Onboard Graka aktivieren ohne Bild

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

    • Onboard Graka aktivieren ohne Bild

      Heyho,

      hab folgendes Problem, undzwar habe ich an dem PC meines Dads (schon was älter) meine alte GTX 560 eingebaut.
      Hab aber leider nicht drauf geachtet, dass das netzteil zu schwach ist und ich damit kein bild kriege.
      Jetzt ist alles wieder umgebaut, aber die onboard graka will sich nicht aktivieren. Hab auch schon nen Bios-Reset gemacht, ohne Erfolg.
      Jetzt ist die Frage wie ich die aktiviert bekomme, ohne irgendeine Bildquelle zu haben bzw. obs an was anderem liegen kann.

      Das Motherboard ist ein ASUS PSG41T-MLX

      Im Vorraus schonmal danke für die Antorten :-D
    • EstherCH schrieb:

      Versuche mal, sie im Bios zu aktivieren
      Falls er das BIOS zu Gesicht bekommt. Ich verstehe das ganze so, das nichts zu sehen ist, also auch kein BIOS, was aber eigentlich nicht sein kann, da das BIOS eigentlich automatisch auf Onboard-Grafikkarte umschalten sollte, wenn nichts anderes vorhanden.

      Wenn dem so sein sollte, kann man nur noch die Verbindungen zum Monitor prüfen.
      Gruß Thomas
      Meine Hardware
      ƃᴉɹǝᴉʍɥɔs ʇsᴉ ɥɔɐɟuᴉǝ
      ComputerInfo für PPF
    • Datum und Uhrzeit im BIOS schon wieder richtig gestellt?
      Default oder advanced Default Setting gewählt?
      GraKa GTX 560 wieder entnommen?
      BIOS-Batterie noch aktiv?
      Festplatte(n) richtig eingestellt?

      Zuerst mal müssen wir wissen, WAS Du noch auf dem Bildschim siehst.
      Wird beim Start das BIOS angezeigt? Oder zumindest das Hersteller-Logo?
      Oder bleibt der Monitor von Anfang an dunkel?


      Wenn BIOS...
      Dann kommt ja irgendwann die Anzeige "Windows wird gestartet"
      Wann wird der Bildschirm dunkel... vor oder nach dem Windows-Startlogo?
      Versuch:
      Drücke und halte beim Starten die F7-Taste gedrückt. Wenn es piept, kurz loslassen, aber sofort wieder drücken und halten,
      so lange, bis Du (u.a.) die Auswahl "im abgesicherten Modus starten" bekommst.
      Das mit den Pfeiltasten wählen + Enter.
      Nun sollte Windows mit Standardtreibern in der Auflösung 640x480 starten und Du kannst die GraKa einstellen.


      Wenn kein BIOS...
      Gibt der Monitor eine Meldung aus? No Signal? Out of range?
      Monitor an der richtigen Buchse angeschlossen?
      Monitor eingeschaltet?
      Eingangssignal (analog/digital) richtig gesetzt?


      So weit erst mal...

      Rabe

      PS: Welches Windows?
      Computer setzen logisches Denken fort!
      Unlogisches auch....

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von ravenheart ()

    • Ok ich antworte jetzt mal nur auf ravens post, da das die meisten infos sind.

      Nein Datum und Uhrzeit wurden ncoh nciht wieder richtig eingestellt, da kein bild aka kein BIOS vorhanden.
      ^
      Ja, graka ist wieder rauß
      ja auch noch aktiv
      inwiefern richtig eingestellt? beide festplatten sind richtig angeschlossen falls du das meinst.

      Ich krieg nurnoch nen black screen.
      Monitor sagt mir das er kein signal reinkriegt. An den Kabeln kanns nicht liegen die hab cih getestet.
      Zu den letzten drei Fragen gibts ein Ja.

      Betriebsystem ist Windows 7

      Oh btw ja den BIOS-Reset hab ich über die Batteriezelle gemacht ^^
    • Seikuno schrieb:

      Monitor sagt mir das er kein signal reinkriegt. An den Kabeln kanns nicht liegen die hab cih getestet.
      Ist das VGA-Kabel an dem richtigen Anschluss und sitzt richtig?
      Hat der Monitor vielleicht einen Umschalter für den Eingang oder mehrere Eingänge?

      Piepst das Mainboard? Wenn ja, dann bitte beschreiben in der Art: kurz, lang usw.
      Gruß Thomas
      Meine Hardware
      ƃᴉɹǝᴉʍɥɔs ʇsᴉ ɥɔɐɟuᴉǝ
      ComputerInfo für PPF
    • ts-soft schrieb:

      Ist das VGA-Kabel an dem richtigen Anschluss und sitzt richtig?
      Ja hab grade nochmal alles kontrolliert.

      ts-soft schrieb:

      Hat der Monitor vielleicht einen Umschalter für den Eingang oder mehrere Eingänge?
      Nope nichts dergleichen

      ts-soft schrieb:

      Piepst das Mainboard? Wenn ja, dann bitte beschreiben in der Art: kurz, lang usw.
      Gibt kein einzigen muks von sich, außer die gewöhnlichen geräuschen beim hochfahren.
      Also kein Piepen weder lang noch kurz
    • Seikuno schrieb:

      außer die gewöhnlichen geräuschen beim hochfahren.
      Da gibt es eigentlich keine, außer das MB läuft durch zum Bootvorgang (Festplatte läuft an).

      Kannst Du Dir vielleicht ein etwas leistungsfähigeres Netzteil zum Testen besorgen? Ansonsten bin ich erst mal am Ende mit meinem Latein :wacko:
      Gruß Thomas
      Meine Hardware
      ƃᴉɹǝᴉʍɥɔs ʇsᴉ ɥɔɐɟuᴉǝ
      ComputerInfo für PPF
    • Jaja ich meine keine geräusche von dem Mainboard ansich.

      Dafür müsste ich meinen PC auseinander nehmen und selbst dann bin ich mir
      nicht sicher wie ich das ding von dem PC meines Dads ausbaue. Das ist son Teil aus der Steinzeit oder so :-D
    • Aaalso...

      Wenn nicht mal das BIOS angezeigt wird, auch nach einem Reset nicht, ist da Hardwareseitig was faul.

      Das BIOS ist nämlich in den Standard-Einstellungen so eingestellt, dass zumindest das BIOS definitiv angezeigt wird - (sonst könnte man den Rechner ja gar nicht in Betrieb nehmen!)

      Leider gibt es SEHR viele Möglichkeiten...
      1. Beim Einbauen der 2. GraKa ist irgend ein Stecker halb oder ganz abgerutscht (oder wurde abgezogen und vergessen). > Alle Stecker auf dem Mainboard feststecken.
      2. Durch das Einbauen der 2. GraKa (oder durch sie selber) wurde das Netzteil beschädigt. > Probeweise anderes Netzteil anschließen.
      3. Der Jumper beim BIOS-Reset wurde nicht zurück in die Betriebs-Position gesteckt. > Jumper kontrollieren.
      4. Das Kabel oder der Steckplatz am Mainboard wurden beim Umbau beschädigt. > Kabel testweise austauschen, alte, geeignete GraKa einbauen und damit testen
      5. Der Monitor wurde beschädigt > Monitor an anderem Rechner testen

      so weit erst mal...

      Rabe

      PS: Doch, auf manchen alten Mainboards muss man für die Festplatten Einstellungen konfigurieren, sonst werden die nicht erkannt! Nach einem Reset (das war leider sehr voreilig!) steht alles auf "Standard", und das muss leider nicht immer richtig sein!

      Tipp dazu: Zieh die Festplatten mal ab! Ob Strom- oder Datenkabel is egal. Und starte dann mal... Er müsste dann ja wenigstens bis "No System found" kommen!
      (Merk Dir aber, welche WO dran war... ;-))
      Computer setzen logisches Denken fort!
      Unlogisches auch....