Acer Problem

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

    • Guten Tag!

      Ich hoffe, dass ich hier richtig bin, falls nicht möge man mich dahin verschieben, wo ich richtig bin.

      Ich habe einen PC. Acer Veriton M290. Da mögen die denken, die sich auskennen "Um Gottes Willen, warum hast du den gekauft.".
      Ich habe den geschenkt bekommen. Einem geschenkten Gaul.....

      Ich bin eigentlich auch ganz zufrieden. Starcraft 2 läuft fast ruckelfrei. Nur Fallout 4 läuft gar nicht.

      Nun habe ich festgestellt, es liegt am Board. Da hat Acer ziemlich gespart. Es sind 4 GB Ram drin aber eigentlich macht das Board nur 3.

      Jetzt kommt die Frage.
      Gibt es ein Mainboard, was ich da einbauen kann? Es muss kein Superteil sein.
      Ich kenn mich da nun auch nicht so super aus aber 16GB Ram sollte es schon unterstützen und kosten darf es maximal 100€.

      Ich bin für jeden guten Tip dankbar.


      Liebe Grüße

      Walter
    • Das ist kein Standard PC. Bei PCs von Markenherstellern ist eh fraglich, ob man da marktübliche Boards reinkriegt.

      Du sagst ja, es werden nur 3 GB erkannt. Evtl. liegt das an Windows in einer 32 Bit Version. Mit 64 Bit würden die 4 GB genutzt.

      Hier findet man Hinweise, dass das Board bis zu 32 GB unterstützt. Allerdings ist der Prozessor mit integrierter Grafik nicht gerade der Spiele-Brüller. Und das Netzteil hat nur 250 Watt, da wird es auch mit leistungsfähiger Grafikkarte schwer.

      Keine Ahnung, was dein Budget hergibt. Aber in den Rechner solltest du nicht viel investieren.
      shift arm (links) gebrochen, daher zur zeit leider nur kleinschrift möglich.
    • Der Walter schrieb:

      Ich möchte kein Board und 16GB Ram
      Das habe ich schon verstanden

      Du schreibst aber,

      Der Walter schrieb:

      aber 16GB Ram sollte es schon unterstützen
      dass das Board das unterstützen soll, aber wo findest du ein solches unter 100 €. Das meinte mit "Wunschdenken"!
      Internetter Gruß
      Günther ...Oldie But Even Goldie....
      Komm an den Bodensee und fühle Dich unter netten Leuten wohl!
    • Du hast bei dem PC mehrere Probleme, wie ich bereits schrieb.

      Einerseits Windows in 32 Bit Version, da werden halt nur 3 GB erkannt. Kannst du ja mal prüfen, ob das so ist oder ob bereits die 64 Bit Version installiert ist.

      Dann ist die Prozessorgrafik der Hemmschuh, weniger die RAM-Größe.

      Sinnvoll statt eines Boards wäre eine Grafikkarte. Nur das wird vermutlich am zu schwachen Netzteil scheitern.

      Außerdem ist es fraglich, ob ein Standard-ATX Board in das Gehäuse passt.

      Um es kurz zu machen: Das Gerät ist meiner Meinung nach keine Basis für eine Aufrüstung, weil da zu viele Probleme sind.

      Außerdem ist der Prozessorsockel alt => "LGA 1155". Du musst bei Amazon nach einem Board mit diesem Sockel nutzen. Aber ob das passt? Siehe oben.
      shift arm (links) gebrochen, daher zur zeit leider nur kleinschrift möglich.
    • Es werden nur 3 GB RAM unterstützt da das Betriebssystem nur 32-BIT ist

      Acer Veriton M290 (DT.VDJEG.016) schrieb:

      Acer bietet hier noch die 32-Bit-Version von Windows 7 Home an, das keine Unterstützung des Arbeitsspeichers am 3 GByte aufwärts bietet, obwohl 4 GByte verbaut sind
      Du benötigst also nur ein 64-Bit OS. Des weiteren sollte sich das MainBoard auch mit 16 GB RAM bestücken lassen, dazu ist aber ein Blick ins Handbuch nötig.

      Guepewi schrieb:

      aber wo findest du ein solches unter 100 €.
      Über all, die meisten Mainboards unterstützen 16 GB oder mehr RAM. Die preiswerten liegen auch weit unter 100€.
      Gruß Thomas

      "Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen – Aber sie ist nicht Open Source, d. h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."
      ComputerInfo für PPF
    • Und hier steht wieder was von 16GB. speicher.de/arbeitsspeicher-acer/veriton/m290.html

      Evtl. macht es Sinn, entsprechende Speicherbausteine zu bestellen und zu testen. Wenn es nicht geht, kann man immer noch wieder zurückschicken.


      Und noch ein Nachtrag zu den Anforderungen des Spiels:

      gamestar.de/artikel/fallout-4-…fikvergleich,3238814.html


      Selbst mit mehr Speicher wird das bei den Minimalanforderungen an die Grafik nicht laufen meiner Meinung nach.
      shift arm (links) gebrochen, daher zur zeit leider nur kleinschrift möglich.
    • Den Hinweis von Amazon sollte man ignorieren. Die meinen den verbauten RAM :-D
      Lt. Datenblatt: Up to 8 GB of DDR3 1333 MHz SDRAM (dual-channel support on two DIMMs)

      Ansonsten einfach mal mein Tool aus der Signatur nutzen.
      Gruß Thomas

      "Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen – Aber sie ist nicht Open Source, d. h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."
      ComputerInfo für PPF
    • Wir reden hier etwas aneinander vorbei.

      Ich habe Windows 10 64bit. Das läuft alles super. Auf dem Board ist ein Intel G630. Denkt doch bitte nicht immer gleich an High End PCs.

      Wenn ich das Geld dafür hätte, müsste ich hier nicht fragen.
      Es muss doch ein Mainboard geben, wo der Prozessor drauf passt und was nicht 500€ kostet.
    • Der Walter schrieb:

      Es muss doch ein Mainboard geben, wo der Prozessor drauf passt und was nicht 500€ kostet.
      Wenn doch mehr RAM unterstützt werden? Wozu ein neues Mainboard, was soll damit erreicht werden? Ausserdem wird es dann auch eng mit dem Netzteil, was ja etwas unterdimensioniert ist.

      Nur das Mainboard austauschen, bringt rein gar nichts. Ist wie ein neue Geldbörse für denselben Inhalt.
      Gruß Thomas

      "Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen – Aber sie ist nicht Open Source, d. h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."
      ComputerInfo für PPF
    • ts-soft schrieb:

      Der Walter schrieb:

      Es muss doch ein Mainboard geben, wo der Prozessor drauf passt und was nicht 500€ kostet.
      Wenn doch mehr RAM unterstützt werden? Wozu ein neues Mainboard, was soll damit erreicht werden? Ausserdem wird es dann auch eng mit dem Netzteil, was ja etwas unterdimensioniert ist.
      Nur das Mainboard austauschen, bringt rein gar nichts. Ist wie ein neue Geldbörse für denselben Inhalt.


      Das verstehe ich nicht. Bei dem PC den ich davor hatte, waren 8GB RAM drauf und der war auch nicht gerade neu.
    • Du könntest die vorhandenen RAM-Bausteine rausnehmen, wegwerfen und größere einbauen. Warum ein neues Mainboard, wenn dies schon reichen würde.

      Nochmals der Hinweis, dass Fallout 4 auch mit mehr RAM auf dem Gerät vermutlich nicht laufen wird, weil die Grafik zu schwach ist. Und du keine bessere Grafikkarte einbauen kannst, weil das Netzteil zu schwach ist.
      shift arm (links) gebrochen, daher zur zeit leider nur kleinschrift möglich.
    • Der Walter schrieb:

      Auf das Acer Board passen nur 4 GB drauf. Daher war meine Frage, ob es ein Board gibt, wo der Prozessor drauf passt und welches 8GB RAM unterstützt

      ts-soft schrieb:

      Lt. Datenblatt: Up to 8 GB of DDR3 1333 MHz SDRAM (dual-channel support on two DIMMs)
      Wenn Dir noch Handbücher/Supportseiten usw. fehlen, dann bitte dieses Tool: ComputerInfo für PPF, Tool zum auslesen diverser Hard- und Software Infos.
      und Bericht posten.

      So lange Du keine weiteren Infos lieferst, ist es schwierig hier weiter zu machen! Es gibt IMHO keine DDR3-Mainboards die nur 4 GB unterstützen, 8 GB sollte schon das kleinste sein und somit hast Du bereits so ein Mainboard!
      Gruß Thomas

      "Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen – Aber sie ist nicht Open Source, d. h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."
      ComputerInfo für PPF