W-LAN Verbindungsfehler

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

    • W-LAN Verbindungsfehler

      Moin, ich habe seit März eine Media Base P 7401 von Medion, ein Internetradio über W-LAN, seit einiger Zeit habe ich W-LAN Verbindungsfehler, es geht nichts mehr. Das Gerät auf Empfehleung von Medion habe ich auf Werkseinstellung zurück gestellt, immer wieder Neustart. Ich habe auch das W-LAN-Kennwort geändert, das ich für den Zugang eingeben muß, bei Smartphone und Tablet funktioniert alles reibungslos. Der Router ist eine Easy Box 804 von Vodafone, auch hier habe ich mehrmals Kontakt gehabt, Updates gemacht und alles erdenklich mögliche getestet, Stecker gezogen usw..
      Es gibt nichts, was ich nicht probiert habe. Ein Tipp war z.B. das Gerät in einem anderen Haushalt zu testen, es hat funktioniert, aber nicht bei mir. Das Dilemma begann ungefähr zu der Zeit als ich mir ein Smartphone zugelegt hatte, es hat aber scheinbar damit nichts zu tun, denn nehme ich das Smartphone vom W-LAN komme ich mit der Media Base trotzdem nicht rein.
      Scheinbar ist das kein Einzelproblem, wenn ich google gibt es div. Lösungsmöglichkeiten, die bei mir nicht helfen.
    • W-LAN Verbindungsfehler

      Hallo u0011, ich weis ja nicht was du im Wlan Router als Funkkanal eingestellt hast , ich hatte da auf Automatik gestellt weil das so empfohlen wurde . Alle Geräte hatten ständig eine Verbindung nur ein Smartphone verlor die Verbindung . Also habe ich die Wlan Verbindung auf Manuel gestellt und Kanal 6 gewählt . Seit dem ist auch das Smartphone permanent per Wlan verbunden .
      Ich hoffe du kommst damit etwas weiter . MFG
    • Ich hab zwar ein anderes Gerät aber das verliert auch immer wieder die W-Lan Verbindung. Beim ersten Mal habe ich die komplette Einstellung von Radio neu gemacht und es hat wieder funktioniert. Momentan sagt es mir wieder bitte warten. Jetzt habe ich eine Wurfantenne angeschlossen da ja im Kabel bei uns kein Empfang mehr ist und ich kann wenigstens den Radio hören. Keine Ahnung was da wieder stört.
      Auch hatte ich immer wieder kurzzeitige Ausfälle beim Internetradio.
      Einfach alles neue ausprobieren ist spannender als jedes PC-Spiel.
    • Kanal 6, ja. In den Eisnstellungen der Easy Box. Ich habe heute das Radio eingepackt und bin zum Vodafone Shop, hätte nicht gedacht, dass ich einen kompetenten Ansprechpartner finden würde, sehr hilfsbereit, ich war angenehm überrascht. Das Radio dort über W-LAN funktionierte, es ist also klar, dass ein Defekt am Radio auszuschließen ist. Eine Idee war noch, dass die WPS-Funktion aktiviert ist, habe ich jetzt auf aktiv geschaltet, keine Veränderung. Was ich noch könnte, mit dem MAC-Filter die MAC-Adresse des Radios eingeben, anhand dieser Adresse wird das Gerät identifiziert, so steht es jedenfalls in der Konfiguration der Easy-Box. Da ich keine Ahnung habe was eine MAC-Adresse ist, stehe ich vor dem nächsten Problem. Eine weitere Theorie habe ich dann noch gehört, da ich zu dem Zeitpunkt des Ausfalls ein neues Smartphone über W-LAN nutze hat das Smartphone durch das einloggen das Radio im W-LAN verdrängt oder so ähnlich. Erklären kann ich das nicht, aber ich habe ungefähr verstanden und halte das für möglich, kann es aber nicht verändern.
    • Erstmal alle WLAN Geräte ausschalten, außer der Easy Box. Entweder automatische Kanalvergabe wählen, wobei aber kein Kanal über 11 ausgewählt werden sollte. Da kenne ich die Easy Box leider nicht, aber es sind nicht alle Geräte kompatible mit den Kanälen 12 - 14.

      Wenn Du da keine entsprechende Einstellung findest, lege den Kanal selber fest, wobei nur 1, 6 oder 11 ausgewählt werden sollte, sonst kann es zu Störungen kommen!

      Jetzt ein Gerät, nach dem Anderem, per WPS einloggen (nur wenn es nicht anders geht, per Passwort einloggen). Alle Geräte sollten keine feste IP haben, sondern diese vom Router beziehen (DHCP). Wenn die Geräte alle einmal eingeloggt waren, spielt es in Zukunft keine Rolle mehr, in welcher Reihenfolge die Geräte eingeschaltet werden.

      Und das mit dem MAC-Filter kannst Du erst mal wieder vergessen, solange Du niemanden in Deinem Netzwerk sperren möchtest :-D
      Gruß Thomas
      Meine Hardware
      Programmieren ist wie Küssen: Man kann darüber reden, man kann es beschreiben, aber man weiß erst was es bedeutet, wenn man es getan hat.
      ComputerInfo für PPF
    • Alle Geräte ausschalten, Router anschalten. Jetzt ein Gerät nach dem anderen Anschalten und Einloggen, wobei die Geräte automatisch eine IP vom Router beziehen sollten, also keine fest eingestellte IP. Ansonsten gibt es Konflikte.
      Gruß Thomas
      Meine Hardware
      Programmieren ist wie Küssen: Man kann darüber reden, man kann es beschreiben, aber man weiß erst was es bedeutet, wenn man es getan hat.
      ComputerInfo für PPF
    • u0011, seit Heute früh funktioniert bei meiner Stereoanlage das W-Lan wieder. Habe nichts gemacht nur probiert ob es geht. Jetzt weiß ich nicht war der Fehler bei den Radiosender oder lag es an meiner Anlage. Das komische war ja das ich ein und ausschalten über W-Lan immer konnte aber ich konnte keinen Sender übers Netz empfangen.
      Einfach alles neue ausprobieren ist spannender als jedes PC-Spiel.
    • Alles ausschalten heißt was genau? Wenn ich z.B.mein Tablet ausschalte komme ich ohne mich einzuloggen ins W-LAN. Ist nun gemeint "Easy Box entfernen", dann muß ich mich wieder einloggen. Router anschalten, das heißt vorherStecker ziehen? Das mit der automatischen IP-Adresse kann ich wie regeln? Ich verstehe leider nichts davon
    • u0011 schrieb:

      Alles ausschalten heißt was genau?
      Alle Geräte stromlos machen! Nach ca. 5 Minuten die EASY BOX anschalten. Jetzt ein Gerät, nach dem anderem wieder Anschalten. Dabei drauf achten, das die Einstellung: IP automatisch beziehen (oder ähnlich) in den WLAN Einstellungen jedes Gerätes gewählt ist, sollte eigentlich der Fall sein. Und mit dem Gerät ins WLAN einloggen, sollte auch automatisch erfolgen, wenn das korrekte Passwort eingetragen wurde. Bei jedem Gerät überprüfen, ob es geklappt hat (sollte auch im Menü der EASY BOX zu sehen sein), bevor das nächste Gerät eingeloggt wird.

      Wenn nicht alles verstellt war, sollte jetzt jedes Gerät mit eigener IP im WLAN sichbar sein und funktionieren.

      Wenn es nicht geklappt haben sollte, würde ich einen Bekannten der sich besser auskennt dazu nehmen, weil ich denke es macht nicht viel Sinn, solange die Grundlagen nicht vorhanden sind, hier noch mehr zu schreiben.
      Gruß Thomas
      Meine Hardware
      Programmieren ist wie Küssen: Man kann darüber reden, man kann es beschreiben, aber man weiß erst was es bedeutet, wenn man es getan hat.
      ComputerInfo für PPF
    • u0011 schrieb:

      aber das einzige Gerät was am Strom hängt ist die Easy Box (Router).
      Akkustrom ist auch Strom! Alle Geräte ausschalten, bedeutet genau das. Egal ob Strom direkt aus der Steckdose oder vom Akku. Wird doch jedes Gerät ein "Power Off" Schalter haben.

      u0011 schrieb:

      die WPS-PIN des Radios habe ich in die Konfiguration der Easy Box eingegeben
      Das wiederum verstehe ich nicht :-D
      WPS am Gerät drücken und in der EASY Box übernehmen. Oder manuell das Passwort, das in der EASY BOX eingetragen wurde, eintragen. Es gibt für WLAN nur ein Passwort und das sieht man in der Konfiguration der EASY BOX.

      Genaueres solltest Du selber im Handbuch zur EASY BOX nachlesen, weil ich zwar eine Menge Router bereits hatte, aber noch keine EASY BOX.
      Gruß Thomas
      Meine Hardware
      Programmieren ist wie Küssen: Man kann darüber reden, man kann es beschreiben, aber man weiß erst was es bedeutet, wenn man es getan hat.
      ComputerInfo für PPF
    • Ich habe nun ausgeschaltet, alle Geräte und auch die Easy-Box. Zusätzlich auf "entfernen" . Dann Easy-Box wieder eingeschaltet, ein einloggen in die Geräte ging bei keinem mehr. Dann habe ich die Easy-Box auf Werkseinstellung zurück gefahren, es mußte dann das urspünglich W-LAN-Kennwort eingegeben werden, das klappte auch, mit Ausnahme des Problemfalls Radio. Es ist jetzt alles wie auf Anfang, nur dieses Radio funktioniert nicht, auch hier habe ich zum wiederholten mal eine Werkseinstellung vorgenommen. Mit der autom. IP komme ich nicht ganz klar, was ich jetzt in der Konfiguration der Easy-Box am PC sehe, ist die iPV4 mit 192. usw., jedes Gerät was funktioniert hat am Ende eine andere Nummer.
    • Das weiß ich nicht weil ich mich ja nicht einloggen kann, Was ich versucht habe, unter Erweiterte Optionen am Radio habe ich mal von DHCP auf statisch umgestellt und konnte eine IP-Nr. sehen 192.....und am Ende eine andere Nummer wie die anderen Geräte. Kann mich trotzdem nicht einloggen, es ist zum verzweifeln
    • Okay, stell mal wieder auf DHCP, das scheint ja zu funktionieren. Wo willst Du Dich einloggen? Und eine genaue Model-Bezeichnung des Radios, am bestem mit Link (Supportlink) (Handbuch usw.) wäre noch hilfreich.
      Gruß Thomas
      Meine Hardware
      Programmieren ist wie Küssen: Man kann darüber reden, man kann es beschreiben, aber man weiß erst was es bedeutet, wenn man es getan hat.
      ComputerInfo für PPF