Fenster ab Windows 10 20H1 offenbar wieder abgerundet

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

    • Fenster ab Windows 10 20H1 offenbar wieder abgerundet

      Mit Windows 8 hat es Microsoft auf die Spitze getrieben und ein flaches und eckiges Design integriert. So richtig gefallen hat das den wenigsten Anwendern und zusammen mit dem fehlenden Startmenü, welches zu einem Starbildschirm umgebaut wurde, hatte man schon zwei Gründe für den Misserfolg des Systems. Unter Windows 10 hat Microsoft das Design weiter entwickelt und man fügte auflockernde Elemente hinzu, wie das Fluent Design mit der Möglichkeit, z.B. das Startmenü oder das Info-Center transparent darzustellen. Ende Mai folgt nun die Version 1903, und hier wird es nun neben einem dunklen auch einen hellen Modus für Windows 10 geben. Microsoft versucht also nicht nur neue Funktionen zu implementieren, sondern verändert auch das Aussehen des Betriebssystems so nach und nach.

      Der nächste große Schritt könnte nun im Frühjahr 2020 folgen. Offiziell gibt es hierzu von Microsoft noch keine Aussage, aber der für gewöhnlich sehr gut unterrichtete Journalist Zac Bowden hat auf seinem Twitter-Kanal eine entsprechende Meldung verfasst und auch das nachfolgende Bild gepostet. Es zeigt Programmfenster mit abgerundeten Ecken, wie man sie unter Windows 7 noch kennt. Das Wasserzeichen unten rechts gibt die Build 18890 an.

      Zusammen mit dem ebenfalls gut erkennbaren Schatten, wirkt das Fenster plastischer, greifbarer. Mir persönlich gefällt das Design sehr gut, allerdings ist das aber natürlich eine reine Geschmacksfrage. Dem einen gefällt es, dem anderen nicht. Zur Erinnerung, im Frühjahr 2020 läuft die Unterstützung für Windows 7 aus und die Vermutung liegt nahe, dass Microsoft mit dieser Änderung einen Schritt auf die Windows 7-Anwender zugeht, um ihnen den Wechsel zu erleichtern. Auch wenn der Unterbau natürlich ein anderer ist, wenn sich Elemente zur Vorgängerversion ähneln, dürfte der Umzug für viele Anwender insgesamt einfach ein bisschen leichter fallen.

      Wie ist Eure Meinung zu den abgerundeten Ecken? Gefällt es Euch?

      Meine aktuellen Bücher: Windows 7 Tipps & Tricks · · Windows 10 Schritt für Schritt erklärt · · Windows 10 Tipps & Tricks · · Gern zum Schlern

      »Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.«
      Johann Wolfgang von Goethe.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von EstherCH ()

    • Ja, das gefällt mir. Ob die Ecken nun abgrundet sind, ist Geschmackssache, aber der Schatten macht besser schon auf einen flüchtigen erkennbar, wo das Fenster anfängt und aufhört. Das könnte man auch auf weitere Controls ausdehen, die sich ja derzeit wie lieblos auf ein Blatt Papier geklatschter Text zeigen ;-)

      Gruß Volkmar
    • Erst wollten viele es eckig, jetzt rund, so kommt das Runde ins Eckige. Zufall? Ich würde es jedoch begrüßen, wenn dies nicht die einzige Änderung für 2020 bleibt. Beispielsweise könnte könnte Microsoft ein Feature einbauen, um eine Programmleiste einzurichten, die an den MAC Systeme erinnert. Aber bis dahin:

      ♫ Sie verbieten uns alles, Bruder, sie machen uns mundtot, doch wir steh'n dagegen, wieder alle vereint,
      beseitigen grundlos, so als wären wir untot, doch macht euch keine Sorgen, wir bring'n alle zu Fall.
      Wir zusammen gegen 13! Wir lassen sie einseh'n, dass sowas keiner will und dafür müssen sie einsteh'n.
      Jeder weiß, diese Welt ist gefickt, doch mit so einer Scheiße, da helft ihr hier nicht! ♫
    • Adell Vállieré schrieb:

      Erst wollten viele es eckig, jetzt rund
      Ich glaube die Ecken wollte nur Microsoft. Das gab ja schon unter Windows 8 entsprechend Kritik.
      Meine aktuellen Bücher: Windows 7 Tipps & Tricks · · Windows 10 Schritt für Schritt erklärt · · Windows 10 Tipps & Tricks · · Gern zum Schlern

      »Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.«
      Johann Wolfgang von Goethe.
    • Schwabenpfeil! schrieb:

      Ich glaube die Ecken wollte nur Microsoft. Das gab ja schon unter Windows 8 entsprechend Kritik.
      Ohne mein privates Umfeld jetzt hinzuzufügen, ich habe in dem Bezug viele Beiträge, auch in Form von Lob, in vielen Community gelesen. Winfiture, Microsoft, Reddit und Co.
      War doch lange Zeit im Trend, dass sämtliche Fenster und Co. eckig wurden. Jetzt wird es eben wieder rund. Ich stelle mir jedoch einen Button vor, wo das Design selbst ausgewählt werden kann und zwischen eckig und rund entschieden werden kann.
      ♫ Sie verbieten uns alles, Bruder, sie machen uns mundtot, doch wir steh'n dagegen, wieder alle vereint,
      beseitigen grundlos, so als wären wir untot, doch macht euch keine Sorgen, wir bring'n alle zu Fall.
      Wir zusammen gegen 13! Wir lassen sie einseh'n, dass sowas keiner will und dafür müssen sie einsteh'n.
      Jeder weiß, diese Welt ist gefickt, doch mit so einer Scheiße, da helft ihr hier nicht! ♫