Die Dienstagsumfrage: Nutzt Du unter Windows 10 die Mail-App?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

    • Die Dienstagsumfrage: Nutzt Du unter Windows 10 die Mail-App?

      Nutzt Du unter Windows 10 die Mail-App? 33
      1.  
        Ja (6) 18%
      2.  
        Nein (21) 64%
      3.  
        Ich nutze kein Windows 10 (6) 18%
      Die heutige Dienstagsumfrage kommt leider aufgrund ein paar unaufschiebbaren Verpflichtungen mit einem Tag Verspätung. Die Frage richtet sich heute an die Windows-10 Nutzer unter Euch. Nutzt Du unter Windows 10 die Mail-App? Die Mail-App entwickelt sich stetig weiter, kann aber weiterhin nur schwer mit herkömmlichen Anwendungen wie z.B. Thunderbird oder Outlook konkurrieren. Sowohl der Funktionsumfang als auch die Optik der App spielen hierbei eine wichtige Rolle. Was die Optik angeht wird Microsoft in einem der kommenden Updates aber etwas nachlegen und die Möglichkeit schaffen, künftig für jedes Mail-Konto eine eigene Schriftart festzulegen und auch die Schriftgröße den eigenen Vorstellungen entsprechend einzustellen. Wer kein Windows 10 nutzt, wähle bitte die entsprechende Option.

      - Die abgegeben Stimme kann nicht verändert werden.
      - Das Ergebnis ist erst nach Abgabe der Stimme sichtbar.
      - Die Teilnehmer sind nicht sichtbar.
      - Die Umfrage läuft 1 Woche, bis Dienstag, 0:00 Uhr.
      Meine aktuellen Bücher: Windows 7 Tipps & Tricks · · Windows 10 Schritt für Schritt erklärt · · Windows 10 Tipps & Tricks · · Gern zum Schlern

      »Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.«
      Johann Wolfgang von Goethe.
    • Ich habe schon lange ein anderes Programm, wo ich meine Mail besser einsehen und auch besser Archivieren kann. Die Mail-App ist aber auch eingerichtet, weil mich die Funktionen interessierten. Leider hat mir diese App zu wenig Möglichkeiten, dass ich auf mein Fremd-Programm verzichten könnte.
      Internetter Gruß
      Günther ...Oldie But Even Goldie....
      Komm an den Bodensee und fühle Dich unter netten Leuten wohl!
    • Ich habe die Mail-App deinstalliert, weil ich seit jeher Mozilla Thunderbird nutze.
      Erst wenn in Deutschland und der EU alle Chemikalien verboten sind; auch Kochsalz und Essig Abgabebestimmungen unterliegen und der letzte Hobbychemiker das Handtuch geworfen hat; wird die Politik sehen, dass es immer noch Terrorismus und Drogen gibt.
    • Mein Weg seit über 20 Jahren: Ganz früher benutzte ich outlook. Dann klappte irgendetwas nicht mehr, schliesslich bin ich abgesprungen rüber auf Telekom.
      Die allermeisten Kontakte führe ich nun seit 5J auf iPhone/iPad (Vorrang) und wenn ich einen bei Telekom brauche, maile ich ihn mir selbst. Ein Abgleich mache ich nicht, wozu auch.
      Die mobile App Telekom Mail reicht mir völlig auf dem iPhone/ iPad.

      Am PC öffne ich von der Nachrichtenseite Telekom aus (im Internet) das dortige Mailprogramm. Grund: Ausreichender Überblick und ordentliche Nutzungsmöglichkeit.
      Apple gespeicherte Kontakte kann ich zur Not am Pc aurufen, mach ich aber nur zur generellen Revision.

      Warum findet ihr andere Mailprogramme so für Euch attraktiv?
    • Da gibt es nicht viel zu schreiben.
      Mit Nein gestimmt.
      Nutze Thunderbird.
      Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
      Notebook Lenovo - Celeron® Prozessor - 2,20 GHz - Intel UHD-Grafik 600 - 4 GB RAM - 1 TB HDD - Windows 10 Home - 1803 [64 Bit] Firefox 68.0.2 - Thunderbird 60.8.0 - ABP 3.5.2 - MBAM 3.8.3 - Tablet PC-LifeTab
    • Ich habe mit Ja abgestimmt.

      Mir reichen die Funktionen der App aus und benötige keine weiteren. Privat, Geschäfts und Spam Mail habe ich dort eingerichtet und bin absolut zufrieden.
      ♫ Sie verbieten uns alles, Bruder, sie machen uns mundtot, doch wir steh'n dagegen, wieder alle vereint,
      beseitigen grundlos, so als wären wir untot, doch macht euch keine Sorgen, wir bring'n alle zu Fall.
      Wir zusammen gegen 13! Wir lassen sie einseh'n, dass sowas keiner will und dafür müssen sie einsteh'n.
      Jeder weiß, diese Welt ist gefickt, doch mit so einer Scheiße, da helft ihr hier nicht! ♫
    • Ich habe die neue Mailapp ausprobiert, aber das alte Windows Live Mail
      de.wikipedia.org/wiki/Windows_Live_Mail
      (das es im Prinzip unter dem Namen "Windows Mail" seit VISTA gibt), gefällt mir besser.

      Daher nutze ich das... natürlich in der neuesten Version, das war die 2012er, glaube ich...

      Rabe
      Computer setzen logisches Denken fort!
      Unlogisches auch....

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von ravenheart ()

    • fori schrieb:

      Warum findet ihr andere Mailprogramme so für Euch attraktiv?
      • Im Falle von mehreren Mailadressen bei verschiedenen Anbietern können alle über ein Programm verwaltet werden.
      • Ein Adressbuch für alle Mailkonten.
      • Lokale Speicherung von Mails, die auch ohne Internetverbindung gelesen werden können.
      • Kalender / Aufgabenverwaltung
      Und last but not least: Ich liebe einfach meinen Thunderbird. ;-)
      Ich bin immer artig. Mal eigenartig, mal unartig, aber immer einzigartig. ;-)
    • Danke!
      Ich fand keinen Punkt, der mich zum abwandern bringen könnte. In Bezug #5 und 11:
      • Von einem Kontakt aus kann ich von mehreren Email Adr aus mailen.
      • Mein Adressbuch steckt in der Hosentasche, immer dabei.
      • Habs eben mal am Tablet ausprobiert: WLAN aus und die letzten zig mails (Telekom mail) sind zu öffnen möglich.
      • Kalender usw siehe Punkt 2.

      Aber die Liebe geht vor
    • fori schrieb:

      Das gibts doch nicht! Bist du nie auf Achse? Reise?
      Ich habe meine Mails auch vom Handy verbannt. So wichtig bin ich wirklich nicht, als das ich auch unterwegs noch Mails beantworten müsste. Wer mir was wichtiges zu sagen hat ruft an oder schreibt mir eine SMS oder WhatsApp. :-) Wobei, ich habe sogar eine Mai-Adresse die ich auch übers Telefon abrufen kann. Hier nutze ich dann ebenfalls Outlook unter Android. Aber die Adresse ist nur so eine Art Notfall-Adresse über die ich vielleicht im Jahr 1-2 Mails schreibe.
      Meine aktuellen Bücher: Windows 7 Tipps & Tricks · · Windows 10 Schritt für Schritt erklärt · · Windows 10 Tipps & Tricks · · Gern zum Schlern

      »Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.«
      Johann Wolfgang von Goethe.
    • Es geht darum, dass der Kontakt zu den Menschen, mit denen man in bestimmten Situationen kommunizieren will oder muss, hergestellt werden kann. Wie das geschieht, muss jeder selbst mit seinem Umfeld klären. Es gibt diesbezüglich doch kein Patentrezept, das für alle Gültigkeit hat.
      Ich bin immer artig. Mal eigenartig, mal unartig, aber immer einzigartig. ;-)
    • fori schrieb:

      ...es geht IMHO nicht drum, ob der Empfänger oder man selbst VIP wäre...
      Schon wenn Krankenhausaufenthalte oder Rehas ins Spiel kommen, ist die Verbindung ohne Zeitgebundenheit des Telefonats zur Familie und zum Freundeskreis enorm wichtig.

      dafür gibt es doch andere wege wie sms oder schwatzapp. da kann ich auch meine botschaft loslassen, während der empfänger seine wohlverdiente nachtruhe hält. sollte er die benachrichtigung auch des nachtens an haben, wird er sogar prompt informiert ohne zusätzlich eine app installieren zu müssen; bei sms zumindest.


      fori schrieb:

      Ich fand keinen Punkt, der mich zum abwandern bringen könnte. In Bezug #5 und 11:

      das stand ja auch nie zur debatte oder war anlass für diese umfrage. wenn du mit der -T- zufrieden bist, nutze es.


      -------------------------------------------------------------------------

      ich haben keine windows10 ;-) aber nutze office -2016.