Windows 10 Oktober 2018 Update 1809 vergisst den Status des Nummernblocks

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

    • Windows 10 Oktober 2018 Update 1809 vergisst den Status des Nummernblocks

      Guten Tag PPF Gemeinde,

      mir ist nun mehrmals, an mehreren PCs, Laptops sowie Desktops, aufgefallen dass Windows 10 1809 gerne mal nach dem Neustart/ generell starten und hochfahren den Nummernblock deaktiviert.

      Auf dem Desktop, sowie Laptop mit dedizierten Nummernblock, ist der Nummernblock bei mir grundsätzlich eingeschaltet weil ich öfters mit der Rechner App, oder in Excel diesen nutze. Da ist mir nun mehrmals auf allen besagten Systemen aufgefallen, dass der Nummernblock teils aktiviert bleibt nach dem hochfahren, aber auch nicht nachvollziehbar beim Windows 10 1809 hochfahren deaktiviert wird. Da ich nicht immer auf die Status LED schaue, merke ich es erst wenn ich Zahlen über den Nummernblock eingeben möchte.

      Hat eventuell schon jemand anderes gleiches beobachtet?
      Spoiler anzeigen
      Computer sind wie Frauen - Zicken periodisch herum, man gibt ein Schweinegeld für Sie aus, investiert fast seine komplette Freizeit, keine Sau rafft was eigentlich in ihnen vor geht, machst du einmal etwas Falsch wird es dir ewig nach getragen, und sie befriedigen einen in Form von Informationsbeschaffung, soziales Miteinander, Spieltrieb, Entspannung, ... und ab und zu brauchen sie ihre Streicheleinheiten
    • Hey,

      das ist tatsächlich nein Problem, welches sich durch alle Windows-Versionen seit Windows 95 zieht. ;-) Du kannst das aber über einen Eingriff in die Registry korrigieren.

      1. Öffnen den Registry-Editor, indem Du in das Suchfeld der Taskleiste regedit eingibst.
      2. Navigiere nun in den Zweig HKEY_USERS\.DEFAULT\Control Panel\Keyboard Du kannst auch den Zweig hier kopieren und in Kopfzeile des Registry-Editors eingeben um ihm schneller zur erreichen.
      3. In der rechten Fensterhälfte finden Du nun einen Eintrag InitialKeyboardIndicators.
      4. Hat der Eintrag den Wert 0, öffne ihn mit einem Dooppelklick und weise ihm den neuen Wert 2 zu.
      Der Wert kann aber auch 2147483648 lauten. In diesem Fall ändere ihn ab auf 2147483650.

      Schließe den Registry-Editor nun und starte Windows neu. Jetzt sollte NumLock wieder standardmäßig aktiviert sein.

      Gruß
      Schwabenpfeil!
      Meine aktuellen Bücher: Windows 7 Tipps & Tricks · · Windows 10 Schritt für Schritt erklärt · · Windows 10 Tipps & Tricks · · Gern zum Schlern

      »Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.«
      Johann Wolfgang von Goethe.
    • Hatte in der Registry nun den Fall mit der langen Nummer. Habs nun geändert.

      Statt neustarten bin ich ungewollt auf herunterfahren. Habe den Laptop gestartet, und mir fiel auf dass beim starten die Status LED des Nummernblock sofort mit angeht. Das war vorher nicht. Vor dem Registry umstellen schaltete sich der Nummernblock beim laden von Windows 2x aus, und wieder an. Jetzt geht es 1x aus, und gleich wieder an.

      Mal schauen ob es dabei bleibt.

      Dankeschön für den Tipp.
      Spoiler anzeigen
      Computer sind wie Frauen - Zicken periodisch herum, man gibt ein Schweinegeld für Sie aus, investiert fast seine komplette Freizeit, keine Sau rafft was eigentlich in ihnen vor geht, machst du einmal etwas Falsch wird es dir ewig nach getragen, und sie befriedigen einen in Form von Informationsbeschaffung, soziales Miteinander, Spieltrieb, Entspannung, ... und ab und zu brauchen sie ihre Streicheleinheiten