Verstehen Sie Spaß - Sind die verrückt geworden?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

    • Verstehen Sie Spaß - Sind die verrückt geworden?

      Ich habe gerade in Verstehen Sie Spaß reingeschaltet und da war eine Omi die sie angeblich in ein Flugzeug gesteckt hatten, die aber in Wirklichkeit am Boden geblieben ist. Ihre Enkel haben aber geglaubt, das sie tatsächlich in dem Flugzeug war. Über Funk waren die drei miteinander verbunden und die Omi hat auf die Flugbewegungen mit entsprechenden Geräuschen reagiert. Irgendwann sagte die Omi, das der Pilot Ohnmächtig geworden ist und die Enkel waren nun der Meinung, das ihre Omi in Lebensgefahr ist. Ab da konnte ich mir das nicht weiter ansehen.

      Irgendwie kann ich den Spaß daran nicht erkennen. Die beiden hatten Angst um das Leben ihrer Omi. Man spielt nicht mit Menschenleben oder den Gefühlen von Angehörigen, die Angst haben gleich einen geliebten Menschen sterben zu sehen, auch wenn alles nur ein fake gewesen ist. Die Verantwortlichen sollten sich ganz schnell in eine Klinik einweisen lassen.

      ARD das war scheiße ...
      Mit freundlichen Grüßen
      Michi

    • Da gebe ich Dir vollkommen Recht. :top:

      Ich habe das mal zu Anfangs mit Paola und Kurt Felix angesehen.
      Da war das meiner Meinung nach ja noch einigermaßen amüsant.
      Aber danach hatte das immer weniger mit Spaß zu tun so wie jetzt mit Guido Cantz. :flopp:

      Mal ein ganz krasses Beispiel wenn da ein PKW zerstört wurde. (Ein Baukran lässt etwas drauf fallen)
      Klar war das nicht der PKW des "Opfers".
      Die haben ein Baugleiches genommen. (Farbe - Anbauteile - Nummernschild etc.)

      Aber steh Du mal davor und schau da zu.
      Da sind einige wirklich aus gerastet.
      Da gibt es doch bestimmt einige Videos bei Youtube.

      Seit dem schau ich das nicht mehr.
      Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
      Notebook Lenovo - Celeron® Prozessor - 2,20 GHz - Intel UHD-Grafik 600 - 4 GB RAM - 1 TB HDD - Windows 10 Home - 1803 [64 Bit] Firefox 67.0.2 - Thunderbird 60.7.1 - ABP 3.5.2 - MBAM Premium 3.7.1 - Tablet PC-LifeTab
    • Ich habe es nicht gesehen, aber das finde ich tatsächlich auch nicht lustig. Das wird sicher noch ein mediales Nachspiel haben.
      Meine aktuellen Bücher: Windows 7 Tipps & Tricks · · Windows 10 Schritt für Schritt erklärt · · Windows 10 Tipps & Tricks · · Gern zum Schlern

      »Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.«
      Johann Wolfgang von Goethe.
    • Mit Paola und Kurt war das ja noch interessant und wirklich lustig! :-) Diese Sendung habe ich schon längst aus'm Gedächtnis "getilgt"

      Aber heute wird man Wochenende auch nur noch verblödet und spannendere Sachen kommen oft erst spät. Wie z. B. derzeit Sonntags "STOCKHOLM REQUIEM" auf ZDF um 22 Uhr.....
      Erst wenn in Deutschland und der EU alle Chemikalien verboten sind; auch Kochsalz und Essig Abgabebestimmungen unterliegen und der letzte Hobbychemiker das Handtuch geworfen hat; wird die Politik sehen, dass es immer noch Terrorismus und Drogen gibt.
    • Schwabenpfeil! schrieb:

      Das wird sicher noch ein mediales Nachspiel haben.
      Glaube kaum, weil bisher auch nie etwas passiert ist. Spaß und Scherze empfindet da jeder anders. Weil:

      Schwabenpfeil! schrieb:

      aber das finde ich tatsächlich auch nicht lustig.
      Ich bin so ein Mensch, der über so etwas lachen kann.
      ♫ Sie verbieten uns alles, Bruder, sie machen uns mundtot, doch wir steh'n dagegen, wieder alle vereint,
      beseitigen grundlos, so als wären wir untot, doch macht euch keine Sorgen, wir bring'n alle zu Fall.
      Wir zusammen gegen 13! Wir lassen sie einseh'n, dass sowas keiner will und dafür müssen sie einsteh'n.
      Jeder weiß, diese Welt ist gefickt, doch mit so einer Scheiße, da helft ihr hier nicht! ♫
    • Vielleicht wollten die auch alle nur ins Fernsehen und es ist der übliche gequirlte und gefakte Quark. Wäre auf jeden Fall was für Kalkofe gewesen.

      Glauben kann man doch eh nichts mehr von dem, was da gezeigt wird.

      Ich schaue mir nur noch Fime und Serien bei Amazon Prime und Netflix an, alles andere ist doch für die Tonne.
    • Jo, man kann die Menschheit nicht vor allem schützen.

      Die Gefahr besteht natürlich beim Apothekenrundschau-TV nicht. Wenn mal jemand das ZDF-Nachmittags-Programm gesehen hat, der hat eine Ahnung, was ich meine. Nur Werbung für irgendwelche Medikamente. Das schädigt mehr als jede Serie auf Netflix.
    • meierkurt schrieb:

      Nur Werbung für irgendwelche Medikamente
      An der Werbung sieht man ja am Besten welche Zielgruppe anvisiert wird...

      Zum Thema: Grenzüberschreitung bringt Quote. Dabei ist es egal ob man gut oder schlecht im Gespräch ist, die Hauptsache ist dass man im Gespräch ist und somit für Werbekunden interessant wird.
      Glaube mir, dass eine Stunde der Begeisterung mehr gilt, als ein Jahr einförmig dahin ziehenden Lebens. " ( Christian Morgenstern )
    • Im Privatfernsehen gibt es überhaupt nichts sinnvolles mehr. Das war mal anders, Früher wurden mal eigene witzige Serien produziert. Heute lieber Scripted Reality, das ist billiger.

      Leider geht das Niveau bei den ÖRs auch den Bach runter.

      Verstehen sie Spaß war noch nie mein Ding. Nicht die kurzen Spaßvideos, die sind ja manchmal lustig. So wie früher das Strickmuster als Stadtplan (der Bahnhof ist rechts vom Fadenlauf) oder die Drehtür zu einer Toilette, wo laufend Leute rauskommen, aber niemand rein.

      Allerdings ist das ganze dann auf inzwischen fast 4 Stunden gestrickt unerträglich.

      Soll schauen wer will, ich jedenfalls nicht.
    • meierkurt schrieb:

      Im Privatfernsehen gibt es überhaupt nichts sinnvolles mehr.
      Auf RTL gibt es Formel 1 was sehenswert ist.
      Aber darüber gibt es auch unterschiedliche Meinungen.
      Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht. (Gruß Norbert)
      Notebook Lenovo - Celeron® Prozessor - 2,20 GHz - Intel UHD-Grafik 600 - 4 GB RAM - 1 TB HDD - Windows 10 Home - 1803 [64 Bit] Firefox 67.0.2 - Thunderbird 60.7.1 - ABP 3.5.2 - MBAM Premium 3.7.1 - Tablet PC-LifeTab