Spiele lassen sich nicht flüssig spielen trotz guter Hardware.

  • Hallo Liebe Community.


    Ich bin neu hier und das ist mein erster Post. Ich hoffe ich habe das Thema bzw. das Problem hier richtig angesiedelt.


    Es geht um folgendes...


    mir ist das auch jetzt irgendwie erst richtig bewusst geworden. Es geht um das spielen meiner Spiele auf den Rechner an sich. Und zwar spielt es keine Rolle was ich Spiele, alle Spiele lassen sich zwar spielen also nicht dass das Spiel nicht startet, es geht um das Spielgefühl. ( Es geht um Spiele wie Fortnite, FarCry 5, Dota 2 ). In allen Spielen kommt es die ganze Zeit zu rucklern also dass es nicht flüssig läuft. Vor allen wenn ich mit meiner Maus hin und her schwenke ( z.B Fortnite im waiting room bevor der bus fliegt ), ruckelt es sehr wie soll ich es sagen, wie spikes die immer wieder auftauchen und ein gewisses tearing aufm mononitor ist mit auch aufgefallen. Ich möchte euch erst mal meine specs sagen bevor ich auf das Thema genauer einsteige.


    CPU: i7 6700k ( 4ghz )
    GPU: GeForce RTX 2080 OC 8gb von Gigabyte.
    Mainboard: Asus Z170 PRO GAMING Z170
    Ram: 16gb ( 4x4 ) ddr4
    Netzteil: CoolerMaster 700 Watt
    -
    Monitor: Asus pg278q - wqhd 1440p - 165hz
    -
    Windows 10 ( 64bit )


    Ich muss auch dazu sagen das ich mich auch schon nach dieser Problematik erkundigt habe aber nicht viel nützliches was 'mir' helfen könnte gefunden habe bzw. ausprobiert und es wurde nicht besser. Ich beutze powerlan ( dlan ) 50.000 vdsl. Der Ping scheint in jedem Spiel mit 10-30 in Ordnung zu sein und auch so habe ich eigentlich keine Internetprobleme es sei denn ich habe keine Ahnung und sollte mal LAN ausprobieren.


    Den Computer habe ich an sich schon länger und immer mal wieder einzelne Komponenten ausgetauscht gg. bessere Hardware.


    Ich persönlich finde mein System sehr gut weshalb mich dieses Problem in den Spielen wundert. Ich habe schon alles mögliche beispielsweise in Fortnite unternommen, sei nvidia 3d einstellungen, launch options, ingamesettings, aber nichts davon hat geholfen.


    Was mich vor allem gewundert hat, war die Tatsache das sogar in Dota 2 wenn es um 5v5 clutches ging alles ruckelte. Das Spiel ist ja wirklich nicht 'sehr' hardware-lastig und das hat mich sehr gewundert . Es wird zwar in Fortnite und Dots 2 immer zw. 140-180fps angezeigt aber trotzdem ruckelt es und das spürbar und alles andere als flüssig.


    Ich habe auch vor einer Woche mal meinen Rechner neu aufgesetzt da vllt. ein Virus oder ein Bug den ich nicht sah dies alles verursacht hat. Gesagt getan aber keine Besserung. Über Geräte Manager habe ich getestet ob die Treiber alle auf den neuesten Stand sind und das sind sie auch.


    Und noch was. Ich habe sogar ein Alienware 240hz Monitor bestellen lassen da es vllt. am Monitor lag und ich den Wechsel mal von 1440p auf 1080p sehen wollte aber auch hier absolute Fehlanzeige. Ich bin davon ausgegangen das der wqhd monitor zu hardware lastig ist und ich deshalb 1080p ausprobierte aber hier genau das gleich Problem. Also kann es nicht am Monitor selbst liegen. Ich vermute dass das Problem ein kleines Detail ist was ich bis jetzt noch nicht gfunden habe.


    Ich weis einfach nicht mehr weiter... es kann einfach nicht sein das ich mit lowsettings 2auf einen 1440p monitor mit dieser hardware dieses ruckeln habe wenn ich schiese, baue, zum teil auch einfach nur laufe habe. ( von fortnite war jetzt die rede ).


    Ich hoffe mir kann geholfen werden ich bin hier schier am verzweifeln. Alle spiele laufen auf meiner ssd-festplatte und die ist nicht mal zur hälfte voll ( betriebssystem auch auf ssd ).


    Es tut mir Leid das ich so viel geschrieben habe aber ich möchte euch so viel wie möglich preisgeben damit besser geholfen werden kann. Wenn ihr noch Dinge wissen wollt einfach schreiben.

  • betriebssystem läuft auf ssd na klaro. Wie soll ich dieses 'ruckeln' was ich habe genau beschreiben. Erm... das ganze Gameplay fühlt sich einfach nicht flüssig an. Vor allen wie jetz in meinem Beispiel -Fortnite- kommt es wenn es um Schussauseinandersetzungen geht Bauen immer so unflüssigen Gameplay und fps gehen down.

  • Wie sieht es bei Sachen aus, die kein Spiel sind. Hakt zwischendurch zum Beispiel mal die Maus beim Surfen?
    Ich frage, weil es gerade bei SSDs da bestimmte Probleme geben kann.
    Geht es nur um Online Spiele?

    Einmal editiert, zuletzt von AxT ()

  • Von den Spielen habe ich keine Ahnung. Deine Hardware ist auf den ersten Blick auch ok. Auf den zweiten Blick fällt mir jedoch der RAM auf: "Ram: 16gb ( 4x4 ) ddr4". Ist da denn der "Dual-Channel-Modus" aktiv? Normalerweise sollen dazu nur zwei Bänke aktiv sein, also 2 x 8 GB, um den "Dual-Channel-Modus" nutzen zu können - also z. b. den ersten Speicherriegel in Bank 1 und den zweiten in Bank 3....


    Ansonsten wie meierkurt schon schrieb, erstmal mit´m LAN-Kabel probieren.

    Erst wenn in Deutschland und der EU alle Chemikalien verboten sind; auch Kochsalz und Essig Abgabebestimmungen unterliegen und der letzte Hobbychemiker das Handtuch geworfen hat; wird die Politik sehen, dass es immer noch Terrorismus und Drogen gibt.

  • Energieoptionen checken. Darf nicht auf Sparflamme laufen. Nvidia Systemsteuerung ebenfalls prüfen, ob dort eventuell Einstellungen die Performance blockieren. Besonders den Punkt bei VSync anschauen. G-Sync am Monitor aktiv?

  • nur zwei Bänke aktiv sein, also 2 x 8 GB, um den "Dual-Channel-Modus"

    Verkehrt! Es sind 2, möglichst gleiche Bänke erforderlich, die in den passenden Slots gesteckt sind. Bei vieren gilt das gleiche, wobei hierbei auch immer nur 2 Slots zusammen gehören.


    Also z.B.
    Bank 1 und Bank 3 (Dual-Channel)
    Bank 2 und Bank 4 (Dual-Channel)

  • Hallo ts-soft, Asche auf mein Haupt.... ich werde doch langsam alt... ;)

    Erst wenn in Deutschland und der EU alle Chemikalien verboten sind; auch Kochsalz und Essig Abgabebestimmungen unterliegen und der letzte Hobbychemiker das Handtuch geworfen hat; wird die Politik sehen, dass es immer noch Terrorismus und Drogen gibt.

  • Wo steckt den der Powerline Adapter drin? Steckdosenleiste, oder direkt in der Steckdose an der Wand? Die Powerline Adapter reagieren etwas empfindlich wenn man Sie in einer vollen Steckdosenleiste betreibt. Auch sind Sie ziemlich launisch wenn etwas mit im Stromkreis hängt, was Störungen verursacht.

  • Mein Englisch kann gar nicht eingerostet sein, weil ich von Geburt an schwerhörig bin und es anno dazumal in der Schule nicht lernen konnte. :P Aber mit DeepL bekomme ich eine "verständliche" Übersetzung hin. Danke für den Link zum Auffrischen!

    Erst wenn in Deutschland und der EU alle Chemikalien verboten sind; auch Kochsalz und Essig Abgabebestimmungen unterliegen und der letzte Hobbychemiker das Handtuch geworfen hat; wird die Politik sehen, dass es immer noch Terrorismus und Drogen gibt.

  • Mein Powerlan ist in einer mehrfacksteckleiste also nicht direkt in der wand. Aber in dieser leiste ist nur mein powerlan drin. gsync auch schon gecheckt das passt alles. und ja ich habe 2x8 ram sry.
    Ist der cpu evtl. zu schwach oder läuft es nicht so flüssig weil ich auf einen wqhd monitor spiele oder sollte das egal sein bei der hardware ?

  • Fortnite läuft mit weit weniger Leistung.


    Wird die CPU zu? Wie wird diese den gekühlt.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!