Icons sortieren sich um

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

    • Icons sortieren sich um

      Hallo,

      weiß nicht wohin damit, deshalb hier: eine weitere Neuerscheinung der letzten Wochen bei mir.

      Nach Neustart oder manchmal auch nach einem Internetausflug haben sich einige Icons auf meinem Desktop eigenverantwortlich in eine andere Position begeben. Dachte zunächst an Mal- oder Adware, entsprechende Scans verliefen aber negativ.

      Ist wieder nicht dramatisch, aber das Umsortieren macht keinen Spaß.

      Habt Ihr eine Idee zur Abhilfe?
      PC: Windows 10 Pro, Intel Pentium G3240 @ 3.10GHz, RAM 4 GB Single Kanal DDR3, Grafik MD20433, Festplatte HDD 1 TB, Audio Sound Blaster X-Fi Xtreme Audio

      Laptop: Linux Mint 19 Cinnamon, AMD Quad-Core-Prozessor A4-5000, Festplatte SSD 256 GB, Arbeitsspeicher 4 GB DDR 3, Grafikkarte Radeon HD 8330
    • Stimmt, die "komischen Sachen" sind aber alle in den letzten zwei Wochen aufgetreten, wobei es sich durchweg anscheinend um vergleichsweise Lappalien handelt. Nachdem ca. zwei Jahre überhaupt nichts Derartiges passiert ist. Hach, das war eine schöne Zeit ;-) . Ich kenne das auch ganz anders, brauche ich aber nicht wieder.

      Nein, automatische Anordnung ist nicht aktiviert.
      PC: Windows 10 Pro, Intel Pentium G3240 @ 3.10GHz, RAM 4 GB Single Kanal DDR3, Grafik MD20433, Festplatte HDD 1 TB, Audio Sound Blaster X-Fi Xtreme Audio

      Laptop: Linux Mint 19 Cinnamon, AMD Quad-Core-Prozessor A4-5000, Festplatte SSD 256 GB, Arbeitsspeicher 4 GB DDR 3, Grafikkarte Radeon HD 8330
    • Ja, "am Raster ausrichten". Bildschirmwechsel kann bei mir nicht die Ursache sein.

      Tja, so ein Computer ist eben auch nur ein Mensch ;-) .
      PC: Windows 10 Pro, Intel Pentium G3240 @ 3.10GHz, RAM 4 GB Single Kanal DDR3, Grafik MD20433, Festplatte HDD 1 TB, Audio Sound Blaster X-Fi Xtreme Audio

      Laptop: Linux Mint 19 Cinnamon, AMD Quad-Core-Prozessor A4-5000, Festplatte SSD 256 GB, Arbeitsspeicher 4 GB DDR 3, Grafikkarte Radeon HD 8330
    • Tirian schrieb:

      Tja, so ein Computer ist eben auch nur ein Mensch
      Du sagst es. ;-)

      Ich habe leider keine Ahnung, was da verrückt spielt. Vielleicht hört es genauso plötzlich wieder auf, wie es angefangen hat. :-)

      Was ich noch versuchen würde: Ganz bewusst mal eine völlig andere Anordnung der Icons vornehmen und schauen, was dann passiert.
      Ich bin immer artig. Mal eigenartig, mal unartig, aber immer einzigartig. ;-)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von EstherCH ()

    • Ich kann dir eine kleine Hilfe anbieten. Wenn du deine Icons eingerichtet hast, mache einen Rechtsklick irgendwo auf deinen Desktop und klicke dann auf Aktualisieren. Dann sind deine Icons fixiert.
      Um eine "Unordnung" schnell wieder zu beheben, gibt es von SoftwareOK auch ein winziges Tool, das auch portabel eingesetzt werden kann. Es wird in einen Wunschordner entpackt und gestartet, und damit der Desktop gespeichert. Anschließend kann es in den Info-Bereich der Taskleiste gelegt werden (To Tray) und von dort betätigt werden: DesktopOK
      Internetter Gruß
      Günther ...Oldie But Even Goldie....
      Komm an den Bodensee und fühle Dich unter netten Leuten wohl!
    • Vielen Dank!
      PC: Windows 10 Pro, Intel Pentium G3240 @ 3.10GHz, RAM 4 GB Single Kanal DDR3, Grafik MD20433, Festplatte HDD 1 TB, Audio Sound Blaster X-Fi Xtreme Audio

      Laptop: Linux Mint 19 Cinnamon, AMD Quad-Core-Prozessor A4-5000, Festplatte SSD 256 GB, Arbeitsspeicher 4 GB DDR 3, Grafikkarte Radeon HD 8330