Bei Spielen mit E-Mailadresse und Passwort anmelden wozu?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

    • DerUnwissende90 schrieb:

      Was dagegen spricht?
      Das man den Account dann vergessen kann, wenn jemand das Passwort raus bekommt.

      Schwabenpfeil! schrieb:

      Wenn ich Dein Passwort wüsste könnte ich mich einloggen, aber wenn ich dann selbst das Passwort ändern wollte, wird eine Mail an Dich geschickt und Du müsstet der Passwortänderung zustimmen.
      Kleine Korrektur meinerseits: Ja, so einfach ist das nicht! Wenn der Steam-Guard aktiviert ist, ein Wächter der den Account schützt, und du von einer fremden IP aus versuchst auf deinen Steam-Account zu zugreifen, dann bekommst du eine Email geschickt. In der Email ist ein Code hinterlegt, der wird zufällig generiert, und dieser ist Notwendig, um auf den Account zu zugreifen.

      DerUnwissende90 schrieb:

      enen geht es ja auch so schlecht, das man die Spiele nur einmal spielen können darf.

      Und ja das hatte ich auch schon gehabt.
      Einmal durch gespielt, wollte nochmal komplett neu starten. Nein geht nicht.
      Dein Name ist wieder Programm, denn auch diese Behauptung ist komplett falsch! Auf den Konsolen (PS4/Xbox/Switch) kannst du Spielstände löschen. Das geht Lokal oder über die Anwendungen der Konsole. Auf Steam kannst du deine Spielstände auch löschen bzw. ein Spiel ein zweites Mal durchspielen.

      @DerUnwissende90 Nimm es mir bitte nicht Übel, aber du schreibst zu solchen Dingen einfach eine Menge substanzlosen Bullshit. Du hast dir nicht einmal die Mühe gemacht zwei Minuten danach zu suchen und dich bezüglich Steam/Valve zu informieren. Auch mir passen in der Welt des Internet viele Dinge nicht, aber man muss sich anpassen. Wenn du keine zweite Email Adresse einrichten willst, dann lass es. Ich habe beispielsweise für alles mögliche eine Email Adresse. Für Youtube, privat, beruflich, Netzwerk, Foren, Facebook, Twitter, News usw. Muss aber jeder selbst wissen.
      Gamer from Germany | Head & Founder of the CPN | Head & Founder of the Artemis Network | Fighter for Freedom and Justice


      Der größte Trick des Teufels, mal abseits seiner Pläne,
      war die Menschheit glauben lassen, dass es ihn nicht gäbe...
    • Hi,

      so etwas

      Adell Vállieré schrieb:

      Kleine Korrektur meinerseits: Ja, so einfach ist das nicht! Wenn der Steam-Guard aktiviert ist, ein Wächter der den Account schützt, und du von einer fremden IP aus versuchst auf deinen Steam-Account zu zugreifen, dann bekommst du eine Email geschickt. In der Email ist ein Code hinterlegt, der wird zufällig generiert, und dieser ist Notwendig, um auf den Account zu zugreifen.
      ist mir auch mal passiert.
      Betraf allerdings das Google-Konto.
      Da kam dann eine Mail (aus dem Gedächtnis): :hmmm:
      Jemand hat von einem anderen Gerät auf Dein Konto zugegriffen. Wenn Du es warst ist alles in Ordnung. Ansonsten gebe den Code ein um Dich für dieses Konto zu legitimieren.
      (So ähnlich)
      Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
      Laptop Packard Bell - AMD Dual - Core E1 - 2500 - 1,4 GHz - 2 GB DDR3 L - 320 GB HDD - Windows 10 Home - 1803 [64 Bit] - Firefox 63.0.3 - Thunderbird 60.3.1 - Avira Free Antivirus - ABP 3.0.4 - NoScript 10.1 - MBAM Premium 3.3.1 - Tablet PC-LifeTab

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von *Nobbi* ()

    • Adell Vállieré schrieb:

      Dein Name ist wieder Programm, denn auch diese Behauptung ist komplett falsch! Auf den Konsolen (PS4/Xbox/Switch) kannst du Spielstände löschen. Das geht Lokal oder über die Anwendungen der Konsole. Auf Steam kannst du deine Spielstände auch löschen bzw. ein Spiel ein zweites Mal durchspielen.
      Da habe ich bei Need For Speed was anderes erlebt.
      Das hatte ich nicht über Steam gekauft.
      Da konnte ich machen was ich wollte.
      Und extra ein Account auf der Website bei EA zu machen nur um dafür nachzufragen war mir auch zu blöd.
      Vor allem, weil als Jahre später mal einen Account machen wollte, weil ich dazu gezwungen wurde, bei einem weiteren Teil und es nicht ginge, wusste ich warum!

      Und ja es ging überhaupt nicht.
      Da kam immer nur ein Zeichen wird nicht unterstützt. Welcher wurde nicht gesagt. Immer wieder nur dasselbe.
      Hilfe bekam ich auch keine. Erst anmelden. Bla bla bla.


      Adell Vállieré schrieb:

      Ich habe beispielsweise für alles mögliche eine Email Adresse. Für Youtube, privat, beruflich, Netzwerk, Foren, Facebook, Twitter, News usw. Muss aber jeder selbst wissen.
      Und wie behält man da die Passwörter?
      Ich hätte da gewaltige Probleme wenn alle unterschiedlich und dazu noch sicher sein sollen.
      Dann müsste ich jedes mal Passwort ändern um überhaupt reinkommen zu können.
      Mit meinem Siebgedächtnis. Bin froh das ich mir zwei komplexe merken kann.

      Adell Vállieré schrieb:

      Du hast dir nicht einmal die Mühe gemacht zwei Minuten danach zu suchen und dich bezüglich Steam/Valve zu informieren
      Über was soll ich denn da Steam informieren?
      Bei denen ihrem Support blicke ich auch nicht durch.
      Ich habe da nicht mal richitge Hilfe gefunden, als ich das Problem hier hatte: Schwarzes Bild bei Steam


      Adell Vállieré schrieb:

      Nimm es mir bitte nicht Übel, aber du schreibst zu solchen Dingen einfach eine Menge substanzlosen Bullshit.
      Mir egal, ich schreibe was ich denke, frei raus, auch wenn ich damit mal auf die Schnauze falle.


      Ja ja die Meldungen sind auch der Hammer.
      Da bekomme ich Meldungen von Orten wo ganz wo ca.100km weg sind.
      Bevor jetzt kommt ob ich sich das nicht jemand anderes war. Nein und ich war auch nicht wo anders.
    • DerUnwissende90 schrieb:

      Über was soll ich denn da Steam informieren?
      Über gar nichts. Einfach mal richtig lesen, könnte Missverständnisse vermeiden helfen. Die Bitte wurde ja nun schon mehrmals geäussert, ist aber wie Eulen nach Athen tragen.

      Adell Vállieré schrieb:

      Du hast dir nicht einmal die Mühe gemacht zwei Minuten danach zu suchen und dich bezüglich Steam/Valve zu informieren.
      Es steht nämlich da, dass Du Dich hättest informieren können.

      DerUnwissende90 schrieb:

      Und wie behält man da die Passwörter?
      Passwortmanager. Einfach mal hier im Forum in den Programmvorstellungen nachgucken oder die Frage nach einem geeigneten Passwortmanager in einem Thread stellen.
      Ich bin immer artig. Mal eigenartig, mal unartig, aber immer einzigartig. ;-)
    • DerUnwissende90 schrieb:

      Da habe ich bei Need For Speed was anderes erlebt.
      Das hatte ich nicht über Steam gekauft.
      Da konnte ich machen was ich wollte.
      Die Spiele damals waren auch an keinen Service gebunden. Du kannst auch heute alles tun. Du musst eben nur mit dem Service verbunden sein.

      DerUnwissende90 schrieb:

      Da kam immer nur ein Zeichen wird nicht unterstützt. Welcher wurde nicht gesagt. Immer wieder nur dasselbe.
      Seit es EA/Origin gibt, gab es einen Hinweis. Der befand sich immer in einem kleinen Kasten daneben.

      EstherCH schrieb:

      Passwortmanager. Einfach mal hier im Forum in den Programmvorstellungen nachgucken oder die Frage nach einem geeigneten Passwortmanager in einem Thread stellen.

      DerUnwissende90 schrieb:

      Und wie behält man da die Passwörter?
      Ich hätte da gewaltige Probleme wenn alle unterschiedlich und dazu noch sicher sein sollen.
      Eine Lösung wurde dir schon genannt. Ich persönlich merke mir die Passwörter, zumindest die wichtigen.
      Gamer from Germany | Head & Founder of the CPN | Head & Founder of the Artemis Network | Fighter for Freedom and Justice


      Der größte Trick des Teufels, mal abseits seiner Pläne,
      war die Menschheit glauben lassen, dass es ihn nicht gäbe...
    • @ DerUnwissende90

      Bezüglich Passwortmanager gibt es zwar hier Tipps, Tricks und nützliche Programme einige, allerdings sind die nicht mehr verfügbar weil von Giveaway of the Day und dort nur für 24 h.


      Kannst Dich hier ja mal informieren.
      Passwortmanager: So verwalten Sie Ihre Passwörter

      Punkt 3:Welche Methode ist am Besten?

      Anleitung:
      Offline-Passwortmanager KeePass

      Online-Passwortmanager LastPass

      Quelle:
      heise.de/tipps-tricks/Passwort…-Passwoerter-3934582.html
      Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
      Laptop Packard Bell - AMD Dual - Core E1 - 2500 - 1,4 GHz - 2 GB DDR3 L - 320 GB HDD - Windows 10 Home - 1803 [64 Bit] - Firefox 63.0.3 - Thunderbird 60.3.1 - Avira Free Antivirus - ABP 3.0.4 - NoScript 10.1 - MBAM Premium 3.3.1 - Tablet PC-LifeTab

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von *Nobbi* ()

    • Mal noch kurz zum Thema Kennwörter. Wir haben hier eine gute Anleitung wie man sich ganz einfach auch komplexe Kennwörter merken kann. Ich für mein Teil schreibe mir die Kennwörter einfach in ein Notizbüchlein. ;-) Verwendung zahlreicher komplexer und individueller Kennworte
      Meine aktuellen Bücher: Windows 7 Tipps & Tricks · · Windows 10 Schritt für Schritt erklärt · · Windows 10 Tipps & Tricks · · Gern zum Schlern

      »Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.«
      Johann Wolfgang von Goethe.
    • Schwabenpfeil! schrieb:

      Ganz so einfach geht es nicht. Wenn ich Dein Passwort wüsste könnte ich mich einloggen, aber wenn ich dann selbst das Passwort ändern wollte, wird eine Mail an Dich geschickt und Du müsstet der Passwortänderung zustimmen. Als Dieb habe ich aber kein Zugriff auf Deine Mails und könnte den Vorgang nicht abschließen.
      Tja, das erlebe ich leider GERADE zur Zeit GANZ anders...

      Wollte mich nach längerer Abstinenz mal wieder bei Steam einloggen:
      PW wurde als falsch eingestuft. Komisch, denn ich hatte es notiert!
      Also Button "PW vergessen" angeklickt...

      Meldung: Wir senden Ihnen ein neues PW zu, an folgende Mailadresse:

      (Ich simuliere... frei erfunden)...:

      ppoiutg%&760989@ggzuZß8.ru

      Tja, meine lautet aber seit 20 Jahren: XXX.yyy@abc.de
      Ei wie kommt denn das denn?

      Also an Steam-Support geschrieben. Jetzt soll ich mich per Übermittlung meiner Spiele-Freischaltcodes identifizieren.
      Üüübele Sache....

      Rabe


      Aber b.t.w. PS:
      PRINZIPIELL finde ich Steam gut und gerechtfertigt!
      Früher wurden Spiele wie wild kopiert, überall im Netz kursierten "No-CD-Cracks", dass da ein Spielehersteller sagt "mir reichts!" und harte Bandagen anlegt, dafür habe ICH vollstes Verständnis.
      Und BIS (s.o.) klappte für MICH bei Steam alles einwandfrei...
      Computer setzen logisches Denken fort!
      Unlogisches auch....
    • Selbst Schuld. Wenn man irgendwo Geld, wichtige Daten oder sonstiges lagert, dann sollte man schon die Zwei-Faktor-Authentifizierung einrichten.
      Gamer from Germany | Head & Founder of the CPN | Head & Founder of the Artemis Network | Fighter for Freedom and Justice


      Der größte Trick des Teufels, mal abseits seiner Pläne,
      war die Menschheit glauben lassen, dass es ihn nicht gäbe...
    • Hab ich es überlesen, oder wieso fragt niemand nach dem eigentlichen Spiel um das es sich eigentlich handelt???
      Spoiler anzeigen
      Computer sind wie Frauen - Zicken periodisch herum, man gibt ein Schweinegeld für Sie aus, investiert fast seine komplette Freizeit, keine Sau rafft was eigentlich in ihnen vor geht, machst du einmal etwas Falsch wird es dir ewig nach getragen, und sie befriedigen einen in Form von Informationsbeschaffung, soziales Miteinander, Spieltrieb, Entspannung, ... und ab und zu brauchen sie ihre Streicheleinheiten