Likes und Anerkennung - Meinungen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

    • Likes und Anerkennung - Meinungen

      Michi schrieb:

      Wenn ich mir aber die Likes betrachte, sehen die "Experten" das anders.

      EstherCH schrieb:

      Du solltest die Likes nicht überbewerten.
      Meine Erfahrung, explizit auf PPF, hat mir gezeigt, dass die Likes auf PPF überwiegend nicht im Sinne von Likes wie bei FaceBook, oder Youtube, ... zu deuten sind. Sondern mehr Sympathiepunkte entsprechen. Du kannst als einer von den ersten 10 regelrecht Müll schreiben, bekommt dieser Post rein aus Sympathie mehr Likes, als jemand der sich zum eigentlichen Hauptthema die Finger blutig geschrieben hat.

      Adell Vállieré schrieb:

      Aber so ist es eben in Deutschland, willkommen im Neuland.
      Eigentlich ist es eher typisch Deutsch. Es wird generell (nur) gemeckert. Computer, Windows, ... bietet zum Meckern da eben unendliche Vorlagen. Was mich persönlich daran ärgert, die meisten Gründe des Gemeckers ist Unwissenheit, und Fehler durch Eigenverschulden. Oder man meckert einfach das nach, was man woanders gehört hat. Ist wie mit anderen Elektrogeräten. Solange die Mikrowelle schnell warm macht, ist es ein tolles Gerät, beste Marke, ole ole Super Mikrowelle. Sobald man aber die Einstellungen durch Spielerei oder Unwissenheit geändert hat, ist es nur noch eine blöde Mikrowelle, ein Hersteller der nur Müll produziert. Ersetzte nur Mikrowelle durch Computer.
    • IdefixWindhund schrieb:

      Eigentlich ist es eher typisch Deutsch. Es wird generell (nur) gemeckert. Computer, Windows, ... bietet zum Meckern da eben unendliche Vorlagen. Was mich persönlich daran ärgert, die meisten Gründe des Gemeckers ist Unwissenheit, und Fehler durch Eigenverschulden. Oder man meckert einfach das nach, was man woanders gehört hat. Ist wie mit anderen Elektrogeräten. Solange die Mikrowelle schnell warm macht, ist es ein tolles Gerät, beste Marke, ole ole Super Mikrowelle. Sobald man aber die Einstellungen durch Spielerei oder Unwissenheit geändert hat, ist es nur noch eine blöde Mikrowelle, ein Hersteller der nur Müll produziert. Ersetzte nur Mikrowelle durch Computer.
      Deutschland ist ja das Land der Neid-Kultur, der Missgunst und des ständigen Gemeckers. Hast alles auf den Punkt gebracht. Gilt aber nicht für alle Deutsche, muss fairerweise auch gesagt werden. Trifft aber auf weit mehr als die Hälfte zu.
      ♫ Sie verbieten uns alles, Bruder, sie machen uns mundtot, doch wir steh'n dagegen, wieder alle vereint,
      beseitigen grundlos, so als wären wir untot, doch macht euch keine Sorgen, wir bring'n alle zu Fall.
      Wir zusammen gegen 13! Wir lassen sie einseh'n, dass sowas keiner will und dafür müssen sie einsteh'n.
      Jeder weiß, diese Welt ist gefickt, doch mit so einer Scheiße, da helft ihr hier nicht! ♫
    • Adell Vállieré schrieb:

      Trifft aber auf weit mehr als die Hälfte zu.
      Das ist totaler Quatsch.


      IdefixWindhund schrieb:

      bekommt dieser Post rein aus Sympathie mehr Likes, als jemand der sich zum eigentlichen Hauptthema die Finger blutig geschrieben hat.
      Also doch genau wie auf Facebook und Co.
      Meine aktuellen Bücher: Windows 7 Tipps & Tricks · · Windows 10 Schritt für Schritt erklärt · · Windows 10 Tipps & Tricks · · Gern zum Schlern

      »Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.«
      Johann Wolfgang von Goethe.
    • Schwabenpfeil! schrieb:

      Das ist totaler Quatsch.
      Mag deine Ansicht und Erfahrung sein, meine sind da nun einmal anders. Muss ja nicht auf dich, dein Umfeld oder das Forum gelten. Der Materielle Reichtum eines Menschen macht andere neidisch. Irgendwann dann fangen die Probleme an. Wie gesagt, meine Erfahrungen.

      IdefixWindhund schrieb:

      Stimmt natürlich. Auf den großen Vormarsch ist mittlerweile die "Ist mir doch egal!" Mentalität.
      Das zweite Lager quasi. Gibt aber immer noch Leute, die einem den Erfolg gönnen. Leider werden diese Menschen immer weniger. Wie oft man mir schon schlechtes gewünscht hat. Und wenn die Feiglinge dann vor einem stehen, dann kriegen sie ihren Mund nicht auf. DICH würde ich aber auf alle Fälle auf ein Bier einladen! Oder auch zwei oder drei oder vier oder.... :freunde: Natürlich auch andere hier. :-)
      ♫ Sie verbieten uns alles, Bruder, sie machen uns mundtot, doch wir steh'n dagegen, wieder alle vereint,
      beseitigen grundlos, so als wären wir untot, doch macht euch keine Sorgen, wir bring'n alle zu Fall.
      Wir zusammen gegen 13! Wir lassen sie einseh'n, dass sowas keiner will und dafür müssen sie einsteh'n.
      Jeder weiß, diese Welt ist gefickt, doch mit so einer Scheiße, da helft ihr hier nicht! ♫
    • Dein Beitrag muss inhaltlich zum Thema passen und die Meinung des Lesers ansprechen, dann bekommst Du einen Daumen hoch. Bei uns genauso wie auf Facebook und Co. Wenn Du aber...


      IdefixWindhund schrieb:

      als jemand der sich zum eigentlichen Hauptthema die Finger blutig geschrieben hat
      hast Du eben vermutlich doch das Thema verfehlt oder die Leser sind eben anderer Meinung. Jetzt zu sagen man bekommt zu wenig Likes weil einen die anderen nicht mögen, finde ich zu einfach. ;-)


      Adell Vállieré schrieb:

      Der Materielle Reichtum eines Menschen macht andere neidisch. Irgendwann dann fangen dann die Probleme an.
      Ja, und das ist in jedem Land auf der Welt genau das gleiche.
      Meine aktuellen Bücher: Windows 7 Tipps & Tricks · · Windows 10 Schritt für Schritt erklärt · · Windows 10 Tipps & Tricks · · Gern zum Schlern

      »Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.«
      Johann Wolfgang von Goethe.
    • Schwabenpfeil! schrieb:

      Jetzt zu sagen man bekommt zu wenig Likes weil einen die anderen nicht mögen, finde ich zu einfach.
      Likes sind eh überbewertet und sagen nichts aus. Die AfD, NPD und Co. bekommen auch hunderte bis tausende Likes zusammen, dennoch bleiben die Aussagen substanzloser Müll. Aber mir würden tatsächlich Leute hier einfallen, wo die Aussage von Idefix passen würden, wenn auch etwas verändert. Aber einen Daumen hoch bekommst du trotzdem. :love:
      ♫ Sie verbieten uns alles, Bruder, sie machen uns mundtot, doch wir steh'n dagegen, wieder alle vereint,
      beseitigen grundlos, so als wären wir untot, doch macht euch keine Sorgen, wir bring'n alle zu Fall.
      Wir zusammen gegen 13! Wir lassen sie einseh'n, dass sowas keiner will und dafür müssen sie einsteh'n.
      Jeder weiß, diese Welt ist gefickt, doch mit so einer Scheiße, da helft ihr hier nicht! ♫
    • Ja, natürlich gibt es auch Likes die nur aus Sympathie zum Verfasser vergeben werden, keine Frage. Aber genau wie Du sagst, werden diese Likes überbewertet und man sollte selbst seine Beiträge nicht über die Likes bewerten.
      Meine aktuellen Bücher: Windows 7 Tipps & Tricks · · Windows 10 Schritt für Schritt erklärt · · Windows 10 Tipps & Tricks · · Gern zum Schlern

      »Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.«
      Johann Wolfgang von Goethe.
    • Ich verstehe dies eh nicht. Wenn ich unsere beiden Profile vergleiche @Schwabenpfeil!, dann frage ich mich nur "Wieso gefällt denen das?". Du hast 33.818 Beiträge und "nur" 9.938 Likes. Ich habe 3.450 Beiträge, gleich 3.451, und liege bei 3.732 Likes. Schwer zu glauben, dass man rein von den Zahlen her nur jeden dritten Beitrag von dir mochte. Ich persönlich habe auch Beiträge von dir schon gesehen, sie gefielen mir, habe aber dennoch kein "Gefällt mir" dagelassen, um mich in gewissen Dingen auch nicht auf diese Art zu äußern. Also überbewertet. :-D
      ♫ Sie verbieten uns alles, Bruder, sie machen uns mundtot, doch wir steh'n dagegen, wieder alle vereint,
      beseitigen grundlos, so als wären wir untot, doch macht euch keine Sorgen, wir bring'n alle zu Fall.
      Wir zusammen gegen 13! Wir lassen sie einseh'n, dass sowas keiner will und dafür müssen sie einsteh'n.
      Jeder weiß, diese Welt ist gefickt, doch mit so einer Scheiße, da helft ihr hier nicht! ♫
    • Michi schrieb:

      Was für einen Begriff hättest du denn gerne? Ich würde gerne meinen Wortschatz erweitern.
      Ist eine reine Definitionssache. Experte bedeutet ja nichts weiter als, dass sich jemand auf einem Gebiet gut auskennt. In der heutigen Zeit wird der Begriff nur viel zu schnell erwähnt. Ich bin ein sehr guter, zielstrebiger, ehrgeiziger und sehr erfahrener Gamer. Bin ich damit gleich ein Experte? Experte ist ein Titel, ein Titel der mehr oder weniger nur auf dem Papier steht und gar nichts über die Person aussieht. Die Fähigkeiten dahinter sind viel wichtiger. Irgendwer hier hat @Guepewi als Softwareexperten betitelt. Da dachte ich mir nur: "Jau. Läuft." Günther kennt sich mit Software aus und weiß vieles zu berücksichtigen. Ich würde so etwas aber nicht als Experten betiteln, sondern eher als einer der besten Softwaretester die ich öffentlich irgendwo gesehen habe. Und warum? Weil er sich selbst mit einem Titel nicht krönt und JEDESMAL angibt, dass er nicht alles prüfen und wissen kann. Seine Meinung ist für mich wichtiger als die eines Onlinemagazins.

      Michi schrieb:

      Sieh dir mal meine Likes an, mir ist das vollkommen egal, ich schreibe nicht, damit man mich lieb hat, ich schreibe es, weil ich dazu stehe.
      Ich hoffe wir sprechen hier aneinander nicht vorbei. Ich sehe es genauso wie du. Likes sind überbewertet. Manche Leute bekommen die Likes, weil man die Leute super sympathisch findet, sieht man ja beispielsweise auf Youtube. Du machst es hingegen ja richtig. :-)

      An die Mods: Können wir das Thema mit den "Likes" und Co. in ein eigenes Thema verschieben? Mit einem Titel wie: "Likes und Anerkennung - Meinungen" oder sowas in der Art? Finde ich schon geil mit gleichgesinnten darüber zu quatschen. :-)
      ♫ Sie verbieten uns alles, Bruder, sie machen uns mundtot, doch wir steh'n dagegen, wieder alle vereint,
      beseitigen grundlos, so als wären wir untot, doch macht euch keine Sorgen, wir bring'n alle zu Fall.
      Wir zusammen gegen 13! Wir lassen sie einseh'n, dass sowas keiner will und dafür müssen sie einsteh'n.
      Jeder weiß, diese Welt ist gefickt, doch mit so einer Scheiße, da helft ihr hier nicht! ♫
    • Adell Vállieré schrieb:

      Du hast 33.818 Beiträge und "nur" 9.938 Likes.
      Die Möglichkeit Likes zu vergeben gibt es erst seitdem wir diese Forensoftware einsetzen, also ca. seit 3-4 Jahren. Die Hochrechnung passt da also nicht so wirklich.


      Adell Vállieré schrieb:

      An die Mods: Können wir das Thema mit den "Likes" und Co. in ein eigenes Thema verschieben? Mit einem Titel wie: "Likes und Anerkennung - Meinungen" oder sowas in der Art? Finde ich schon geil mit gleichgesinnten darüber zu quatschen.
      Ja, ich versuche das am Nachmittag mal zu entwirren, vorher werde ich nicht dazu kommen.
      Meine aktuellen Bücher: Windows 7 Tipps & Tricks · · Windows 10 Schritt für Schritt erklärt · · Windows 10 Tipps & Tricks · · Gern zum Schlern

      »Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.«
      Johann Wolfgang von Goethe.
    • Junge junge, die PPF Mitglieder/innen sind aber mal wieder Diskussionsfreudigkeit drauf. :-D Ich weiß, Wetter ist bäh, Weihnachtsstimmung tendiert gegen Null, vorweihnachtlicher Stress, ... ich verstehe euch ja. :top:

      Ich wollte (eigentlich) mit meinem Geschreibsel zum Thema "Likes" zum ausdruck bringen, ... *trommelwirbel* ... dass man auf die Däumchen nach oben, oder unten getrost drauf Pfeifen kann. Am Ende gibt meist der Themenstarter dir recht, oder nicht. Und schreibt auch ob es geholfen hat, oder nicht. Selten bedankt sich derjenige dann auch bei einem. Das ist Welten mehr Wert als ein Klick aufs Däumchen.

      Da kann am Ende derjenige im Thema, der als Beispiel 10 Likes bekommen hat, weil er ein Grammatikfehler/ Rechtschreibfehler kommentiert hat, aber sonst nichts zur Hilfe beigetragen hat, sich von mir aus seine Likes ausdrucken, und sich daran reiben wo es ihm/ ihr Freude bereitet.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von IdefixWindhund ()

    • IdefixWindhund schrieb:

      Ich wollte (eigentlich) mit meinem Geschreibsel zum Thema "Likes" zum ausdruck bringen, ... *trommelwirbel* ... dass man auf die Däumchen nach oben, oder unten getrost drauf Pfeifen kann.
      Viele pfeifen eben nicht auf die Likes was ein gewisser Herr Zuckerberg, an Harvard studierter Psychologe, sehr gut erkannte um Facebook erfolgreich zu machen.
      Glaube mir, dass eine Stunde der Begeisterung mehr gilt, als ein Jahr einförmig dahin ziehenden Lebens. " ( Christian Morgenstern )
    • EstherCH schrieb:

      Kein Wunder, wenn viele Menschen gar nicht mehr wissen, was echte soziale Kontakte sind. Irgendeine Anerkennung braucht jeder Mensch, und sei es nur virtuell.
      Das ist das erfolgreiche Geschäftsmodelll von Google, Facebook etc. dass man nicht mehr seine Mitmenschen um Rat fragt sondern Google oder 'Freunde' bei Facebook oder Foren findet.

      So ist unsere Zeit. Und trotzdem alles nicht schlecht!
      Glaube mir, dass eine Stunde der Begeisterung mehr gilt, als ein Jahr einförmig dahin ziehenden Lebens. " ( Christian Morgenstern )
    • Ich persönlich gebe unter anderem Likes für Beiträge, die mich auf irgendetwas hinweisen, was ich so noch nicht gesehen habe - und bei denen ich zuzüglich denke, dass der andere zu mindestens zum großen Teil Sachen erkannt und Recht hat.
      Besonders gerne like ich auch Sachen, bei denen jemand mitdenkt, ohne dass ich direkt in der Art damit rechne.
      alles, was mich irgendwie ins Denken bringt, finde ich erst mal gut.

      Ich hasse es auch, Sachen zu wiederholen. Trifft jemand meine Meinung, gibt es stattdessen auch ein Like.
      ________________________________________________________

      PPFScanner PPFS Android MisterXMail@web.de
      Mfg AHT
    • Likes ...
      ... auf PPF haben Sie für mich ganz persönlich den Zweck jemanden zu sagen "Ich habs zur Kenntnis genommen, Dankeschön!". Ist also mehr ein Tool der Faulheit, weil ich mir eine Antwort schreiben erspare.

      ... ehemals auf Facebook hatten Likes bei mir persönlich die Aufgabe, jemanden zu zeigen, dass ich etwas lustig, beeindruckend fand.

      ... auf Youtube Like ich nur Videos die ich schnell wiederfinden möchte. Youtube sammelt alle gelikeden Videos in einer extra Rubrik. Likes dienen auf Youtube mir persönlich also als Marker.