Windows 10 ist plötzlich nicht mehr aktiviert? (Update 9.11.)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

    • webwork-magazin.net schrieb:

      Scheinbar sind ausschließlich Gratis-Upgrades betroffen, also BS-Upgrades, bei denen ein passender Lizenzschlüssel von Windows 7, 8 oder 8.1 zum Freischalten benutzt wurde, um damit das neue Windows 10 Pro zu aktivieren. Von Geräten mit nativem Windows-10-Pro-Key ist das Problem bisher nicht bekannt.
      Der geneigte Leser kann sich denken, was ich jetzt besser nicht sage.
      Ich bin immer artig. Mal eigenartig, mal unartig, aber immer einzigartig. ;-)
    • Microsoft-Bashing ist halt ein neuer Volkssport geworden.

      EstherCH schrieb:

      Der geneigte Leser kann sich denken, was ich jetzt besser nicht sage.
      Ehrlich, das finde ich erneut völlig übertrieben. Ich glaube es ist echt besser, wenn ich dazu ebenfalls nichts mehr sage.


      Adell Vállieré schrieb:

      Wenn ich keine Internetverbindung habe, dann ist Windows auch aktiviert. Warum also hier nicht?
      Na weil das ein FEHLER ist. :roll:
      Meine aktuellen Bücher: Windows 7 Tipps & Tricks · · Windows 10 Schritt für Schritt erklärt · · Windows 10 Tipps & Tricks · · Gern zum Schlern

      »Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.«
      Johann Wolfgang von Goethe.
    • Adell Vállieré schrieb:

      Gib mir ein Linux zum zocken!
      Wahrscheinlich nicht was Du suchst, weil das gibt es nicht, aber es kommt dem schon nahe: Linux-Gaming: Wie und was kann man spielen?

      Schwabenpfeil! schrieb:

      Microsoft-Bashing ist halt ein neuer Volkssport geworden.
      Und? Haben die nicht selber Schuld?
      Gruß Thomas
      Meine Hardware
      Programmieren ist wie Küssen: Man kann darüber reden, man kann es beschreiben, aber man weiß erst was es bedeutet, wenn man es getan hat.
      ComputerInfo für PPF
    • ts-soft schrieb:

      Und? Haben die nicht selber Schuld?
      Das ist zum Glück nicht bei jedem so, aber bei einigen ist es längst egal was Microsoft macht, es ist immer falsch und immer böse. :-D
      Leider betrifft das aber nicht nur Windows, sondern viele Bereiche unseres Lebens. Da werden oberflächlich nur die Überschriften gelesen und dann bildet man sich übereilt eine Meinung. Aber da würden wir nun zu weit vom Thema abdriften und daher halt ich mich jetzt wirklich zurück.
      Meine aktuellen Bücher: Windows 7 Tipps & Tricks · · Windows 10 Schritt für Schritt erklärt · · Windows 10 Tipps & Tricks · · Gern zum Schlern

      »Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.«
      Johann Wolfgang von Goethe.
    • Schwabenpfeil! schrieb:

      Microsoft-Bashing ist halt ein neuer Volkssport geworden.
      Also unter den Beiträgen hier verstehe ich kein Bashing. :hmmm:
      Warum muss man alles immer als Bashing oder Fanboy abstempeln? Warum nicht einfach? Wir sehen die Dinge einfach anders, easy. :freunde: :haha:

      Schwabenpfeil! schrieb:

      Na weil das ein FEHLER ist.
      Da bin ich MS auch nicht böse für, weil Fehler passieren eben. Dieser Fehler wird aber nun einmal kritisiert. Das kann man einfach besser regeln. Dann sollte man lokale Informationen erstellen.

      ts-soft schrieb:

      Wahrscheinlich nicht was Du suchst, weil das gibt es nicht, aber es kommt dem schon nahe: Linux-Gaming: Wie und was kann man spielen?
      :cry:
      Gamer from Germany | Head & Founder of the CPN | Head & Founder of the Artemis Network | Fighter for Freedom and Justice


      Der größte Trick des Teufels, mal abseits seiner Pläne,
      war die Menschheit glauben lassen, dass es ihn nicht gäbe...
    • Schwabenpfeil! schrieb:

      Der Server ist gestört und kann nicht abfragen, ob Windows bereits aktiviert ist. So dramatisch ist das doch gar nicht, man muss ja nichts unternehmen sondern lehnt sich gemütlich zurück, bis es wieder passt.
      In meinen Augen muss das auf dem PC hinterlegt sein! Ich habe ja für das bezahlt!
      Ich bin da der gleichen Meinung wie Frank:

      Eisbär schrieb:

      Dabei bleibe ich aber, du kannst ja deine Meinung haben.Bei denen bereits eine Aktivierung erfolgt war, darf es einfach kein Abschalten geben.
      Es ist ja keine Neuaktivierung!

      Der Autoverkäufer darf auch nicht über die Fernbedienung plötzlich meine Zündung ausschalten.
      Oder Adell:

      Adell Vállieré schrieb:

      Wenn ich keine Internetverbindung habe, dann ist Windows auch aktiviert. Warum also hier nicht? Warum also extra eine Abfrage? Wäre ja nicht so, als könne man dies nicht während eines Updates machen.
      Ich persönlich kritisiere ja auch nicht den Fehler, dass die Server nicht erreichbar waren (scheinbar). Ich kritisiere, dass Windows überhaupt keinen Grund dazu hat ständig nachzufragen, ob es aktiviert ist. Mich hat es heute eine Lizenz gekostet. Stell dir jetzt einmal vor, dass irgendwer sich eine teure neue Lizenz deswegen gekauft hätte. Keine schöne Aktion.
      Da gehe ich zu 100 % konform mit Dir, mein Freund!
      Gruss, Martin

      "Die Jugend von heute mit ihren Ballerspielen, hocken nur in der Bude - wir haben früher die Leute noch draussen erschossen!" :-D


      Alle möchten so sein wie ein Schweizer, aber keiner schafft es! :P

      Hollywoodstar Bill Pullmann
    • Ich nehme mal an, das die Überprüfungsroutinen zur Aktivierung verschärft wurden. MS erhofft sich ja seit Jahren, mit solchen Maßnahmen, den illegalen Nutzern auf die Schliche zu kommen, aber wahrscheinlich nur mit mäßigem Erfolg.
      Eine erneute Überprüfung der Aktivierung führt Aufgrund von Fehlern in diesen Routinen, zu diesen Ergebnissen.

      Es liegt also weder an den Servern noch an den Usern, sondern ist ein offensichtlicher Fehler bei Microsoft, wie so oft in letzter Zeit :-D
      Gruß Thomas
      Meine Hardware
      Programmieren ist wie Küssen: Man kann darüber reden, man kann es beschreiben, aber man weiß erst was es bedeutet, wenn man es getan hat.
      ComputerInfo für PPF
    • Eisbär schrieb:

      Eisbär schrieb:

      Das nicht, aber wo bereits eine Lizensierung erfolgt ist, darf so etwas nicht passieren.
      Dabei bleibe ich aber, du kannst ja deine Meinung haben.Bei denen bereits eine Aktivierung erfolgt war, darf es einfach kein Abschalten geben.
      Es ist ja keine Neuaktivierung!

      Der Autoverkäufer darf auch nicht über die Fernbedienung plötzlich meine Zündung ausschalten.
      Schlechtes Beispiel: Da die Wegfahrsperre dich am wegfahren hindern kann und zwar durch einen Fehler, auch wenn du der rechtmäßige Eigentümer bist.
    • Kater schrieb:

      Schlechtes Beispiel
      Das kann ja sein, ändert aber nichts an meiner Meinung, sondern ich würde sogar noch einen Schritt weiter gehen.

      Es ist einfach eine Unverschämtheit, dass ohne eigene Schuld plötzlich die Aktivierung verloren geht. :-(
      Das zeigt, wie hilflos jeder Betroffene dem fremden Willen bereits ausgesetzt sein kann, wenn sein starker Arm das will.
      Ich mag gar nicht daran denken, welche strategischen Auswirkungen so ein Handeln auf Länderebene / im Krisenzustand haben kann oder haben wird.
      Blauäugig war gestern!

      ts-soft schrieb:

      Es liegt also weder an den Servern noch an den Usern, sondern ist ein offensichtlicher Fehler bei Microsoft, wie so oft in letzter Zeit
      Das würde ich nicht als Fehler einstufen sondern als 1. Test für weitere Handlungen.
      Besser kann kein fremder Staat andere zur Handlungsunfähigkeit degradieren.
      Gruß Eisbär

      Wenn jemand ein Problem mit mir hat, darf er es ruhig behalten.
      Es ist ja schließlich seins.
      Mein aktuelles System
      Kein Backup? Kein Mitleid!
      Unterbrich nie eine Frau, wenn sie nicht redet! :-D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Eisbär () aus folgendem Grund: Zitat eingefügt

    • Eisbär schrieb:

      Es ist einfach eine Unverschämtheit, dass ohne eigene Schuld plötzlich die Aktivierung verloren geht.
      Sie ist doch gar nicht verloren gegangen. Es wurde nur angezeigt Windows sei nicht aktiviert, da die Server gestört waren. Das versuchte ich ja zu erklären, der Fehler hat überhaupt keine Auswirkung, außer einer temporären fehlerhaften Meldung. Inzwischen ist das Problem offenbar gelöst und überall wird der Status wieder korrekt angezeigt.
      Meine aktuellen Bücher: Windows 7 Tipps & Tricks · · Windows 10 Schritt für Schritt erklärt · · Windows 10 Tipps & Tricks · · Gern zum Schlern

      »Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.«
      Johann Wolfgang von Goethe.
    • Was ist denn das jetzt für eine - entschuldige bitte - bescheuerte Bemerkung. Ich habe kein Hehl daraus gemacht, dass ich die "Übung" alles andere als toll fand. Aber es ging aus jedem im Netz zu findenden Artikel mehr als kristallkugelklar hervor, dass es sich um ein Problem von max. einem bis zwei Tagen handeln würde. Übrigens ist es nicht das erste Mal, dass Microsoft von einem Absturz des Aktivierungsservers betroffen war. Die dürften da also schon etwas Erfahrung haben. Nur, dass es halt dieses Mal aus nachvollziehbaren Gründen grössere Wellen geschlagen hat.
      Ich bin immer artig. Mal eigenartig, mal unartig, aber immer einzigartig. ;-)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von EstherCH ()

    • AHT schrieb:

      Scheinbar fragt Windows bei einem Update nach, ob eine Aktivierung gültig ist oder nicht.
      Dann machen die das aber extrem schlecht. Kenne genug Systeme, wo falsche Keys hinterlegt wurden und die ebenfalls weiterhin aktiv sind. Auch Support bekommen die Leute. Irgendwie schade...
      Gamer from Germany | Head & Founder of the CPN | Head & Founder of the Artemis Network | Fighter for Freedom and Justice


      Der größte Trick des Teufels, mal abseits seiner Pläne,
      war die Menschheit glauben lassen, dass es ihn nicht gäbe...