Panik auf Updates-Titanic...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

    • Panik auf Updates-Titanic...

      Neu

      Einem recht tristen, sthenisch windigen, "para--migrenigen" & trüben Abendshimmel frönt malefizisch Aby in seiner ländlichen Marburg-Nähe; einen durch et durch besseren, lichteren Sonntagsabend wünscht er den Kennern und Könnern dieses erlauchten Forums.

      Howgh!



      Heute hab' ich meinem Win7Win (süffiger Jahrgang!!) - samt meinem Office - die fälligen "April-April"-Updates spendiert: drei solche bezüglich Office 2010 -- ein solches bezüglich Win selber.


      (Es sind ja durchaus noch weitere Updates bezüglich derjenigen Tools von Office, die ich gar nicht verwende, "im Angebot" - wie immer - gewesen. Die habe ich - wie schon immer bei mir Usus - nicht heruntergeladen.)

      Jammer!!!

      Nach dem Neu-Starten-Befehl verharrt das System bei der Ankündigung unter dem Vier-Farben-Logo, Windows würde - eben! - starten.

      Ihr folgt über ein Viertelstunde... nullo mio, niente , nada, eben der Stillstand jenes ankündigenden Logos.

      Kaltstart meinerseits. Systemli startet Reparatur des Neu-Starts. Nach zwanzig Minutolos: Kann nicht neu-starten, beziehungsweise der Neu-Start kann nicht repariert werden; u.a. "bad patsch" vorhanden.

      Wiederholung, wiederum frustran, aber kürzer und ohne inhaltliche Ursachenmeldungen. Aby trinkt sich Mut in Gestalt dreier Rieeeesen-Fässer achtzehnjährigen Glenfiddich's. (Mein Pfadfinder-Ehrenwort, daß keinerlei
      Übertreibungen enthalten sind!)


      Neuer Versuch: Nun wird Datenreparatur angekündigt. Nach einer halben Stunde wird gnädig als Lösung entweder Meldung an Sāhib Natella auf Hindi in güldenen Lettern oder Wiederherstellungspunkt angeboten.

      Ich wähle Wiederherstellung.

      Nach einigem Hin und Her Neu-Start jetzt wieder möglich.

      Da ich annehme, daß die April-Updates nicht mehr dabei sind, überprüfe ich dies: und in der Tat fehlen sie jetzt. Leider fehlen sie aber auch beim Updater selber! (Dort sind nur die von mir wie immer verschmähten vorhanden, diejenigen eben von den erwähnten Neben-Werkzeugen des Office, welche ich nie benutze.)

      Frage Eins: Wie kommt der ehrliche Pfadfinder auf die April-Updates, die ich ja gar nicht mehr habe? (Falls es womöglich an die Frage eines ziemlichen Ahnungslosen gemahnen sollte: Ich bin 's ja, guilty! - ertappt mit dabei noch rauchendem Colt!)

      Panik-Frage Zwo: Richten am Ende jene vier 4 vier 4 vier Updatolos des Teuflis noch einmal das (gefühlte) Beinah-Untergangsdesaster an???!!!

      Bibber! Zagen! Zittern! Glenfiddich!

      Was meinen dazu die hiesigen vielzähligen :roll: Weisen & Meister?


      Ich bitte also um Rat.


      Abifiz (im Malefiz!!)


      PS: Ich war nie bei den Pfadfindern... 8-)
      Meine sehr kluge Signatur befindet sich noch in der Herstellungsphase. Falls keine gravierenden Inkompatibilitätsprobleme auftauchen werden, rechne ich mit ihrer Lieferung für das 1. Quartal 2034. Ich danke Ihnen für Ihr Vertrauen.
    • Neu

      Wiederherstellungspunkt war genau richtig. Und die nicht mehr vorhandenen Updates kannst Du im Moment getrost vergessen. Die werden Dir dann schon wieder angeboten, wenn sie keine Probleme mehr machen.

      Lies mal hier: paules-pc-forum.de/forum/threa…updates-legen-windows-la/

      und hier: borncity.com/blog/category/windows-7/

      Welches Antivirenprogramm hast Du?

      Die Office-Updates kannst Du übrigens installieren.
      Ich bin immer artig. Mal eigenartig, mal unartig, aber immer einzigartig. ;-)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von EstherCH ()

    • Neu

      Vielen Dank, Esther!

      Und ich hatte gedacht, "wahrscheinlich hat Aby, der ausgewiesene Nicht-Experte, irgend etwas irgendwo verdreht/mißverstanden... oder halt sonst in seiner Art..."

      Einen Punkt muß ich korrigieren: Zwei Updates betrafen Win7, einmal das monatliche Anti-Malware-Tool, dann das eigentliche Korrekturen-Update. Zwei hingegen betrafen Office 2010.

      In meinem Microsoft-Updater aus der Systemsteuerung ist jetzt übrigens alles auf einmal wieder dabei!!! Sie sind wieder da!

      Einmal
      KB4493472, das eigentliche Korrekturen-Update;
      dann das Windows-Tool zum Entfernen bösartiger Software x64 - KB890830.

      Wenn ich tatsächlich verstehe, soll ich also davon die Finger vorläufig ganz schön lassen, und abwarten, daß hier das Forum Grünes Licht gibt. Richtig??

      Die zwei Office-Updates werde ich nun aber anschließend, im Sinne Deiner obigen Ermunterung, entsprechend re-installieren.

      Vielleicht ahnst Du ja, was für eine Last von meinen Schultern abfällt: Schon dachte ich daran, mich als Digi-Trampel in einem Erdloch zu verstecken... :zorro:

      PS
      Als AV benutze ich den BitDefender.
      Meine sehr kluge Signatur befindet sich noch in der Herstellungsphase. Falls keine gravierenden Inkompatibilitätsprobleme auftauchen werden, rechne ich mit ihrer Lieferung für das 1. Quartal 2034. Ich danke Ihnen für Ihr Vertrauen.
    • Neu

      Abifiz schrieb:

      dann das Windows-Tool zum Entfernen bösartiger Software x64 - KB890830.
      Das kannst Du auch installieren.

      Bekannt sind Probleme mit KB4493472 im Zusammenhang mit Avast, Avira und Sophos. Dass es auch mit dem BitDefender Probleme gibt, ist mir neu. Da ich Avira habe, werde ich von dem Update vorläufig die Finger lassen. Avira ist auf der Suche nach einer Lösung. Es wird mir zur Zeit auch gar nicht mehr angeboten.

      Da es ein Sicherheitsupdate ist, muss ich Dir die Entscheidung überlassen, ob Du es jetzt schon installierst oder noch etwas zuwarten willst. Ich kann Dir nur sagen, wie ich persönlich die Sache sehe: Wenn Du es erneut installierst und der Bitdefender damit wirklich auch nicht klar kommt, kann es Dir im schlimmsten Fall passieren, dass Dein Rechner gar nicht mehr hochfährt. Es könnte auch sein, dass der BitDefender keine Definitionsupdates mehr installieren kann. Und für mich wäre das bedenklicher, als ein hinausgeschobenes Sicherheitsupdate für Windows 7.
      Solltest Du Dich gegen eine Installation entscheiden, dann blende das Update vorerst mal aus.

      Ich bleibe am Thema dran und melde mich auf jeden Fall hier wieder, wenn es etwas Neues gibt.
      Ich bin immer artig. Mal eigenartig, mal unartig, aber immer einzigartig. ;-)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von EstherCH ()

    • Neu

      Morgen melde ich mich dazu. Die Köppis (meine "privat-sprachliche" Bezeichnung für meine gelegentlichen hartnäckigen Kopfschmerzen: Schädelstatik ist durch mein Myelom nämlich im Eimer...) sind momentan leider etwas zu stark.
      Meine sehr kluge Signatur befindet sich noch in der Herstellungsphase. Falls keine gravierenden Inkompatibilitätsprobleme auftauchen werden, rechne ich mit ihrer Lieferung für das 1. Quartal 2034. Ich danke Ihnen für Ihr Vertrauen.
    • Neu

      Ist spät geworden, Esther... :zorro: (Sagt auch Pepino, mein Knappe, Counselor, Knuddelbäuschli et Philllosoff... Derzeit nämlich kämpf' & krämpf' ich um my Köppis-Musik, drumtarada weiter und weiter und weiter... :evil: )

      **************************


      Also: auf keinen Fall werd' ich ohne Dein Grünes Licht updaten! Einmal Spaß & Retour ward dem Aby-Baby Banner und Panier auf immerdar e sempre così! Noch a'mol tät' i' net brauche... No, no, no... :roll:

      Außerdem vertrau' ich Dir und damit basta al dente für drei: Ich denk' gar nicht dran, ausgerechnet auf eigener Faust (!!) nochmals das Windows-Blatt zu reizen. Lieber verzichte ich momentan. Schade halt ums Update!

      (KB890830 hab' ich jedoch Deiner Ermunterung gemäß nachinstalliert.)

      Zum BitDefender: Vielleicht erfährst Du ja was. Selber kann ich hier melden, daß wohl doch ungefähr um die fragliche Zeit (also vielleicht während des Updates??) der AV folgende echte oder angebliche Windows-Dateien bei mir als durch den Trojaner Clancy (?) infiziert simultan blockierte und entfernte:

      C:\Windows\System32\MRT\7C55425A-FBE7-44D0-A226-6FF46F085EAF\TMP33A494B0A46BF82B

      C:\Windows\System32\MRT\7C55425A-FBE7-44D0-A226-6FF46F085EAF\TMP62FA72471E9C51E4

      C:\Windows\System32\MRT\7C55425A-FBE7-44D0-A226-6FF46F085EAF\TMP493AD0D0D85DED2A

      C:\Windows\System32\MRT\7C55425A-FBE7-44D0-A226-6FF46F085EAF\TMPB80923D709D5A854

      C:\Windows\System32\MRT\7C55425A-FBE7-44D0-A226-6FF46F085EAF\TMP6DDCFE3CD93E5D6C

      C:\Windows\System32\MRT\7C55425A-FBE7-44D0-A226-6FF46F085EAF\TMPAD9ADEC7304CEFBD

      :8O: :8O: :8O: :8O: :8O: :P :P :P


      Meine sehr kluge Signatur befindet sich noch in der Herstellungsphase. Falls keine gravierenden Inkompatibilitätsprobleme auftauchen werden, rechne ich mit ihrer Lieferung für das 1. Quartal 2034. Ich danke Ihnen für Ihr Vertrauen.
    • Neu

      MRT-Dateien gehören zum Microsoft Removal Tool, also zum Update KB890830. Weshalb der Defender gemeckert und die Dateien gelöscht hat, weiss ich natürlich nicht.

      Es könnte aber nicht schaden, Deinen Rechner hinsichtlich Malware mal näher unter die Lupe zu nehmen.

      @meierkurt
      Oder wie siehst Du das? Könntest Du dann ggf. hier weiterhelfen.
      Ich bin immer artig. Mal eigenartig, mal unartig, aber immer einzigartig. ;-)
    • Neu

      Nun ja, das Dateien eines AntiVirus von einem anderen als Problem erkant werden, ist ja nichts neues.

      Am einfachsten wäre es, zum Start mal FRST Logs zu erstellen und per Nachricht an das Malwareteam einen Downloadlink zu senden.

      Was auch noch sinnvoll ist, da ich einen Fehlalarm vermute: Einen der Funde aus der Bitdefender Quarantäne wiederherzustellen und dann die Datei hochladen bei virustotal.com.

      Das Ergebnis (URL der Ergebnisseite) hier posten.


      Kurzanleitung zu FRST:

      Bitte downloade dann noch FRST. Abhängig vom installierten Betriebssystem die 32 (FRST.EXE) oder 64 Bit Variante (FRST64.EXE) verwenden.

      bleepingcomputer.com/download/farbar-recovery-scan-tool/

      Programm starten, zusätzlich Addition.txt und Shortcut.txt anklicken. Dann den Button "Untersuchen".

      Danach werden 3 Logdateien angezeigt in einem Editorfenster (FRST.Txt, Addition.Txt, Shortcut.Txt). Diese Logs hier posten. Anhand dieser Logs können wir erkennen, ob noch Spuren anderer Infektionen oder Überreste zu sehen sind.