Gericht verbietet Amazon-Bestellung auf Knopfdruck

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

    • meierkurt schrieb:

      Jeder kommt doch mindestens einmal am Tag an einem Markt vorbei und kann da einkaufen.
      Das soll doch u. a. damit verhindert werden. Ich stelle mir das jedenfalls toll vor. :roll: Man kann sich so richtig einigeln, braucht die Wohnung nicht mehr zu verlassen, keinem Menschen mehr zu begegnen und hat einfach seine Ruhe und Spass ohne Ende. :pfeifend:
      Ich bin immer artig. Mal eigenartig, mal unartig, aber immer einzigartig. ;-)
    • Ich fand die Teile eher als Gag.

      Wäre es nicht sinnvoller Gewesen, die Buttons kommunizieren mit dem laufenden PC, drückt man den Dash Button, öffnet sich der Browser, und darin die Seite des Artikels. Quasi als realer Hyperlink.
      Spoiler anzeigen
      Computer sind wie Frauen - Zicken periodisch herum, man gibt ein Schweinegeld für Sie aus, investiert fast seine komplette Freizeit, keine Sau rafft was eigentlich in ihnen vor geht, machst du einmal etwas Falsch wird es dir ewig nach getragen, und sie befriedigen einen in Form von Informationsbeschaffung, soziales Miteinander, Spieltrieb, Entspannung, ... und ab und zu brauchen sie ihre Streicheleinheiten