#SaveYourInternet Demonstrationen und Geschehnisse

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

    • Neu

      Adell Vállieré schrieb:

      Ein Glück fällt diese Wählergeneration langsam weg.
      Nee Ad3ll, das wünscht Du Dir vielleicht... ?! Jugendliches Wunschdenken.

      Ich dachte das auch mal, aber wer Macht hat weiss sie zu erhalten.

      Beste Beispiele:
      Schröders Zitat BILD, BAMS und Glotze mehr bräuchte er nicht zum Regieren.. als ein Beispiel und das alt bekannte Zitat des Gespräches zwischen König und Papst "Halt Du sie dumm ich alt sie arm"
      So wird es bleiben! Derzeitige Epoche ~2019 weil der Neoliberalismus die Fäden sehr geschickt in der Hand hat.

      Trotzdem: Never give up with hope in your heart!! ;-)
      Glaube mir, dass eine Stunde der Begeisterung mehr gilt, als ein Jahr einförmig dahin ziehenden Lebens. " ( Christian Morgenstern )
    • Neu

      krasus schrieb:

      wie ekelig und perfide ist das denn?
      Es entspricht meiner Ansicht. Was du darunter verstehst, das darfst du für dich entscheiden. Eine Wählergeneration, die so handelt, weil man es ja immer so getan hat, informiert sich mittlerweile (leider) kaum bis gar nicht mehr. Sprichst du Leute darauf an, dann heißt es: "Kann man ja eh nicht ändern..." - gewählt wird aber dennoch das ganz gewohnte. Wir dürfen schon genug Mist ausbaden, den andere hinterlassen haben. Ein Teil der alten Wählergeneration denkt mittlerweile anders, der andere Teil gibt auf, der letzte Teil stirbt. So ist das eben, auch wenn du es eklig und perfide findest.

      V40 schrieb:

      Nee Ad3ll, das wünscht Du Dir vielleicht... ?! Jugendliches Wunschdenken.
      Schaut man sich die Stimmung allgemein an, dann erkennt man genau, dass dieses Wunschdenken langsam real wird. Vor Jahren nannte man unsere jungen Menschen politikverdrossen, jetzt bekommen die Regierungen der Länder Angst und spüren den Druck. Und wie erklärst du dir immer mehr Aktivisten? (Klimaschutz, Demokratie, Menschenrechte, Gleichberechtigung usw.?) Natürlich geht so etwas nicht von heute auf morgen, aber unterschätze unsere Kinder nicht. Kriegen wir alle den Klimawandel halbwegs in den Griff, dann haben unsere Kinder und Enkel noch die Chance alles besser zu machen.

      V40 schrieb:

      So wird es bleiben! Derzeitige Epoche ~2019 weil der Neoliberalismus die Fäden sehr geschickt in der Hand hat.
      Und es liegt an jedem einzelnen dies zu ändern.

      V40 schrieb:

      Trotzdem: Never give up with hope in your heart!!
      So ist es! :freunde:

      PS: Das Video ist sehenswert: twitter.com/i/status/1117023528048574464
      ♫ Sie verbieten uns alles, Bruder, sie machen uns mundtot, doch wir steh'n dagegen, wieder alle vereint,
      beseitigen grundlos, so als wären wir untot, doch macht euch keine Sorgen, wir bring'n alle zu Fall.
      Wir zusammen gegen 13! Wir lassen sie einseh'n, dass sowas keiner will und dafür müssen sie einsteh'n.
      Jeder weiß, diese Welt ist gefickt, doch mit so einer Scheiße, da helft ihr hier nicht! ♫
    • Neu

      Adell Vállieré schrieb:

      Ein Teil der alten Wählergeneration denkt mittlerweile anders, der andere Teil gibt auf, der letzte Teil stirbt. So ist das eben
      Ja, so ist es. Seit es Menschen gibt (mach aus "Wählergeneration" einfach nur "Generation). Immer kamen Junge nach, die es anders und teilweise besser, teilweise schlechter gemacht haben. Und immer ist es so, dass die Alten in die Tonne gehauen werden, weil sie alt sind. Auch sie haben nicht alles gut, aber auch nicht alles schlecht gemacht. Letzteres denken die Jungen, weil sie (glauben) es besser (zu) wissen. Und vieles logischerweise anders sehen und anders sehen dürfen, ja sogar müssen, weil die Zeiten sich geändert haben. So einfach ist das. Perfide? Nein, menschlich und dem Lauf der Zeit geschuldet. Abwertend? Ja, das sind manche Aussagen, selbst unter dem erwähnten Aspekt, dass die Zeiten sich geändert haben.

      Und was ist das Resultat? Man redet nicht mehr miteinander, weil "der/die versteht mich ja sowieso nicht".

      Aber jeder, der "wegfällt", braucht sich darüber keine Gedanken mehr zu machen.
      Ich bin immer artig. Mal eigenartig, mal unartig, aber immer einzigartig. ;-)

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von EstherCH ()

    • Neu

      EstherCH schrieb:

      Auch sie haben nicht alles gut, aber auch nicht alles schlecht gemacht.
      Es würde auch niemand behaupten, dass sie alles schlecht gemacht haben. :-)

      EstherCH schrieb:

      Letzteres denken die Jungen, weil sie (glauben) es besser (zu) wissen.
      Umgekehrt heißt es aber immer: "Ihr habt keine Lebenserfahrung..." ist auch nicht viel besser, weil Lebenserfahrung sich auch auf jeden Menschen anders auswirkt und Lebenserfahrung sich aus einem eigenen Empfinden heraus entwickelt.

      EstherCH schrieb:

      Und was ist das Resultat? Man redet nicht mehr miteinander, weil "der/die versteht mich ja sowieso nicht".
      Das ist nicht ganz richtig. Ich lese, höre und rede selbst Samstags mit vielen Menschen. Bei uns im Altenheim gibt es einen 92 jährigen Mann, der bei vielen aktuellen Themen nur den Kopf schüttelt, er ist da keine Ausnahme. (Schach Samstags spielen zu gehen lohnt sich) Auch meine Großeltern waren so. Wenn Menschen ihr leben gelebt haben, dann sollen sie das Zepter an die nächste Generation weitergeben. Es gibt nichts geileres, als von älteren Menschen zu lernen, es zu verinnerlichen und besser zu machen. Oder wie Merkel eins sagte, als Obama hier war: "Die Politik lebt vom Wandel..." ein Wandel ist hier aber nur sher sehr schwach zu erkennen...
      ♫ Sie verbieten uns alles, Bruder, sie machen uns mundtot, doch wir steh'n dagegen, wieder alle vereint,
      beseitigen grundlos, so als wären wir untot, doch macht euch keine Sorgen, wir bring'n alle zu Fall.
      Wir zusammen gegen 13! Wir lassen sie einseh'n, dass sowas keiner will und dafür müssen sie einsteh'n.
      Jeder weiß, diese Welt ist gefickt, doch mit so einer Scheiße, da helft ihr hier nicht! ♫
    • Neu

      Adell Vállieré schrieb:

      rede selbst Samstags mit vielen Menschen.
      Das mache ich jeden Tag. :-D Aber man kann ja auch aneinander vorbei reden. :pfeifend:

      Adell Vállieré schrieb:

      Wenn Menschen ihr leben gelebt haben, dann sollen sie das Zepter an die nächste Generation weitergeben.
      Ja, da bin ich ganz Deiner Meinung. Es gibt aber viele Junge, die nicht wählen gehen, weil sie zu bequem, zu faul oder nicht interessiert sind. Die muss man mobiliseren, dann löst sich das nämlich von selbst.
      Ich bin immer artig. Mal eigenartig, mal unartig, aber immer einzigartig. ;-)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von EstherCH ()

    • Neu

      Da wurde die Reform gestern unterzeichnet, Texte liegen noch keine vor und in nationales Recht wurde die Richtlinie auch noch nicht umgewandelt. Aber man macht davon schon Gebrauch... m.faz.net/aktuell/feuilleton/m…vertrag-16146341.amp.html
      ♫ Sie verbieten uns alles, Bruder, sie machen uns mundtot, doch wir steh'n dagegen, wieder alle vereint,
      beseitigen grundlos, so als wären wir untot, doch macht euch keine Sorgen, wir bring'n alle zu Fall.
      Wir zusammen gegen 13! Wir lassen sie einseh'n, dass sowas keiner will und dafür müssen sie einsteh'n.
      Jeder weiß, diese Welt ist gefickt, doch mit so einer Scheiße, da helft ihr hier nicht! ♫
    • Neu

      Die ganzen Verwertungsgesellschaften wollen ncint warten...

      boersenverein.de/de/portal/Ste…rrechtsrichtlinie/1641828
      ♫ Sie verbieten uns alles, Bruder, sie machen uns mundtot, doch wir steh'n dagegen, wieder alle vereint,
      beseitigen grundlos, so als wären wir untot, doch macht euch keine Sorgen, wir bring'n alle zu Fall.
      Wir zusammen gegen 13! Wir lassen sie einseh'n, dass sowas keiner will und dafür müssen sie einsteh'n.
      Jeder weiß, diese Welt ist gefickt, doch mit so einer Scheiße, da helft ihr hier nicht! ♫
    • Neu

      Adell Vállieré schrieb:

      Es entspricht meiner Ansicht.
      ich hätte auch "ätzend" und "hinterfotzig" verwenden können, für das, was du da von dir gegeben haßt.
      hinterher kann man immer meckern und sagen, dass das alles "scheibe" ist, was die alten da gemacht haben. (diverenzieren nicht vergessen)


      Adell Vállieré schrieb:

      Die ganzen Verwertungsgesellschaften wollen ncint warten...
      meintest du "Verlegerausschuss"?


      #Frohe Ostern

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von krasus () aus folgendem Grund: link eingefügt

    • Neu

      Uploadfilter schränken jetzt schon die Meinungsfreiheit ein: sueddeutsche.de/digital/upload…-bericht-scribd-1.4416802
      Die Reform funktioniert wirklich gut. :top:
      ♫ Sie verbieten uns alles, Bruder, sie machen uns mundtot, doch wir steh'n dagegen, wieder alle vereint,
      beseitigen grundlos, so als wären wir untot, doch macht euch keine Sorgen, wir bring'n alle zu Fall.
      Wir zusammen gegen 13! Wir lassen sie einseh'n, dass sowas keiner will und dafür müssen sie einsteh'n.
      Jeder weiß, diese Welt ist gefickt, doch mit so einer Scheiße, da helft ihr hier nicht! ♫

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Guepewi ()