Avira lässt sich nicht entfernen, dadurch kein Win-Update möglich (Win 10)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

    • Avira lässt sich nicht entfernen, dadurch kein Win-Update möglich (Win 10)

      Hallo Forum!

      Auf dem PC war bislang Avira als Schutz installiert (freeeware), aber irgendwann lies es sch weder aktualisieren noch richtig deinstallieren.Als Schutz installiert ich AVAST, das läuft auch. (Ach so, ich habe schon versucht über aggesicherten Modus alles von Avira zu löschen und danach noch den REG-Cleaner von Avira, dort zeit an dass alles gelöscht ist)

      Jetzt habe ich gemerkt, dass die Updates nicht gehen und über die Problemlösung wird vorgeschlagen entweder Avira zu aktualisieren oder zu deeinst. beides geht nicht.

      Hat jemand von den Profis einen Tipp für mich?

      VG Simon
    • Ja - habe ich.
      • Avira RegistryCleaner von hier herunterladen: avira.com/de/download/product/avira-registry-cleaner
      • Rechner im abgesicherten Modus starten (weißt du nicht, wie das geht, melde dich).
      • Den Avira RegistryCleaner im abgesicherten Modus ausführen, alles entfernen lassen, was der findet.
      • Rechner danach normal neu starten.
      Hast du weiterhin Probleme, melde dich hier. In seltenen Fällen klappt auch danach das Update nicht. Wir müssen dann noch eine spezielle Dateisuche durchführen.
      ________________________________________________________

      PPFScanner PPFS Android MisterXMail@web.de
      Mfg AHT
    • Avira lässt sich nicht entfernen, dadurch kein Win-Update möglich (Win 10)

      Vielen Dank ich werde es genuaso machen, allerdings ist der Download der gleiche wie ich ihn schon habe und das Ausführen im abgesicherten Modus habe ich auch schon gemaht - aber: ich werde es jetzt nochmal tun und gebe danach Rückmeldung :-)
    • Avira lässt sich nicht entfernen, dadurch kein Win-Update möglich (Win 10)

      @aht:Leider alles wie vorher.

      @günther: Diese Avira appremover gibt es nur auf chinesisch.


      Was kann man jetzt noch tun?
    • siming schrieb:

      Diese Avira appremover gibt es nur auf chinesisch.
      Definitiv nicht. :-)

      winfuture.de/downloadvorschalt,2888.html

      Ich würde das allerdings nicht einsetzen. Es ist nicht speziell für Aviraprodukte gedacht, sondern für verschiedene AV-Programme, und entfernt auch Registryeinträge. Ich habe keine Ahnung, was da wirklich alles in der Registry gelöscht wird. Mir wäre das zu gefährlich.

      Du hast ja gemäss Beitrag 1 im Moment Avast im Einsatz. Das kann auch zu Problemen mit den Windows-Updates führen. Unter Windows 10 ist ein Drittprogramm als AV-Schutz nicht notwendig und führt nicht selten zu Problemen. Der Windows Defender ist völlig ausreichend.

      An Deiner Stelle würde ich erst einmal Avast mit diesem Tool komplett deinstallieren und dann checken, ob sich der Windows Defender aktiviert hat (müsste er, wenn kein anderes AV-Programm mehr aktiv ist). Nun mal schauen, ob es mit den Windows-Updates klappt.
      Ich bin immer artig. Mal eigenartig, mal unartig, aber immer einzigartig. ;-)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von EstherCH ()

    • Das einmal tun:
      • Von hier den PPFScanner herunterladen und die ZIP in einen eigenen Ordner entpacken (zum Beispiel nach C:\PPFS).
      • PPFScan.exe starten.
      • Lass auf Nachfrage des Programms die 64Bit Version des Scanners starten.
      • In das Texteingabefeld über dem Button Script ausführen folgenden Text einfügen (das was in der Box steht - ohne das Wort Quellcode und die Zeilennummern). Achte darauf, dass dir der gesamte Inhalt der Box angezeigt wird:

      Quellcode

      1. CREATE_FOLDER->C:\PPF_Scan2
      2. SET_SCANLIST->1
      3. SET_OPTIONS->-213,-205,217
      4. SET_OPTIONS->-2,-3,-4,-5,-6,-7,-8,-9,-10
      5. SET_OPTIONS->-11,-12,-13,-14,-15,-16,-17,-18
      6. SET_OPTIONS->-19,21,22,-23,-24,-25,-26
      7. SET_OPTIONS->-27,-28,-29,-30,-31,-32,-33,-34,-35
      8. SET_OPTIONS->-36,-37,-38,-39,-40,-41,-42,214,222,-210,-209
      9. REM->Scan in Scanlist-Ansicht starten!
      10. SCANLIST->
      11. SEARCH_FILES_WITH_SIGNATURES->*.exe
      12. ->
      13. ->Avira
      14. SEARCH_FILES_WITH_SIGNATURES->*.dll
      15. ->
      16. ->Avira
      17. SEARCH_FILES_WITH_SIGNATURES->*.sys
      18. ->
      19. ->Avira
      20. SEARCH_FILES_WITH_INFOS->*.EXE
      21. ->
      22. ->Avira
      23. ->CompanyName
      24. SEARCH_FILES_WITH_INFOS->*.DLL
      25. ->
      26. ->Avira
      27. ->CompanyName
      28. SEARCH_FILES_WITH_INFOS->*.SYS
      29. ->
      30. ->Avira
      31. ->CompanyName
      32. COPY_SCANFILES->C:\PPF_Scan2
      33. OPEN->C:\PPF_Scan2
      34. END->
      Alles anzeigen

      • Klicke dann auf den Button Script ausführen und bestätige die erscheinende
        Messagebox mit Ja.
      • Warte, bis der Scanner sich selbst beendet.
      • Lasse das Script bei einer Meldung nicht abbrechen!
      • Es befinden sich im Ordner C:\PPF_Scan2 dann einige Textdateien. Lade bitte alle Dateien, die du dort findest, bei workupload.com/ hoch und poste die Downloadlinks hier im Forum. Du kannst deine Daten bei Workupload mit Passwort und Verfalldatum schützen. Ich rate dir, dort ein Passwort zu setzen und ein Verfalldatum von 7 Tagen. Bitte schicke mir das Passwort per PM (Konversation) zu. Dafür müsstest du dich hier anmelden.
      Warum sollst du das tun:
      Von jemandem aus dem Malwareteam hier habe ich vor einiger Zeit die Info bekommen, dass Antivir gar nicht unbedingt auf dem Rechner installiert sein muss, sondern es eventuell ausreicht, dass sich bestimmte Dateien von Avira noch auf dem Rechner befindenl damit Windows Updates nicht installieren möchte. Das Script sucht nach Dateien von Avira mit einer speziellen Methode und schreibt diese in die LOGs. Des Weiteren listet das Script mir alle Prozesse, laufende Treiber und DLLs damit ich sehen kann, ob Antivir wirklich korrekt deinstalliert wurde.

      Finde ich da was, werden wir eine Methode entwickeln, um die Sachen korrekt zu entfernen.
      ________________________________________________________

      PPFScanner PPFS Android MisterXMail@web.de
      Mfg AHT

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von AHT ()

    • Zwei Treiber von Avira werden noch bei dir vom System geladen:
      • avusbflt.sys
      • avdevprot.sys
      Die gehören scheinbar zur Vollversion von Antivir und werden durch den Avira Reg Cleaner scheinbar nicht vom System entfernt.
      Wenn wir da nicht genau schauen, wo die verzeichnet sind, wirst du nach dem Löschen der Treiber eventuell weitere Probleme bekommen (unter anderem beim Anschließen von USB-Geräten) - die stehen scheinbar nicht nur unter HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services.
      Wir sitzen da also leider noch etwas an der Sache dran, bevor wir hier fertig sind.

      Das jetzt tun:
      • PPFScan.exe starten.
      • Lass auf Nachfrage des Programms die 64Bit Version des Scanners starten.
      • In das Texteingabefeld über dem Button Script ausführen folgenden Text einfügen (das was in der Box steht - ohne das Wort Quellcode und die Zeilennummern). Achte darauf, dass dir der gesamte Inhalt der Box angezeigt wird:

      Quellcode

      1. REM->Treiber und Dienste listen!
      2. SET_OPTIONS->34,22
      3. REM->Alle Treiber und Dienste listen!
      4. SET_OPTIONS->-210,-208,-207
      5. REM->Den Dateien eindeutige Namen geben!
      6. SET_OPTIONS->-102
      7. REM->Alle anderen Scans nicht durchführen!
      8. SET_OPTIONS->-2,-3,-4,-5,-6,-7,-8,-9,-10
      9. SET_OPTIONS->-11,-12,-13,-14,-15,-16,-17,-18
      10. SET_OPTIONS->-19,-20,-21,,-23,-24,-25,-26
      11. SET_OPTIONS->-27,-28,-29,-30,-31,-32,-33,-35
      12. SET_OPTIONS->-36,-37,-38,-39,-40,-41,-42
      13. REM->Scan in Scanlist-Ansicht starten!
      14. SCANLIST->
      15. REGISTRY_SEARCH->HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Class
      16. ->avusbflt.sys
      17. REGISTRY_SEARCH->HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Class
      18. ->avdevprot.sys
      19. REM->Scandateien in den Scannerordner kopieren
      20. CREATE_FOLDER->C:\PPF_Scan2
      21. COPY_SCANFILES->C:\PPF_Scan2
      22. REM->Scanfiles-Dialog anzeigen!
      23. OPEN->C:\PPF_Scan2
      24. END->
      Alles anzeigen

      • Klicke dann auf den Button Script ausführen und bestätige die erscheinende
        Messagebox mit Ja.
      • Warte, bis der Scanner sich selbst beendet.
      • Lasse das Script bei einer Meldung nicht abbrechen!
      • Es befinden sich im Ordner C:\PPF_Scan2 dann einige Textdateien. Lade bitte alle Dateien, die du dort findest, bei workupload.com/ hoch und poste die Downloadlinks hier im Forum.
      Das Script listet die Starteinträge der Treiber in der Registry und durchsucht in der Registry mehrere Schlüssel nach den Treibern.

      Wir haben jemanden vom Avira Support, der hier im Forum manchmal vorbeischaut. Es kann sein, dass er sich hier ebenfalls zu dem Thema noch meldet und weitere Tipps für dich hat.
      Da ich zur Zeit in der Nachtschicht arbeite, kann ich mich abends hier nicht melden. Wundere dich also bitte nicht, wenn hier leider erst Antwort am nächsten Tag nachmittags kommt.
      ________________________________________________________

      PPFScanner PPFS Android MisterXMail@web.de
      Mfg AHT

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von AHT ()

    • Hi.
      Sorrry, dass ich mich hier mal kurz einmische.
      Avira (und auch andere Progs) hat einen Selbstschutz.
      Wenn der eingeschaltet ist, lässt sich das Programm nicht richtig entfernen.
      Man sollte den Selbstsschutz also vor dem Deinstallieren abschalten.
      An der Nummer bin ich auch schon verzweifelt.
      Gruss Micha
      Tätig ist man immer mit einem gewissen Lärm. Wirken geht in der Stille vor sich.
    • Deswegen sollte der RegCleaner im abgesicherten Modus ausgeführt werden, wenn man das vor der Deinstallation nicht getan hat. Da läuft der Selbstschutz definitiv nicht. Der schmeißt aber scheinbar, wenn bereits was schief gelaufen ist, bei der aktuellen Vollversion auch nicht alles runter.
      Zwei Treiber sitzen bei dem Gerät aktuell noch im System.
      ________________________________________________________

      PPFScanner PPFS Android MisterXMail@web.de
      Mfg AHT
    • So - es geht weiter.
      Das jetzt tun:
      • PPFScan.exe starten.
      • Lass auf Nachfrage des Programms die 64Bit Version des Scanners starten.
      • In das Texteingabefeld über dem Button Script ausführen folgenden Text einfügen (das was in der Box steht - ohne das Wort Quellcode und die Zeilennummern). Achte darauf, dass dir der gesamte Inhalt der Box angezeigt wird:

      Quellcode

      1. CREATE_FOLDER->C:\PPF_SCAN2
      2. START_SHELL->%SystemRoot%\system32\cmd.exe
      3. EXECUTE_IN_SHELL->sc delete avdevprot
      4. Sleep->20000
      5. EXECUTE_IN_SHELL->sc delete avusbflt
      6. Sleep->20000
      7. CLOSE_SHELL->
      8. REM->Treiber und Dienste listen!
      9. SET_OPTIONS->34,22
      10. REM->Alle Treiber und Dienste listen!
      11. SET_OPTIONS->-210,-208,-207
      12. REM->Alle anderen Scans nicht durchführen!
      13. SET_OPTIONS->-2,-3,-4,-5,-6,-7,-8,-9,-10
      14. SET_OPTIONS->-11,-12,-13,-14,-15,-16,-17,-18
      15. SET_OPTIONS->-19,-20,-21,,-23,-24,-25,-26
      16. SET_OPTIONS->-27,-28,-29,-30,-31,-32,-33,-35
      17. SET_OPTIONS->-36,-37,-38,-39,-40,-41,-42
      18. REM->Scan in Scanlist-Ansicht starten!
      19. SCANLIST->
      20. COPY_SCANFILES->C:\PPF_SCAN2
      21. REBOOT->
      Alles anzeigen

      • Klicke dann auf den Button Script ausführen und bestätige die erscheinende
        Messagebox mit Ja.
      • Warte, bis der Scanner sich selbst beendet.
      • Lasse das Script bei einer Meldung nicht abbrechen! Klappt alles, wird sich der Rechner neu starten.
      • Es befinden sich im Ordner C:\PPF_Scan2 dann einige Textdateien. Lade bitte alle Dateien, die du dort findest, bei workupload.com/ hoch und poste die Downloadlinks hier im Forum.
      • Danach bitte noch einmal das Update versuchen und Rückmeldung geben, ob es dann funktioniert.
      Es kann sehr gut sein, dass das dann noch nicht geht. Ich will für spätere Probleme mit der Deinstallation bei anderen Leuten etwas austesten. Ich mache das deswegen in kleinen Schritten, um genau zu wissen, wo das genau hakt und was ich nicht unbedingt tun muss.
      ________________________________________________________

      PPFScanner PPFS Android MisterXMail@web.de
      Mfg AHT

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von AHT ()

    • Hallo AHT,

      ich weiss nicht, ob das Procedere bis zum Schluss gelaufen ist.
      Irgendwann ist der PC runtergefahren zum Neustart bzw zur automatischen Reparatur. Diese ging nicht weiter, es kam die Anzeige " ihr pc wurde nicht korrekt gestartet. Entweder Neustart oder Erweiterte Optionen.

      Bei Neustart ist es immer wieder genau an der selben Stelle hängengeblieben. Über Erweiterte Optionen ging auch nichts, außer Sysemwiederherstellung. Das habe ich dann gemacht, so bin ich jetzt wieder hier.

      Update habe ich probiert. Dort kommt geauu die Meldung, dass Avira deist. werden soll....

      Es ibt ein paar PPFScan Daten, allerdings weiss ich nicht, ob diese nun vollständig sind... ich werde sie gleich posten:

      workupload.com/archive/hbDUzHY