Iphone 6s

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

    • Mein Iphone 6 S ist in Ordnung und reicht mir völlig. Jetzt schwächelt der Akku. Akkutausch fange ich gar nicht erst an.
      Wenn ich jetzt ein fabrikneues 6S kaufe, 280 €, bei bekannter Kette, wie alt ist der verbaute Akku?
      Evtl sogar Von Jahr/ Monat bis dito?
      (Sehr nachrangige Frage: Oder ist das suboptimal gegenüber einem Kauf eines neuen iPhones jüngeren Herstellungsdatums/Generation?)
      Danke euch
    • Ich kann es mir leisten. Bin Freund von guter Technik für relativ wenig Geld.
      Und es widerstrebt mir, ein High Techgerät für 1000€ in der Hosentasche mitzunehmen. Denn es kann mal runterfallen und Schaden nehmen trotz Bumper.
    • Das ist jetzt irgendwie keine Antwort auf meine Frage. Aber gut ... jeder wie er mag. Ein neues Gerät für gegen 300 Euro, wenn nur der Akku getauscht werden müsste ... Bin sowieso nicht der Handyfreak. Das Ding muss telefonieren und gut ist. :-D
      Ich bin immer artig. Mal eigenartig, mal unartig, aber immer einzigartig. ;-)
    • @fori meinte aber ein fabrikneues Gerät älteren Datums. Der Akku ist dann zwar auch schon so alt an Jahren, wie das Gerät da rum liegt, aber doch noch recht neu. Im Wesentlichen altert der Akku durch die Ladezyklen, wenn er denn bis dahin ordentlich gelagert wurde. Wie gut der Akku denn aber wirklich ist, da möchte ich eher keine Aussage zu treffen ;-)

      Gruß Volkmar
    • Ich will ja auch ein neues. Nur ists die Frage, wie lange hat das nun neu angebotene S6 gelagert, Auch durch Alterung verlieren Akkus Kapazität. Ich persönlich gehe von 5-max 10% aus pro Jahr.
    • Meine ganz persönliche Meinung, die niemand teilen muss:

      Ich finde es doof, ein Modell zu kaufen, das schon mehrere Jahre im Gestell liegt, egal ob der Akku wie neu ist oder nicht. Welches iOS läuft darauf? Wie lange bekommt man noch Updates? Es gibt auch günstigere, aktuelle Smartphones als die angebissenen Äpfel. Und wenn es - aus welchen Gründen auch immer - ein iPhone sein muss, dann ist es wohl eher am falschen Ort gespart, sich ein "altes" Modell zuzulegen.
      Ich bin immer artig. Mal eigenartig, mal unartig, aber immer einzigartig. ;-)
    • Hallo Fori,
      bis zum 31.12.2018 konnte der Akkutausch für 29.-€ vorgenommen werden. Die Firma GRAVIS hat die Frist bis zum 31.3.2019 verlängert!
      Wie ist denn Dein Batteriezustand, noch bei ca. 90 %?
      Von anderen Firmen weiß ich nur, dass 31.12.2018 Fristende für diese Aktion war. Vielleicht ist die Fa. in Deiner Nähe und für den Preis? Ein schlechter Akku, den jeder schnell ablesen kann, lässt sich nur schlecht verkaufen, zumal iPhone Kunden über die Umtauschaktion informiert sind
    • fori schrieb:

      Wenn ich jetzt ein fabrikneues 6S kaufe, 280 €, bei bekannter Kette, wie alt ist der verbaute Akku?
      Ich bin mir da leider nicht sicher, meine aber, dass Apple bei der Einführung eines neuen Modells die alten nicht mehr weiter baut. Wenn das jemand sicher weiß, wäre die Info sehr hilfreich. Eine alte Version liegt also schon länger im Regal und der Akku altert entsprechend mit. Gerade mal geschaut, das 6S wurde im September 2015 vorgestellt und dann im September 2016 vom 7s abgelöst. Wenn man also jetzt ein 6S im Laden findet, müsste das also gute 3 Jahre alt sein und der Akku lag 3 Jahre im Dornröschenschlaf.

      Ich kann hier also auch nur meine persönliche Meinung wiedergeben und würde dann doch eher den fachmännischen Austausch des Akkus bevorzugen. Oder man müsste den Verkäufer im Laden mal fragen ob er sagen kann, wie alte das Smartphone wirklich ist. Wenn er es denn weiß und ehrlich antwortet.

      Gruß
      Schwabenpfeil!
      Meine aktuellen Bücher: Windows 7 Tipps & Tricks · · Windows 10 Schritt für Schritt erklärt · · Windows 10 Tipps & Tricks · · Gern zum Schlern

      »Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.«
      Johann Wolfgang von Goethe.
    • Hi
      Ich werde mich wohl an eine Zwischenladung am Tag nachmittags ortsfest oder im Auto gewöhnen, habe bereits für alle Fälle ein Powerpack am Mann und mir im Herbst ein Neues kaufen.
      Der Mensch ist ein Gewohnheitstier, das schaff ich auch locker.

      Vielen Dank Allen, die mir geantwortet haben!
    • Ich weiß, einmal Apple immer Apple. Da ich ja nur telephoniere und ab und an ein Foto mache habe ich mir ein Android Handy gekauft und war sehr überascht was man da für sein Geld bekommt. Auch findet man da Handy bei denen der Akku getauscht werden kann. Ich will aber keinen etwas ausreden, gebaut werden alle Handys in Asien.
      Einfach alles ausprobieren ist spannender als jedes PC-Spiel.
    • Entweder ist der akku kaputt oder nicht.
      Ob das Gerät 2 oder 3 jahre da liegt macht ihm so gar nichts mehr aus.
      Beansprucht wird er nur bei benutzung.
      Fürher war das noch anders aber heutzutage nicht mehr.
      Erhaltungsladung wäre da das stichwort.

      Kann man ja mal fragen ob er einen neuen akku bei kauf einsetzt, wie alt ist dann dieser? Da steht nämlich nichts drauf und bringt nur zusätzliche unnötige kosten
    • Satz 2 bezweifle ich.

      Oli59067 schrieb:



      Ob das Gerät 2 oder 3 jahre da liegt macht ihm so gar nichts mehr aus.
      Da bin ich nicht überzeugt. Ich gehe von 5 bis 10% Kapazitätsverlust pro Jahr auch bei Nichtbenutzung aus.
      Im übrigen werden Akkus vorgeladen ausgeliefert, das bedeuted für mich auch, dass dadurch schon die „Benutzung“ begonnen hat.