Ungefragte Installation von vorgeschlagenen Apps unter Windows 10 unterbinden

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

    • Ungefragte Installation von vorgeschlagenen Apps unter Windows 10 unterbinden

      Autor: Schwabenpfeil!
      Ungefragte Installation von vorgeschlagenen Apps unter Windows 10 unterbinden

      Mit der Veröffentlichung des Anniversary Updates (Version 1607) für Windows 10 im August 2016 hat Microsoft begonnen, Apps ungefragt zu installieren. Dabei handelt es sich um sogenannte Vorschläge die aber etwa nur als Platzhalter im Startmenü zu finden sind, sondern die komplett heruntergeladen und installiert werden. Dabei handelt es sich meist um Spiele wie etwa Asphalt 8: Airborne, Candy Crush Soda Saga oder FarmVille 2, aber auch um Anwendungen wie z.B. Netflix. Zwar können diese Apps allesamt wieder deinstalliert werden, mitunter dauert es aber nicht lange bis diese oder auch andere Apps, wieder ungefragt auf dem Rechner landen. Mit einem kleinen Eingriff in die Registry lässt sich die unerwünschte Installation von Apps aber dauerhaft deaktivieren.

      1. Öffnen Sie zunächst den Registry-Editor. Geben Sie hierfür den Befehl regedit in das Suchfeld der Taskleiste ein und wähle Sie anschließend den Eintrag Registrierungs-Editor aus der Liste der Suchergebnisse aus.

      2. Bestätigen Sie die Anfrage der Benutzerkontensteuerung mit Ja.

      3. Wechsel Sie nun in den Schlüssel Computer\HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\ContentDeliveryManager Am einfachsten kopieren Sie den vorangegangenen Pfad, fügen diesen in die Adressleiste des Registry-Editors ein und schließen die Vorgang mit der Eingabe-Taste ab.

      4. Klicken Sie nun im rechten Teilfenster doppelt auf den Eintrag SilentInstalledAppsEnabled und ändern Sie den Wert des Eintrages auf 0 ab.



      5. Über OK wird die Änderung eingetragen. Schließen Sie anschließend den Registry-Editor und starten Sie Windows neu. Künftig werden keine Apps mehr ungefragt auf Ihrem System installiert.

      Hinweis: Die Änderung deinstalliert nicht die bereits vorhandenen Werbe-Apps, diese können Sie nun bei Bedarf dauerhaft deinstallieren.