das Suchfeld der Taskleiste die Bezeichnung gpedit :co1: ein und klicken Sie in der Liste der Suchergebnisse auf Gruppenrichtlinie bearbeiten :coo2: .


      2. Navigieren Sie im linken Bereich des sich öffnenden Programmfensters zum Zweig BenutzerkonfigurationAdministrative VorlagenStartmenü und Taskleiste :co3: .

      3. Um die Einstellungen der Option zu öffnen, klicken Sie nun in der rechten Fensterhälfte doppelt auf den Eintrag Beim Beenden die Liste der zuletzt geöffneten Dokumente leeren :co4: .



      4. Um die Funktion zu aktivieren, markieren Sie den Menüpunkt Aktiviert :co5: und klicken anschließend unten auf die Schaltfläche OK, um die Einstellungen zu übernehmen :co6: .


      Neben den von Ihnen im Schnellzugriff angehefteten Ordnern/Orte erscheinen ab sofort nur noch jene der aktuell gültigen Sitzung.


      --------------
      Tipp# 18001