Super 8 Filme

  • Aus meiner früheren Reisezeit horte ich in meinen Regalen zig Super-8-Filme ( in Farbe und mit Ton).
    Da ich aber zu faul bin, iummer wieder Projektor und Leinwand aufzubauen, um sie mir und auch mit
    Freunden anzuschauen, meine Frage:
    Gibt es ein System ( eine Technik), diese Filme und DVD zu transportieren, um sie am Bildschirm zu
    sehen??


    Für jeden Tipp dankbar ist


    Schorsch

  • Kann man machen lassen, z. B. https://www.lidl-fotos.de/schm…-s8-n8-15-minuten-auf-dvd


    (nicht getestet, Treffer per Google gefunden)


    Ansonsten mal bei Amazon reinschauen, Suchbegriffe "super 8 digitalisieren"


    Ist ja generell eine Frage, ob selber machen oder Dienst beauftragen. Das musst du dir selbst beantworten, wie viel dir das Wert ist, wie viele Filme du hast und was du bereit bist auszugeben.

  • Ich würde es nicht selber machen, bei deinem "Augenlicht", Schorsch! Außerdem hast du dir dann ein Gerät angeschafft, das du später nicht mehr benötigst.


    Als Beispiel: https://mediafix.de/super8film…jQRo_hlh4RjQaAiWgEALw_wcB


    Du kannst hier ja mal anfragen?
    Im Netz gibt es weitere Möglichkeiten: https://www.google.de/search?e…b..0.0.0....0.qB1ni-N3HsU

    Internetter Gruß
    Günther ...Oldie But Even Goldie....
    Komm an den Bodensee und fühle Dich unter netten Leuten wohl!

  • Lieber Günther und Meierkurt,


    eben habe ich mir mal unter mediafix und Lidl angeschaut, welche Möglichkeiten ich habe.
    Euch beiden danke ich sehr für eure Mühe!!!


    Jetzt muss ich mal rechnen, welche Filme mir am wichtigsten sind, um sie zu "verewigen"
    und ob ich mir dann abends noch mein Glas Wein leisten kann. Das wird gar nicht so einfach..........


    Frohe Grüße von


    Schorsch

  • Da ich aber zu faul bin, iummer wieder Projektor und Leinwand aufzubauen, um sie mir und auch mit
    Freunden anzuschauen, meine Frage:

    Aber genau das macht doch den Reiz aus!
    Dieses Abspielgeräusch des Projektors, einfach unvergesslich!

  • Man darf aber nicht vergessen, dass die Bildqualität der S8-Filme im Laufe der Jahrzehnte leidet. Irgendwann fangen sie an Schimmel (oder so was ähnliches) anzusetzen unsd werden zunehmend unansehnlich. Auch der Ton leidet.
    Also möglichst schnell digitalisieren, solange man noch was erkennen kann.
    Ich habe meine S8-Filme (aus den Jahren 1976 bis 1986) letztes Jahr beim SATURN digitalisieren lassen, als sie da ein entsprechendes Aktionsangebot hatten. Die Ergebnisse waren OK. (Einige der Filme waren rteilweise schon angegriffen.)


    Gruß
    Roland

    (Intel Duo E8400 3,0 GHz / 4 GB RAM / 250 GB HDD / ATI Radeon HD4770 512 MB / Windows Vista - ausgemustert zum Verkauf)
    AMD Athlon II X2 2,9 GHz / 8 GB RAM / 500 + 1000 GB HDD / ATI Radeon 3000 (onboard) / Windows 10(64) - XProfan X4


    http://www.xprofan.de

  • Hat jemand Erfahrungen mit Normal-8 ? Einiges von meinem Vater wäre noch davon da (scheint farblich ganz gut erhalten zu sein, nur das Material wird spröde). Bei uns in Wien gibt´s dazu nur 2 Spezialisten, und leider wissen die das auch dass sie die einzigen sind $$$$.
    Gruss


    P.S.: Youtube zur Datenträgerbeständigkeit

    HP255G7:Win10pro2.004,4*AMD Ryzen3200U@2.60GHz,6+2GB-RadeonVega/237GBSSD:intlDVDRW,3xUSB3 ext4TB-HDX,XProfanX3+Xasm/Xpse

    Einmal editiert, zuletzt von p. specht ()

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!