Mehrere Terrabyte Daten von großen Antiviren-Software-Herstellern geklaut

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

    • Mehrere Terrabyte Daten von großen Antiviren-Software-Herstellern geklaut

      An Meldungen von Datendiebstählen im großen Stil haben wir uns ja schon fast gewöhnt und nehmen sie vielfach nur noch am Rande wahr. Nun gibt es aber wieder einen Diebstahl, der aufhören lässt. Eine Hackergruppe soll insgesamt 30 Terrabyte von drei bekannten amerikanischen Firmen gestohlen haben, die Antiviren- und Sicherheitssoftware anbieten. Die Daten werden bereits zum Verkauf angeboten, von welchen Firmen sie genau stammen ist hingegen noch nicht bekannt. Es handelt sich dabei um Quellcode für verschiedene Softwareprodukte und Zugangsdaten zu verschiedenen Netzwerken.

      Dass Firmen Opfer von Hackerangriffen und Datenklaus werden, die eigentlich mit ihrer Software solche Szenarien verhindern sollen, ist natürlich beachtenswert. Der Quellcode von Sicherheitssoftware in den falschen Händen, ist wahrlich kein gutes Gefühl. Sicherlich ist es auch nur eine Frage der Zeit bis durchsickert, welche Softwarefirmen betroffen sind.

      Quelle: pcwelt.de/news/30-Terabyte-Dat…en-verkauft-10589736.html
      Meine aktuellen Bücher: Windows 7 Tipps & Tricks · · Windows 10 Schritt für Schritt erklärt · · Windows 10 Tipps & Tricks · · Gern zum Schlern

      »Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.«
      Johann Wolfgang von Goethe.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von EstherCH ()