Fragen zu Upgrade von Windows 7 auf Windows 10

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

    • Fragen zu Upgrade von Windows 7 auf Windows 10

      Neu

      Hallo,

      ich möchte meinen PC von Windows 7 auf Windows 10 upgraden. Wie gehe ich da jetzt am besten vor?

      Ich hatte vor drei Jahren den UpgradeBlocker 2.2 installiert und mit dem das automatische Upgraden unterbunden. Die dortigen Einstellungen habe ich nun auf "Upgrade generell erlauben" umgestellt.
      Kann so jetzt noch ein automatisches Upgrade von Microsoft durchgeführt werden oder kommt irgendwann die Frage, ob ich Upgraden möchte?

      Ich habe mir nun jedenfalls schon mal den Product-Key/Lizenzschlüssel von Windows 7 notiert und führe gerade eine Datensicherung durch.

      Grüße,
      Skippy
      .
      .
      PC: Windows 10 (64 Bit) / Notebook: Windows 10 (64 Bit)
      Browser: Firefox, Chrome
      WLAN-Router: AVM Fritz!Box 7272
      Smartphone: Samsung Galaxy S7 edge (Android 8)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von =Skippy= ()

    • Neu

      Windows 10 Datenträger erstellen / USB Stick oder DVD: microsoft.com/de-de/software-download/windows10ISO


      Dann Daten sichern, von dem Datenträger komplett neu installieren inkl. formatieren, Daten zurückspielen.

      Windows 10 lässt sich mit dem Key von Windows 7 neu installieren.

      Vom Upgrade halte ich nicht viel, du schleppst dann immer noch den alten Müll mit. Lieber einmal klar Schiff machen.
    • Neu

      Danke für die Erklärungen!
      Ich denke, ich werde es so machen wie von dir vorgschlagen.

      In dem Fall muss ich doch nur den Anweisungen folgen, die auf der Microsoft-Seite unten unter dem Punkt "Verwenden dieses Tools zum Erstellen von Installationsmedien (USB-Laufwerk, DVD oder ISO-Datei) für die Installation von Windows 10 auf einem anderen PC" aufgeführt sind, oder?
      .
      PC: Windows 10 (64 Bit) / Notebook: Windows 10 (64 Bit)
      Browser: Firefox, Chrome
      WLAN-Router: AVM Fritz!Box 7272
      Smartphone: Samsung Galaxy S7 edge (Android 8)
    • Neu

      Ich noch mal.
      Ich komme doch heute schon dazu, Win 10 installieren zu können.

      Ich habe noch eine Frage zu dem neu formatieren. Wird man während der Win 10 Installation gefragt, ob man formatieren will oder muss das eigenständig durchgeführt werden?
      .
      PC: Windows 10 (64 Bit) / Notebook: Windows 10 (64 Bit)
      Browser: Firefox, Chrome
      WLAN-Router: AVM Fritz!Box 7272
      Smartphone: Samsung Galaxy S7 edge (Android 8)
    • Neu

      Ups, das Installieren hängt fest...
      Ich habe die Variante mit dem Formatieren gewählt, aber jetzt kommt der Hinweis "Windows kann auf diesem Datenträger nicht installiert werden. Der ausgewählte Datenträger enthält eine MBR-Partitionstabelle. Auf EFI-Systemen kann Windows nur auf GPT-Datenträgern installiert werden".

      Ähm, häh?? Was bedeutet das und was kann ich nun machen?
      Der PC enthält zwei Festplatten und auf beiden gibt's eine Partition für das "System".
      Es ist aber egal, welche Partition/welches Laufwerk ich auswähle, überall kommt nur diese Fehlermeldung.

      Oben drüber sind die Partitionen aufgelistet und unter dem Fenster gibt es zur Auswahl Aktualisieren, Löschen, Formatieren und Treiber laden. Auf Formatieren klicken bringt nichts.
      .
      PC: Windows 10 (64 Bit) / Notebook: Windows 10 (64 Bit)
      Browser: Firefox, Chrome
      WLAN-Router: AVM Fritz!Box 7272
      Smartphone: Samsung Galaxy S7 edge (Android 8)
    • Neu

      Ich kann Dir leider nicht weiterhelfen, aber vielleicht trägt das dazu bei, ein bisschen zu verstehen, worum es überhaupt geht.

      Und gerade bin ich wieder in dem Vorhaben bestärkt, dass ich auf meinem PC das Upgrade von den Jungs im Fachgeschäft werde vornehmen lassen. :-)
      Ich bin immer artig. Mal eigenartig, mal unartig, aber immer einzigartig. ;-)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von EstherCH ()

    • Neu

      Ich hab das mit meiner alten Kiste und Windows 7 so gemacht:

      Erst von 7 auf 10 geupgradet, dabei wird die Hardware vom MS-Aktivierung-Server erfasst und per Zuordnung eines verschlüsselten Hashwertes automatisch registriert; so dass man den Key nicht mehr braucht. Die entsprechende ISO von 10 geladen und clean neu installiert.

      Bei UEFI-Systemen empfehle ich Rufus, um 10 direkt auf dem Stick im GPT-Modus zu erstellen. Das kann man in Rufus so einstellen.
      Erst wenn in Deutschland und der EU alle Chemikalien verboten sind; auch Kochsalz und Essig Abgabebestimmungen unterliegen und der letzte Hobbychemiker das Handtuch geworfen hat; wird die Politik sehen, dass es immer noch Terrorismus und Drogen gibt.
    • Neu

      =Skippy= schrieb:

      Windows kann auf diesem Datenträger nicht installiert werden. Der ausgewählte Datenträger enthält eine MBR-Partitionstabelle. Auf EFI-Systemen kann Windows nur auf GPT-Datenträgern installiert werden".
      Ja, Du musst den Datenträger von MBR zu GPT konvertieren. Starte dazu am besten die Installation nochmals neu und sobald Du aufgefordert wirst den Linzenzschlüssel einzugeben, drückst Du die Tastenkombination Umschalt-Taste und F10 um die Eingabeaufforderung zu öffnen.

      1. Gebe den Befehl diskpart ein und schließe die Eingabe mit der Eingabe-Taste ab. Damit startest Du das gleichnamige Tool. Ich weise jetzt nicht jedes mal darauf hin, dass Du nach der Eingabe der Befehle diese mit der Eingabe-Taste abschließt. Denke das ist klar.
      2. Gebe nun den Befehl list disk ein um alle Laufwerke aufzulisten.
      3. Dir werden nun alle Laufwerke (Partitionen) aufgelistet.
      4. Nun wählst Du das Laufwerk aus, auf das Windows installiert werden soll. In aller Regel Disk 0. Du gibst also ein: select disk 0
      5. Das Laufwerk soll nun bereinigt werden. Tippe das zu clean ein und drücke wieder die Eingabe-Taste.
      6. Und schließlich folgt die Konvertierung. Tippe ein: convert GPT und schließe auch hier wieder den Befehl über die Eingabe-Taste ab.
      7. Gebe exit ein um das Tool zu beenden.
      8. Gebe nochmals exit ein um die Eingabeaufforderung zu beenden.
      9. Nun bist Du wieder im Fenster bei der Eingabe der Lizenzschlüssels. Gebe diesen ein oder überspringe das mit Weiter.
      10. Wenn Du nun wieder bei der Auswahl des Laufwerkes angekommen bist, sollte die Installation auf dem Laufwerk mit der GPT-Tabelle nun funktionieren. :-)

      Nachtrag: Ach jetzt habe ich zu lange gebraucht und sehe gerade, dass Du das mit der Konvertierung schon gefunden hast. Wunderbar. :-)

      Dann mal viel Spaß mit Windows 10! :top:
      Meine aktuellen Bücher: Windows 7 Tipps & Tricks · · Windows 10 Schritt für Schritt erklärt · · Windows 10 Tipps & Tricks · · Gern zum Schlern

      »Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.«
      Johann Wolfgang von Goethe.
    • Neu

      Hallo Schwabenpfeil,

      hab das gerade gemacht (siehe mein Post von vor 5 Minuten). Die Installation rödelt nun weiter. Mal sehen, wie sie enden wird...
      .
      PC: Windows 10 (64 Bit) / Notebook: Windows 10 (64 Bit)
      Browser: Firefox, Chrome
      WLAN-Router: AVM Fritz!Box 7272
      Smartphone: Samsung Galaxy S7 edge (Android 8)
    • Neu

      Scheint zu klappen. Habe mich gerade durch eine Menge Fragen gekämpft, was Microsoft darf und was nicht.
      Oh, es ist fertig. Ich habe nun die neue Benutzeroberfläche vor mir. :-)

      Gibt's bei Windows 10 eigentlich auch so was wie die Datenträgerverwaltung bei Windows 7, wo man den Laufwerken andere Buchstaben zuordnen kann und anderes?
      .
      PC: Windows 10 (64 Bit) / Notebook: Windows 10 (64 Bit)
      Browser: Firefox, Chrome
      WLAN-Router: AVM Fritz!Box 7272
      Smartphone: Samsung Galaxy S7 edge (Android 8)
    • Neu

      Ja, die gibt es weiterhin. Kannst Du z.B. erreichen indem Du mit der rechten Maustaste auf die Start-Schaltfläche klickst und aus dem Kontextmenü dann die Datenträgerverwaltung startest.
      Meine aktuellen Bücher: Windows 7 Tipps & Tricks · · Windows 10 Schritt für Schritt erklärt · · Windows 10 Tipps & Tricks · · Gern zum Schlern

      »Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.«
      Johann Wolfgang von Goethe.
    • Neu

      Hab's gefunden.
      Wie kann ich jetzt noch von einzelnen Laufwerken eine Verknüpfung auf das Desktop legen?
      Bei einem Rechtsklick drauf erscheint diese Option nicht im Kontextmenü.
      .
      PC: Windows 10 (64 Bit) / Notebook: Windows 10 (64 Bit)
      Browser: Firefox, Chrome
      WLAN-Router: AVM Fritz!Box 7272
      Smartphone: Samsung Galaxy S7 edge (Android 8)