Reicht das Netzteil aus?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

    • Reicht das Netzteil aus?

      Hallo liebe Community,

      ich habe derzeit folgendes System
      i7-6700k
      ASUS Ranger VIII Mainboard
      16GB RAM

      2 Crucial SSD (MX200/MX300)
      1 2GB HHD

      Win10

      2 Monitore je WQHD

      FRAGE
      Jetzt will ich eine Sapphire Vega 64 installieren und frage mich ob dies einwandfrei an meinem jetzigen Netzteil bequiet DarkPower Pro 11 mit 550W laufen wird.

      Kann ich den Verbrauch meiner Komponenten irgendwo auslesen? Kann ich den Systemverbrauch überwachen wenn ich die Vega installiere?
    • Wenn man sich die in verschiedenen Tests angegebenen Verbrauchswerte der CPU und der Grafikkarte anschaut - die übrigen Komponenten machen am Gesamtverbrauch des Rechners nur einen Bruchteil aus und fallen daher nicht sonderlich stark ins Gewicht - sollten die 550W des Netzteiles durchaus reichen. Nimmt man den Worst-Case, dann verlangen die beiden Bauteile bis zu 420W (unter Maximallast, die man eher selten im normalen Betrieb erreichen dürfte!) und hat bei dem Netzteil auf der 12V-Schiene immer noch Reserve für den Rest.

      Messen kann man höchstens die Gesamtaufnahme des Systems über externe Messgeräte - z.B in Form von Verbrauchsmessgeräten aus dem Baumarkt, über deren Genauigkeit man diskutieren kann. Für Privat dürfte es aber absolut reichen. (In dem Wert ist dann natürlich der Verlust des Netzteiles enthalten, da ein Netzteil ja keine 100% Effizienz hat.) Software dafür ist eher unzuverlässig.
    • Habe die Grafikkarte installiert und jetzt zwei Mal gehabt, dass der PC "abgestürzt" ist und neu gestartet hat. Gefühlt würde ich sagen, dass es das Netzteil war. Ich hatte vorher eine AMD R390 drin, die ja auch nicht gerade gering im Stromverbrauch gewesen ist.

      Welchen Weg würdest Du vorschlagen um der Ursache auf den Grund zu gehen? Stromverbrauch messen oder protokolliert irgendetwas Gründe fürs Abschalten/Neustarten?

      Wie kann ich ausschließen, dass die neue Grafikkarte möglicherweise einfach den Absturz verursacht?