Google-Messenger Allo wird eingestellt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

    • Google-Messenger Allo wird eingestellt

      Google will seinen Messenger Allo nach rund 2 Jahren einstellen und gibt sich damit WhatsApp geschlagen. Wer von Allo bisher nichts gehört hat, befinde sich offensichtlich in guter Gesellschaft, denn die App hat es nie geschafft ein ernstzunehmender Konkurrenz zu WhatApp zu werden und hatte bis zuletzt viel zu wenige aktive Nutzer. Auch Google hat das nun erkannt und stellt Allo im März des kommenden Jahres ein. Google zeiht sich aber keinesfalls komplett vom Messenger-Markt zurück, sondern entwickelt den Videotelefoniedienst Duo weiter und möchte offenbar auch Hangouts irgendwann wieder für Privatkunden anbieten.

      Quelle: t3n.de/news/google-stellt-allo-ein-messenger-app-1130832/
      Meine aktuellen Bücher: Windows 7 Tipps & Tricks · · Windows 10 Schritt für Schritt erklärt · · Windows 10 Tipps & Tricks · · Gern zum Schlern

      »Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.«
      Johann Wolfgang von Goethe.
    • Hallo
      Auch Google Hatte keine Chance
      gegen Wahtsapp gehabt, aber Google
      Stellt noch Hangout auch ein
      Das Habe ich auch noch gelesen und gehört.
      Ich denke Google wird sich auf sein
      Kern Geschäft Mail CloudDienste konzentrieren.
      Denke ich Mal