Windows 7: Warnung vor Zero-Day-Lücke

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

    • Windows 7: Warnung vor Zero-Day-Lücke

      Wie Google dem User mitteilt, nutzten Angreifer eine Kombination aus Lücken in Chrome und Windows 7, um Rechner mit Spionage-Software zu infizieren. Nur eine von beiden ist bisher geschlossen worden. Die Lücke in Chrome hat Google mit einem Update am 1. März geschlossen. Für eine zweite in Windows 7 gibt es bisher immer noch kein Update!

      Weitere Information: Heise Online
      Internetter Gruß
      Günther ...Oldie But Even Goldie....
      Komm an den Bodensee und fühle Dich unter netten Leuten wohl!