BSI: GPG für vertrauliche Dokumente

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

    • BSI: GPG für vertrauliche Dokumente

      Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) lässt den OpenPGP-Standard für die Übertragung von vertraulichen Dokumenten zu. Gpg4win unter Windows und GnuPG unter Linux wurden vom Amt zertifiziert. So können vertrauliche Mitteilungen verschlüsselt befördert werden.


      Quelle: Heise Online
      Internetter Gruß
      Günther ...Oldie But Even Goldie....
      Komm an den Bodensee und fühle Dich unter netten Leuten wohl!